Nike-Aktie: Analysten sehr optimistisch!

Der Sportausrüster Nike wurde in dieser Woche von guten Nachrichten beflügelt. Wie ist die aktuelle Situation?

Die Nike-Aktie hat in der vergangenen Woche einen ordentlichen Endspurt hingelegt. Nachdem das Papier diesen Monat weitgehend in einer Abwärtsbewegung verbracht hat, kam es im Zuge neuer Analystenbewertungen zu einer soliden Gegenbewegung. Dabei kletterte der Aktienkurs von Nike um 6,40 Prozent. Der Rückenwind folgt auf zuversichtliche Einschätzungen der Analysten von JPMorgan der UBS Bank.

Der Stand der Dinge

Laut einer neuen Studie hat der JPMorgan-Analyst Matthew Boss sein „Overweight“-Rating für die Nike-Aktie bestätigt. Das Kursziel von 164,00 Dollar beinhaltet ein Aufwärtspotenzial von derzeit 22,88 Prozent. Dem Bericht zufolge wird erwartet, dass sich der Umsatz von Nike in China im vierten Quartal trotz eines Anstiegs der COVID-19-Infektionen in China erholen wird. Auch die Bruttomarge des Unternehmens könnte sich verbessern.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nike?

Auch UBS-Analyst Jay Sole sieht die Entwicklung bei Nike mit Optimismus. Dabei unterstützt der Analyst den zuversichtlichen Ausblick für die Nike-Aktie. Sole bekräftigte seine Kaufempfehlung für die Nike-Aktie. Die Einstufung wurde auf „Kaufen“ mit einem Kursziel von 173 Dollar belassen. Der Analyst sieht den Konzern als langfristigen „Outperformer“ mit starkem Potenzial für Gewinnwachstum.

Kursperformance von Nike

Nike erzielte zwischen dem 14. März 2022 (119,40 Dollar) und dem 14. April 2022 (133,46 Dollar) einen Kursgewinn von 11,78 Prozent, sprich 14,06 Dollar. Mit Sicht auf das vergangene Jahr zeigt Nike einen Kursgewinn von 1,20 Dollar, was 0,91 Prozent entspricht. Für die Nike-Aktie liegen derzeit 34 Analystenschätzungen vor. Die durchschnittliche Empfehlung ist dabei ein „Buy“-Rating. Das Kursziel liegt im Schnitt bei 167,22 Dollar.

Nike kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Nike jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nike-Analyse.

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
Nike
US6541061031
108,04 EUR
2,16 %

Mehr zum Thema

Nike-Aktie: Was jetzt?
Ethan Kauder | 30.04.2022

Nike-Aktie: Was jetzt?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
30.04. Nike-Aktie: Aktionäre können sich nun freuen! Benzinga 272
Ein Überblick! Nike (NYSE:NKE) hat den Markt in den letzten 20 Jahren um 8,5 % auf annualisierter Basis übertroffen und eine durchschnittliche jährliche Rendite von 15,65 % erzielt. Derzeit hat Nike eine Marktkapitalisierung von 198,75 Mrd. $. Kauf von NKE-Aktien im Wert von 100 $ Wenn ein Anleger vor 20 Jahren NKE-Aktien im Wert von 100 $ gekauft hätte, wären…
27.04. Nike-Aktie: Was ist hier los? Benzinga 224
Aktien mehrerer Unternehmen aus dem Bereich Einzelhandel und Bekleidung fallen Die Aktien mehrerer Unternehmen aus dem Bereich Einzelhandel und Bekleidung, darunter Nike Inc (NYSE:NKE), werden niedriger gehandelt, da die Aktien inmitten von Sorgen über die möglichen wirtschaftlichen Auswirkungen von Zinserhöhungen der Fed und den Russland-Ukraine-Konflikt weiter fallen. Händler bewerten auch die jüngsten Ergebnisberichte. Die politischen Aussichten der Fed, steigende Treasury-Renditen…
Anzeige Nike: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7040
Wie wird sich Nike in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nike-Analyse...
20.04. Nike-Aktie: Was ist mit der Nike-Aktie los? Benzinga 328
Nike erlebt Schwäche Die Aktien mehrerer Unternehmen des Einzelhandels- und Bekleidungssektors, darunter Nike Inc (NYSE:NKE), werden inmitten der allgemeinen Marktstärke höher gehandelt, da die Händler die Aussichten der Fed-Politik, die steigenden Treasury-Renditen und die vierteljährlichen Ergebnisberichte bewerten. Nike hat ansonsten im Jahr 2022 eine Schwäche erlebt, angesichts der anhaltenden Besorgnis über das Tapering der Fed, um die Inflation zu bekämpfen. Die…
20.04. Nike-Aktie: Aller guten Dinge sind drei! Alexander Hirschler 116
Der Sportartikelhersteller Nike hat zuletzt überraschend starke Zahlen zum dritten Quartal des bis Ende Mai laufenden Geschäftsjahres 2021/22 vorgelegt und die Erwartungen bei Umsatz und Gewinn übertroffen. Auf Konzernebene stiegen die Erlöse dank eines starken Nordamerika-Geschäfts um 5 Prozent auf knapp 10,9 Milliarden Dollar. Analysten hatten im Schnitt mit 10,6 Milliarden Dollar gerechnet. Unter dem Strich verdiente der Adidas-Rivale mit…