Nio-Aktie: Absturz und Chance?

1208

Die Aktie des chinesischen Autoherstellers im Segement “NEV” hat doch deutlich an Schwung verloren. In den vergangenen Wochen seit Jahresanfang kommt der Wert nicht mehr vom Fleck. Es geht volatil seitwärts. Die runde Marke von 60 US-Dollar erweist sich als Widerstandszone.

Fällt der Wert jetzt?

An der Börse gilt dabei oftmals: Was nicht steigen will, fällt. Die Anleger scheinen hier auf neue Impulse zu warten. Doch je länger eine Seitwärtsbewegung auf hohem Niveau sich fortsetzt, desto eher steigt auch die Bereitschaft zu Verkäufen und Gewinnmitnahmen.

50-Tage-Linie im Fokus

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?

Da mit dem aktuell erreichten Kurs von rund 55 US-Dollar auch der gleitende Durchschnitt der vergangenen 50 Handelstage auf Schlusskursbasis erreicht wurde, die 50-Tage-Linie, wird es nun brenzlig.

Die 50-Tage-Linie verläuft aktuell bei 53,88 US-Dollar. Insbesondere auch ein Break der runden Marke von 50 US-Dollar als eher psychologisch relevante Zone könnte hier den Anstoß für stärkere Gewinnmitnahmen geben.

Chance für die Nio-Aktie

Doch gerade ein solch negatives Szenario mit einem Fall unter 50 US-Dollar könnte eine Chance für die Nio-Aktie ergeben. Denn der Wert verfügt über eine sehr gute Story. Der chinesische E-Automarkt ist riesig! Nio positioniert sich dabei als großer Player.

Gratis PDF-Report zu Nio sichern: Hier kostenlos herunterladen

Neue Fabriken werden die Kapazitäten für die Produktion der Nio-Fahrzeuge in den kommenden Monaten deutlich erhöhen. Optimistien sehen langfristig auch einen Export nach Europa oder in die USA.

Absturz dürfte aufgefangen werden

Daher wäre eher zu erwarten, dass ein Absturz in der Nio-Aktie kurzfristig von den Anlegern wieder aufgefangen werden würde. Ein Absturz wäre daher eine Chance für eine Marktbereinigung im Wert.

Im positiven Szenario hingegen hält die 50-Tage-Linie als Unterstützung. Ein klarer Anstieg über die 60 US-Dollar dürfte allerdings aus der gegenwärtigen Perspektive der Chartanalyse ohne klar positive Impulse nicht gelingen.

Nio kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Nio jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nio Aktie.



Nio Forum

0 Beiträge
Wie bereits angekündigt: Azure geht im April in Betrieb und arbeitet mit Sinopec zusammen, um Swap-
0 Beiträge
1,9 Billionen Dollar US-Senat stimmt für Joe Bidens Corona-Hilfspaket Ein gigantisches Hilfspaket
0 Beiträge
Sergio44  NIO ET7 06. Mär
Für derjenigen wer noch nicht kennt.. https://m.youtube.com/watch?v=M0QVwQ6chYc&feature=you
2393 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Nio per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)