NIO Aktie: Ein unglaubliches Ziel!

Die Aktie von NIO war hervorragend in die neue Börsenwoche gestartet: Nach einem Schlusskurs von 34,80 Euro noch am Freitag in Frankfurt, standen am Montag zum Börsenschluss 37,50 Euro auf dem Kurszettel des chinesischen Tesla-Herausforderers. Dazwischen erreichten die NIO-Aktie, wie könnte es anders sein, bei einem Kurs von 38,20 Euro einmal mehr ein neues Allzeithoch. Wenngleich die Papiere am Dienstag vorbörslich etwas schwächer notieren, der unglaubliche Lauf von NIO an der Börse hatte ohne Zweifel seinen Grund.

NIO soll Tesla in den Schatten stellen

Denn laut Medienberichten hatte NIO-Gründer William Li Bin bei einer Versammlung eines Clubs von NIO-Fahrern ein unglaubliches Ziel bekanntgegeben: Sein Unternehmen arbeite an einer 150-kWh-Batterie, die damit eine Reichweite von 900 Kilometern für dessen Elektroautos bedeuten würde. Damit würde NIO den US-Pionier Tesla weit in den Schatten stellen. Dessen Model S Long Range Plus, das in Deutschland unter „Maximale Reichweite Plus“ firmiert, kommt mit einer Ladung seines rund 100 kWh großen Akkus aktuell 652 Kilometer weit. Mit 900 Kilometer Reichweite würden die E-Autos von NIO sogar aktuelle Hybrid-Modelle hinter sich lassen. Allerdings: Noch ist das Laufwunder aus China eine reine Ankündigung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?

NIO-Aktie kurz vor dem Kursziel

Dennoch hat der Elektroautobauer die Anleger zuletzt, nun ja, elektrisiert wie kaum ein anderes Unternehmen: Beim aktuellen Kursstand liegt das Plus allein aus der zurückliegenden Woche bei annähernd 40 Prozent. Innerhalb eines Monats hat NIO seinen Börsenwert glatt verdoppelt. Jeff Chung von der Citigroup erwartet laut Medienberichten noch mehr: Er hob das Kursziel für die NIO am vergangenen Donnerstag von 33,20 US-Dollar auf satte 46,40 Dollar an. In der Nacht zum Dienstag schlossen die Aktie an der Nasdaq nach einem Plus von mehr als fünf Prozent bei 44,02 Dollar.

Sollten Nio Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nio jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nio-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 16.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nio. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nio Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nio
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nio-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...

Tesla: Weniger Produktion?

Die Schwierigkeiten in den Lieferketten, die durch die jüng...
Nio
US62914V1061
14,17 EUR
2,90 %

Mehr zum Thema

Nio-Aktie: Große Chance?
Stefan Salomon | 07:35

Nio-Aktie: Große Chance?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
So Nio-Aktie: Trotz Verunsicherung lohnenswert? Lisa Feldmann 230
Liebe Leser, letzte Woche berichteten unsere Autoren, wie es derzeit um die Nio-Aktie bestellt ist. Hier ihr Fazit: Der Stand! Derzeit macht der Nio-Aktie ein drohendes Delisting Sorgen, doch rein wirtschaftlich scheint sich der Wert dennoch gut zu machen. Die Entwicklung! Nach einer Ankündigung der SEC ist die Nio-Aktie einer der Werte, die ihr Listing in den USA verlieren könnten.…
Sa Nio-Aktie: Delisting? Lisa Feldmann 284
Liebe Leser, letzte Woche berichteten unsere Autoren, wie es derzeit um die Nio-Aktie bestellt ist. Hier ihr Fazit: Der Stand! In den letzten beiden Wochen konnte sich die Nio-Aktie hinsichtlich ihrer Kursentwicklung nicht gerade mit Ruhm bekleckern. Droht nun auch ein Delisting? Die Entwicklung! Eigentlich haben Analysten ihre Bewertungen zur Nio-Aktie in den letzten 12 Monaten immer weiter verbessert und…
Anzeige Nio: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5752
Wie wird sich Nio in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nio-Analyse...
Fr Nio-Aktie: Endlich ein Boden? Stefan Salomon 324
Hier sind die Bären im Vorteil. Zumindest auf den ersten Blick. Denn die Nio-Aktie fällt seit Wochen. Erholungen wurden verkauft und erwiesen sich zuletzt als Fehlsignale nach oben. Dabei sind die Schlagzeilen nicht schlecht. Nio will in die Massenproduktion seiner Modelle einsteigen. Zudem ist Nio auf Wachstumskurs. Es bleiben allerdings auch diverse Unwägbarkeiten bestehen. Allen voran die wirtschaftliche Situation in…
Do Nio-Aktie: Entwarnung! Cemal Malkoc 460
Die Nio-Aktie hat auch in dieser Handelswoche ihre Talfahrt fortgesetzt. Seit dem Handelsstart am Montag ist der Titel um fast 15 Prozent gefallen. Ein neues 52-Wochen-Tief wurde bei 12,64 Dollar markiert. Wachsende Sorgen über Produktionsverzögerungen, Probleme in der Lieferkette und ein mögliches Delisting des Unternehmens von der US-Börse können für den Rückgang verantwortlich gemacht werden. Eine dieser Ungewissheiten wurden jedoch…

Nio Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 16.05.2022 liefert die Antwort

Nio Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz