Nio-Aktie: Keine Überraschungen!

Die Nio-Aktie verhält sich derzeit eher ruhig. Neue Auslieferungszahlen hinterließen bei den Aktionären keinen bleibenden Eindruck.

Wie jeden Monat gab es auch dieser Tage wieder ein Update über die Auslieferungszahlen des chinesischen E-Autobauers Nio. Jenes verrät, dass das Unternehmen im Februar etwas mehr als 6.100 Fahrzeuge ausliefern konnte, was gegenüber dem Vorjahr einem Aufschlag von 9,9 Prozent entspricht.

Das Wachstum lässt damit etwas nach, womit die Anleger allerdings aufgrund der Chipkrise und anderer Probleme bereits gerechnet hatten. Unter dem Strich sind die Zahlen daher nicht sensationell, aber auch nicht enttäuschend. Die Nio-Aktie reagierte im außerbörslichen Handel mit leichten Zugewinnen von etwa 1,3 Prozent.

Der Blick nach Europa

Um künftig noch deutlich mehr zu wachsen, hat Nio in diesem Jahr die europäischen Märkte fest ins Visier genommen. In Norwegen fahren bereits die ersten E-Autos des Konzerns auf den Straßen, im Laufe des Jahres sollen nun weitere Länder folgen. Dazu gehört neben den Niederlanden, Schweden und Dänemark auch Deutschland.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?

Ob sich die durchaus beeindruckenden Elektroautos von Nio letztlich zum Exportschlager entwickeln werden, lässt sich noch nicht abschätzen. Generell überzeugen die Gefährte mit hohen Reichweiten und der einzigartigen Möglichkeit, einen Akku bei Bedarf einfach durch einen vollen auszutauschen. Die Infrastruktur dafür ist in hiesigen Breitengeraden allerdings so gut wie nichtexistent.

Die Nio-Aktie muss viel aufholen

Für den Moment ist all das noch Zukunftsmusik und die Nio-Aktie erholt sich derzeit vor allem von einem Kurssturz, den es kurz nach Kriegsausbruch in der Ukraine zu sehen gab. Zwar ist das Unternehmen davon direkt kaum betroffen. Allein der kollektive Schock setzte dem Unternehmen aber schwer zu.

Operativ ergeben sich bisher aus der Krise keine Nachteile für Nio, schließlich verhängte China bisher keinerlei Sanktionen gegen Russland und scheint das auch weiterhin nicht vorzuhaben. Etwaige Engpässe bei bestimmten Wertstoffen für die Produktion, die aus Russland stammen, sind hier also nicht zu erwarten. Offensichtlich ist das für die Anleger, die im letzten Halbjahr des Öfteren schwer enttäuscht wurden, aber nur ein schwacher Trost.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 21.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nio jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nio-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nio. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nio Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nio
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nio-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Nio
US62914V1061
15,57 EUR
-1,33 %

Mehr zum Thema

Nio-Aktie: Angriff auf Europa!
Andreas Göttling-Daxenbichler | Do

Nio-Aktie: Angriff auf Europa!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Do Nio-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 23074
In einer kürzlich erschienenen Analystenschätzung hat sich der Experte Ming Hsun Lee dazu hinreißen lassen, die Aktie von „Neutral“ auf „Buy“ zu setzen. Auch das Kursziel wird angehoben. Er sieht das Papier künftig bei etwa 26 USD. Das ist doch mal ein Grund zu investieren - gibt es noch andere? In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich…
Mi Nio-Aktie: Mega-Kursziel – Turnaround jetzt? Marco Schnepf 744
Im letzten Jahr hat die Nio-Aktie nicht gerade geglänzt. Das Papier des chinesischen E-Autoherstellers krachte im Gesamtjahr um 48 Prozent ein. Und auch 2022 ging die Abwärtsbewegung im Großen und Ganzen weiter. Umso mehr fragen sich die Anleger nun: Wann kommt es bei Nio endlich zu einem nachhaltigen Turnaround? Zumindest die Bank of America ist derzeit sehr optimistisch gestimmt. So…
Anzeige Nio: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3430
Wie wird sich Nio in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nio-Analyse...
Mo Nio-Aktie: Große Chance? Stefan Salomon 448
Die Nio-Aktie hat sich mehr als halbiert in den vergangenen Monaten. Jüngst fiel der Wert nochmals dynamisch. Ein Grund die Lockdowns in chinesischen Millionen-Städten. Damit einhergehend die Sorgen vor einer konjunkturellen Flaute im Reich der Mitte. Produktionsstandorte mussten geschlossen werden. Lieferketten zeigten Störungen. Zudem gibt es bei den internationalen Anlegern weiterhin Sorgen allgemein hinsichtlich China-Aktien. Selbst ein Delisting der Nio-Aktie…
So Nio-Aktie: Trotz Verunsicherung lohnenswert? Lisa Feldmann 260
Liebe Leser, letzte Woche berichteten unsere Autoren, wie es derzeit um die Nio-Aktie bestellt ist. Hier ihr Fazit: Der Stand! Derzeit macht der Nio-Aktie ein drohendes Delisting Sorgen, doch rein wirtschaftlich scheint sich der Wert dennoch gut zu machen. Die Entwicklung! Nach einer Ankündigung der SEC ist die Nio-Aktie einer der Werte, die ihr Listing in den USA verlieren könnten.…

Nio Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

Nio Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz