x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Nio-Aktie: Was für eine Technik!

Nio kann in Sachen E-Mobilität möglicherweise einen neuen Schritt gehen!

Nio hat derzeit einen besonders beeindruckenden Lauf an den Aktienmärkten, da der Wert in einer Woche zumindest in Deutschland um fast 10 % aufwärts geschossen ist. Die Aktie hat am Mittwoch einen vergleichsweise ruhigen Handel erlebt, zeigt sich dennoch angesichts der jüngsten Aufwärtstendenzen als relativ erholt. Die Werte sind noch nicht durchgehend positiv – dies kann sich aber ändern, wenn eine brisante Nachricht nun durchgehend bekannt wird.

Nio: Die Fabrik soll kommen

Nio wird in den USA den aktuellen Meldungen nach in der Nähe des Hauptsitzes in San Jose, Kalifornien, die Fabrik zum Testen auswechselbarer Batterien fertigstellen. Dieses Projekt dürfte eine besondere Bedeutung haben, denn es greift die große Schwäche von E-Autos an: Batterien müssen aufgeladen werden, was bei größeren Strecken wiederum einen enormen Zeitbedarf mit sich bringen kann.

Nio hat ein Konzept entwickelt, mit dem Batterien ausgetauscht werden können und sollen. Dieser Austausch führt dann dazu, dass die Kunden wenige Minuten warten, um mit einer neuen Batterie zu starten und hunderte von Kilometern zu fahren. Der Austausch erfolgt wirtschaftlich, indem die Batterie nicht dem Kunden gehört, sondern praktisch geliehen wird. Damit kann Nio auch das Grundfahrzeug wiederum günstiger anbieten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?

Nun wird Nio in Kalifornien eine Testanlage bauen und dort Batterien zum leasen anbieten. Dies wird als „kleiner Schritt“ in Richtung der Erweiterung des Geschäftsmodells „Baas“ (Battery as a Service) interpretiert, also das Verleihen der Batterien wie beschrieben. Im November soll es bereits so sein, sodass die Stimmung rund um den Aktientitel etwas steigen könnte.

Die Börsen sehenden Titel derzeit in einem mittelfristigen Aufwärtstrend. Zumindest die technischen Analysten verweisen darauf, dass Nio einen Vorsprung von 11,9 % auf den GD100 – die 100-Tage-Linie – erreicht hat. Der GD200 (langfristiges Trendsignal) ist noch -6 % entfernt. Noch ringt Nio also mit dem Kurs.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 02.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nio jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nio-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 02.10.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nio. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nio Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Nio
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nio-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Nio
US62914V1061
16,10 EUR
1,13 %

Mehr zum Thema

Nio: War es das schon?
Lisa Feldmann | Sa

Nio: War es das schon?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Do NIO Whale Trades gesichtet Benzinga 41
Ein Wal mit viel Geld zum Ausgeben hat eine auffallend bullische Haltung zu NIO eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für NIO (NYSE:NIO) haben wir 18 merkwürdige Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich genau feststellen, dass 61% der Investoren die Trades mit bullischen Erwartungen und 38% mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt beobachteten…
Di Nio-Aktie: Im Rausch der Tiefe! Andreas Göttling-Daxenbichler 145
Die Zinserhöhung der Fed in der vergangenen Woche hat die Märkte hart getroffen. Dabei war es weniger der Anstieg um 0,75 Prozentpunkte beim Leitzins an sich, welcher für enorme Kursverluste sorgte. Geschockt zeigten die Börsianer sich vor allem darüber, dass eine Fortsetzung der Zinssteigerungen bis ins kommende Jahr in Aussicht gestellt wurde. Besonders hart getroffen davon wurden Unternehmen, die sind…
Anzeige Nio: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4684
Wie wird sich Nio in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nio-Analyse...
25.09. Nio: Was passiert hier? Lisa Feldmann 148
Liebe Leser, letzte Woche beschäftigten sich unsere Autoren in ihren Analysen mit der Aktie von Nio. Ihre Erkenntnisse im Überblick: Im Rahmen seiner Internationalisierung will Nio auch Europa von seinen Fahrzeugen und seinen Akku-Wechselstationen überzeugen. Der Stand! Nio will noch vor Jahresende in Europa - und auch in Deutschland - Fuß fassen. Nicht zuletzt, um mit seinen Wechselstationen zu punkten.…
24.09. Nio-Aktie: Was bringt die Internationalisierung? Lisa Feldmann 248
Liebe Leser, letzte Woche beschäftigten sich unsere Autoren in ihren Analysen mit der Aktie von Nio. Ihre Erkenntnisse im Überblick: Der Stand! Nio will noch vor Jahresende in Europa - und auch in Deutschland - Fuß fassen. Nicht zuletzt, um mit seinen Wechselstationen zu punkten. Die Entwicklung! Mit seinen Wechselstationen, an denen leere Akkus sehr schnell gegen neue ausgetauscht werden…

Nio Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 02.10.2022 liefert die Antwort