Nio: Angriff auf den Massenmarkt?

E-Autos sollen die Mobilität revolutionieren, sind dafür aber noch schlicht zu teuer. Nio schickt sich nun an, daran etwas zu ändern.

Vor einigen Jahren noch schwärmte kein geringerer als Elon Musk davon, dass Elektromobilität in Zukunft für alle erschwinglich sein würde. Bis heute ist davon allerdings wenig zu sehen. Selbst „günstige“ Elektroautos sind selten unter 30.000 Euro zu haben und auch im Gebrauchtmarkt sind vierstellige Beträge eine Seltenheit.

Das ist zu viel, als dass damit ein Durchbruch im Massenmarkt gelingen könnte. Der chinesische Hersteller Nio dürfte damit offene Türen eintreten mit Plänen für eine neue Marke, die besonders das untere Preissegment bedienen soll.

Für jeden etwas dabei

Konkret berichtet die „IT-Times“ darüber, dass Nio wohl eine neue Marke aus dem Boden stampfen könnte, welche Fahrzeuge in einem Preisbereich von 100.000 bis 200.000 Yuan anbieten soll. Umgerechnet entspricht das aktuell rund 14.500 bis 29.000 Euro. Wirklich billig ist das noch nicht unbedingt, doch perspektivisch könnte sich hier ein Markt entwickeln, der Elektroautos nicht nur gut betuchten Personen näherbringt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?

Fraglich ist allerdings, ob die Fahrzeuge auch ihren Weg nach Europa finden und ob die Preise dann genauso niedrig bleiben. Anleger dürften derweil daran zweifeln, ob sich bei solchen Fahrzeugen noch eine nennenswerte Marge ergibt. Dementsprechend gibt es derzeit noch keine spontanen Ausbrüche von Euphorie bei den Aktionären.

Die Nio-Aktie hat es nicht leicht

Zuletzt konnte Nio an der Börse dank guter Vorgaben der Konkurrenz wieder dezent zulegen. Der Abwärtstrend ist bei der Aktie des Konzerns aber noch längst nicht überwunden und es bleiben viele offene Fragen. Gerade das immer angespanntere Verhältnis zwischen dem Westen und China könnte noch zu einigen Problemen führen. Schließlich will Nio in nicht allzu ferner Zukunft den internationalen Markt erobern.

Sollten Nio Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nio jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nio-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 07.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nio. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nio Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nio
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nio-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Nio
US62914V1061
19,84 EUR
-2,40 %

Mehr zum Thema

NIO- und XPeng-Aktie: Der Wettkampf völlig offen!
Achim Graf | 10:35

NIO- und XPeng-Aktie: Der Wettkampf völlig offen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Sa Nio: Wieder stärker? Lisa Feldmann 20
Liebe Leser, letzte Woche beschäftigten sich unsere Autoren in ihren Analysen mit der Aktie von Nio. Ihre Erkenntnisse im Überblick: Nio Rating vom 05.08.2022: 6 von 9 Punkten! Der Stand! Nio konnte am Montag um über +8% auf 162,10 HK$ ansteigen, denn die Absatzzahlen für den abgelaufenen Monat konnten überzeugen. Die Entwicklung! Bei Nio wurden im Juli über 10.000 Fahrzeuge…
Mi Nio: Starke Absatzzahlen, aber... Simon Ruic 384
Am Montag ist die Nio-Aktie an der Hongkonger Börse um über +8% auf 162,10 HK$ geklettert. Der Grund dafür waren offenbar die starken Absatzzahlen des Autobauers für den abgelaufenen Monat. So hat das Unternehmen im Juli mehr als 10.000 Fahrzeuge ausgeliefert – gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Plus von 27%. Bei rund drei Viertel der verkauften Einheiten handelte es sich den…
Anzeige Nio: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1208
Wie wird sich Nio in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nio-Analyse...
30.07. Nio: Lohnt sich der Wert im Depot? Lisa Feldmann 27
Liebe Leser, letzte Woche beschäftigten sich unsere Autoren in ihren Analysen mit der Nio-Aktie. Ihre Erkenntnisse im Überblick: Nio Rating vom 29.07.2022: 6 von 9 Punkten! Der Stand! Noch letzte Woche Freitag war die Nio-Aktie im Abwärtstrend. Kann sich der Wert nun deutlich verbessern? Die Entwicklung! Bei der Nio-Aktie geht es derzeit darum, den Abwärtstrend vom Freitag aufzuhalten und sich…
28.07. NIO-Aktie: Die Revolution soll kommen! Achim Graf 756
Nein, der Kursverlauf der Aktie von NIO lädt aktuell wirklich nicht zu Begeisterungsstürmen ein. Vor dem Wochenende waren die Papiere des aufstrebenden, chinesischen Elektroauto-Herstellers bereits eingeknickt, ebenso wie die der heimischen Konkurrenten XPeng und LI Auto, und haben sich im Laufe der Woche nur leicht erholt. Den Donnerstag begann die NIO-Aktie jedoch erneut mit einem herben Abschlag, am Handelsplatz Frankfurt…

Nio Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 07.08.2022 liefert die Antwort