NIO-Aktie: Das gibt Sicherheit!

Die Aktie von NIO ist scheinbar endgültig zurück: Nachdem die Papiere des chinesischen Elektroautobauers Mitte Mai bis auf auf 25,60 Euro abgerutscht waren, haben sie sich seitdem mehr und mehr verbessert. Am Mittwoch zog die NIO-Aktie ein weiteres Mal an, schob sich in Frankfurt um annähernd vier Prozent nach oben auf letztlich 30,96 Euro. Möglicherweise reagieren die Anleger auf eine Mitteilung vom Wochenbeginn, der dem Tesla-Herausforderer jetzt Sicherheit gibt.

NIO verlängert Produktions-Kooperation mit JAC

Denn NIO hat laut Medienberichten mit JAC Motors, Kooperationspartner und Auftragsproduzent, jetzt neue  Produktions- und Gebührenvereinbarungen getroffen. „Gemäß der gemeinsamen neuen Fertigungsvereinbarung wird JAC von Mai 2021 bis Mai 2024 den ES8, ES6, EC6 und ET7 sowie möglicherweise weitere NIO-Modelle, die sich in der Pipeline befinden, herstellen“, heißt es beim Branchendienst IT Times.

Gemäß der Vereinbarung werde JAC die jährliche Produktionskapazität auf 240.000 Fahrzeuge verdoppeln, „um die wachsende Nachfrage nach NIO-Fahrzeugen zu bedienen“, meldet electrive.net. Die derzeitige Jahreskapazität von 120.000 Fahrzeugen habe NIO bisher jedoch nicht erreicht, nähere sich diesem Wert aber langsam an. Bei einem Absatzplus Plus von zuletzt 125 Prozent gegenüber den Vorjahresmonaten „war das für die Verantwortlichen offenbar der Zeitpunkt, das weitere Wachstum in der Produktion abzusichern“, so die Einschätzung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?

NIO startet noch 2021 seine Europa-Offensive

Allerdings hatte NIO am Ende des ersten Quartals mit der weltweiten Chip-Knappheit im Sektor zu kämpfen. Als einer der ersten Hersteller musste das aufstrebende Unternehmen sogar für fünf Tage die Produktion anhalten. Dennoch will NIO an seinem Jahresziel von rund 100.000 verkauften Elektroautos bis Jahresende festhalten. Ab September sollen auch die ersten SUV außerhalb von China auf den Markt kommen. NIO startet seine Europa-Offensive in Norwegen, 2022 soll auch Deutschland bedient werden.

Nio kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Nio jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nio-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 24.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nio. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nio Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nio
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nio-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Nio
US62914V1061
13,89 EUR
-7,21 %

Mehr zum Thema

NIO-Aktie: Ein Grund? Gleich mehrere!
Achim Graf | Mo

NIO-Aktie: Ein Grund? Gleich mehrere!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Do Nio-Aktie: Angriff auf Europa! Andreas Göttling-Daxenbichler 356
Im Heimatland China konnte der hierzulande noch weitgehend unbekannte Elektroautobauer Nio bereits für viel Aufsehen sorgen. In diesem Jahr steht nun auch der Start in vielen europäischen Ländern an, wo die Chinesen mit einigen Alleinstellungsmerkmalen punkten möchten. Dazu gehören ausgeprägte Reichweiten bei den eigenen Fahrzeugen als auch der schnelle Ausbau eines passenden Ladenetzes. Letzteres unterscheidet sich grundlegend von der Konkurrenz.…
Mi Nio-Aktie: Mega-Kursziel – Turnaround jetzt? Marco Schnepf 780
Im letzten Jahr hat die Nio-Aktie nicht gerade geglänzt. Das Papier des chinesischen E-Autoherstellers krachte im Gesamtjahr um 48 Prozent ein. Und auch 2022 ging die Abwärtsbewegung im Großen und Ganzen weiter. Umso mehr fragen sich die Anleger nun: Wann kommt es bei Nio endlich zu einem nachhaltigen Turnaround? Zumindest die Bank of America ist derzeit sehr optimistisch gestimmt. So…
Anzeige Nio: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7586
Wie wird sich Nio in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nio-Analyse...
16.05. Nio-Aktie: Große Chance? Stefan Salomon 452
Die Nio-Aktie hat sich mehr als halbiert in den vergangenen Monaten. Jüngst fiel der Wert nochmals dynamisch. Ein Grund die Lockdowns in chinesischen Millionen-Städten. Damit einhergehend die Sorgen vor einer konjunkturellen Flaute im Reich der Mitte. Produktionsstandorte mussten geschlossen werden. Lieferketten zeigten Störungen. Zudem gibt es bei den internationalen Anlegern weiterhin Sorgen allgemein hinsichtlich China-Aktien. Selbst ein Delisting der Nio-Aktie…
15.05. Nio-Aktie: Trotz Verunsicherung lohnenswert? Lisa Feldmann 266
Liebe Leser, letzte Woche berichteten unsere Autoren, wie es derzeit um die Nio-Aktie bestellt ist. Hier ihr Fazit: Der Stand! Derzeit macht der Nio-Aktie ein drohendes Delisting Sorgen, doch rein wirtschaftlich scheint sich der Wert dennoch gut zu machen. Die Entwicklung! Nach einer Ankündigung der SEC ist die Nio-Aktie einer der Werte, die ihr Listing in den USA verlieren könnten.…

Nio Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 24.05.2022 liefert die Antwort

Nio Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz