Nio | 39,70 EUR -0,20 %

NIO-Aktie: Das war so nicht zu erwarten!

Nio | 39,70 EUR -0,20 %

Es war eine wirklich gute Woche für NIO – zumindest an der Börse. Nach einem erneuten Plus von mehr als zwei Prozent an der Börse Stuttgart, wo bis am späten Freitagabend gehandelt worden war, verabschiedeten sich die Papiere des chinesischen Elektroauto-Herstellers bei 34,50 Euro ins Wochenende. Damit lag das Wochenplus der NIO-Aktie bei gut zehn Prozent. Das war so nicht unbedingt zu erwarten, denn der Tesla-Herausforderer hatte in Sachen Absatz einen Rückschlag verbucht.

NIO verkaufte weniger E-Autos

Im Mai 2021 hatte NIO insgesamt lediglich 6.711 Fahrzeuge ausgeliefert, was gegenüber dem April ein Minus von fast sechs Prozent bedeutete, als noch 7.102 Elektroautos unters Volk gebracht worden waren. Wenig überraschend führte das Unternehmen die weltweite Halbleiterknappheit als Hauptgrund für den Rückgang an. „Basierend auf dem aktuellen Produktions- und Lieferplan will NIO die Auslieferung im Juni aber beschleunigen, um die Verzögerungen vom Mai aufzuholen“, so der Branchendienst IT Times.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?

Demnach wurden im Mai 2021 insgesamt 3.017 Fahrzeuge vom Typ NIO ES6, dem 5-Sitzer-Elektro-SUV, abgesetzt. Dazu kommen 1.412 Einheiten des 6- bis 7-Sitzer-Elektro-SUV ES8.  Im Mai 2021 lag der Absatz des neuen Cross-Over-Modells EC6 laut des Berichts bei 2.282 Stück. NIO hatte Ende September 2020 mit den ersten Auslieferungen des fünfsitziges Elektro-SUV-Coupés begonnen.

Citigroup hebt Kursziel auf 58,30 US-Dollar

Dass NIO trotz der kleinen Absatzdelle an seiner Prognose von 21.000 bis 22.000 verkauften Fahrzeugen im zweiten Quartal festhält, hat die Anleger aber offenbar überzeugt. Jeff Chung, Analyst der Citigroup, sieht das wohl genauso: Er stufte die NIO-Aktie laut Medienberichten zu Wochenbeginn von „Neutral“ auf „Buy“ hoch, das Kursziel hob er leicht von 57,60 auf 58,30 US-Dollar an. Das lässt reichlich Luft nach oben: In New York schlossen die Papiere am Freitag bei 41,95 Euro.

Nio kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Nio jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nio Aktie.



Nio Forum

0 Beiträge
"....In the case of Nio, it appears a number of catalysts are at play today. The company made a big
0 Beiträge
https://www.nasdaq.com/articles/3-robinhood-stocks-to-buy-in-june-2021-06-17
0 Beiträge
der schlussspurt gestern abend sowie die bestätigung heute morgen wird die amis motivieren. der akti
2393 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Nio per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)