NIO-Aktie: Das Kursziel kann sich sehen lassen!

Die NIO-Aktie hat sich in den vergangenen Wochen wieder nach oben gearbeitet. Ein Rücksetzer konnte auf Höhe des EMA50 und des EMA200 abgefedert werden.

Die Aktie des chinesischen E-Autobauers NIO hat Anfang Oktober eine Trendwende herbeigeführt. Die Anleger nutzten das Unterstützungsniveau bei 34,00/34,50 Dollar, um sich wieder mit Aktien einzudecken und sorgten so für einen Turnaround. Zu Wochenbeginn erreichte das Papier ein 3-Monats-Hoch bei 44,27 Dollar, ehe am Dienstag und am Mittwoch wieder stärkere Abgaben verzeichnet wurden. So kam es zum Rücksetzer bis auf 38,83 Dollar und damit zum Test des 50- und des 200-Tage-Durchschnitts von oben. Die Kaufreaktion am Donnerstag lässt darauf schließen, dass der Test bestanden wurde.

Wie geht es für die NIO-Aktie weiter?

Das gilt es in den nächsten Handelssitzungen aber zu bestätigen. Für die Käufer wird es darum gehen, den Kurs über das bisherige Verlaufshoch von 44,27 Dollar ansteigen zu lassen. Eine weitere Herausforderung stellt der Widerstandsbereich zwischen 46,29 und 47,38 Dollar dar. Anschließend wäre der Weg frei bis zur 50-Dollar-Marke und dem Anfang Juli markierten Verlaufshoch bei 55,13 Dollar. Nach unten sollten EMA50 und EMA stärkere Abgaben verhindern.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?

Gemischte Zahlen – Analysten bleiben bullisch gestimmt

Im abgelaufenen Quartal konnte NIO den Umsatz von 4,53 Mrd. auf 9,8 Mrd. Yuan (umgerechnet 1,54 Mrd. Dollar) steigern und übertraf damit die Schätzungen der Analysten, die 9,22 Mrd. Yuan erwartet hatten. Allerdings schlitterte das Unternehmen erneut tief in die roten Zahlen und wies einen Fehlbetrag von 1,82 Yuan je Aktie aus. Vor Jahresfrist beliefen sich die Verluste noch auf 0,980 Yuan, Analysten hatten ein Minus von 0,433 Yuan erwartet.

Die Analysten bleiben trotz des gemischten Zwischenergebnisses bullisch gestimmt und sehen den fairen Wert der Aktie durchschnittlich bei 370,173 Yuan (58,02 Dollar). Das entspräche einem Aufwärtspotenzial von fast 38 Prozent, sofern man das aktuelle Kursniveau von 42,2 Dollar zugrunde legt.

Sollten Nio Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nio jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nio-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 18.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nio. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nio Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nio
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nio-Analyse an

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Nio
US62914V1061
19,74 EUR
-3,79 %

Mehr zum Thema

BYD- und NIO-Aktie: Ordentlich Schlagzeilen!
Achim Graf | Mi

BYD- und NIO-Aktie: Ordentlich Schlagzeilen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Nio-Aktie: Abwärtstrend voraus - gelingt den Bullen der Befreiungsschlag? Alexander Hirschler 234
Über Wochen und Monate stand die Aktie des einstigen Überfliegers Nio unter großem Abgabedruck, der sich nach der Jahreswende und dem Fall unter die 30,00-Dollar-Marke sogar weiter verstärkte. Ihren vorläufigen Tiefpunkt erreichte die Aktie Mitte Mai mit einem Kurs von 11,67 Dollar. Zu diesem Zeitpunkt beliefen sich die Abschläge gegenüber den Höchstständen von knapp 67 Dollar auf mehr als 80…
Di Nio-Aktie: Wollen die Chinesen hier zu viel? Marco Schnepf 273
Die jungen chinesischen Elektroautobauer wollen sich nicht mehr nur mit dem Heimatmarkt zufriedengeben. Vielmehr planen die Firmen eine weitreichende Expansion – auch nach Europa und Deutschland. Nio-Elektroautos kommen noch 2022 nach Deutschland An vorderster Front steht Nio. Das erst 2014 gegründete Unternehmen hat nun laut einem Bericht der „Tagesschau“ einen Einblick in seine Wachstumsstrategie gegeben. Und die hat es durchaus…
Anzeige Nio: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5896
Wie wird sich Nio in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nio-Analyse...
Fr Können Sie erraten, welche EV-Aktie Tesla schlägt? Benzinga 81
Mit einem Kursanstieg von fast 80 % seit Mitte Mai gibt es gute Gründe, eine Long-Position in den Aktien des Elektrofahrzeugherstellers NIO (NYSE:NIO) zu erwägen. Während sie von der Euphorie an den Aktienmärkten vor und nach dem COVID-Crash profitieren konnten, mussten die Anleger in den letzten achtzehn Monaten einen Kursverlust von bis zu 80 % hinnehmen. Aber da die breiteren…
11.08. Nio: Wieder im Angriffsmodus! Andreas Göttling-Daxenbichler 54
Langsam, aber sicher nehmen die Pläne von Nio Gestalt an, künftig auch in Europa durchzustarten. Der chinesische Konzern hat dabei auch Deutschland im Visier. Auf hiesigen Straßen sollen noch vor Jahresende die ersten E-Limousinen des Typs ET7 rollen. Begleitet werden soll der Markteintritt auch durch den Aufbau der entsprechenden Infrastruktur. So kündigte Nio kürzlich an, in Deutschland seine bekannten Tauschstationen…

Nio Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 18.08.2022 liefert die Antwort