Nightfood Aktie: Das haben nur Profis kommen sehen …

Nightfood: Wie urteilen Chartanalysten?

Der gleitende Durchschnittskurs der Nightfood beläuft sich mittlerweile auf 0,18 USD. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 0,17 USD erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit -5,56 Prozent und führt zur Bewertung „Sell“. Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 0,17 USD. Somit ist die Aktie mit 0 Prozent Abstand aus dieser Sicht ein „Hold“. Damit vergeben wir die Gesamtnote „Hold“.

Der Relative Strength Index und seine aktuellen Daten

Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Nightfood heran. Zunächst der RSI7dieser liegt aktuell bei 66,67 Punkten, zeigt also an, dass Nightfood weder überkauft noch -verkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine „Hold“-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Auch hier ist Nightfood weder überkauft noch -verkauft (Wert52,38), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein „Hold“-Rating. Zusammen erhält das Nightfood-Wertpapier damit ein „Hold“-Rating in diesem Abschnitt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nightfood?

Wie denkt die Mehrzahl der Aktionäre?

Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Nightfood zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ändert sich stark, da deutlich weniger Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine „Sell“-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung blieb gering, es ließen sich kaum Änderungen identifizieren. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine „Hold“-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine „Sell“-Einstufung.

Sollten Nightfood Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nightfood jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nightfood-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Nightfood
US65412F1012

Mehr zum Thema

Nightfood-Aktie: Größenwahn oder ist was dran?
Benzinga | 29.09.2021

Nightfood-Aktie: Größenwahn oder ist was dran?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.09.2021 Nightfood-Aktie: Pionierarbeit geleistet?Benzinga 17
Tarrytown, NY, 8. September 2021 - Nightfood Holdings, Inc. (OTCQB:NGTF), das Unternehmen, das in dieser Kategorie Pionierarbeit leistet, um Amerikas 50-Milliarden-Dollar-Problem bei nächtlichen Snacks zu lösen, gab heute den Abschluss eines Pilotversuchs in den Lobby-Shops einer führenden internationalen Hotelkette bekannt. Der Test, der im März 2021 erstmals angekündigt wurde, hat sich als erfolgreich erwiesen. Infolgedessen hat die Testkette die Entscheidung…
01.09.2021 Lebensmittel-Aktien: Amerikas 50-Milliarden-Dollar-Problem!Benzinga 35
Das nächtliche Naschen hat in den Vereinigten Staaten in den letzten Jahren explosionsartig zugenommen, zeitgleich mit dem Aufkommen von sozialen Medien und Videostreaming. Laut IRI-Daten nascht der Durchschnittsamerikaner heute 2,6 Mal pro Tag. Fast die Hälfte der Erwachsenen nascht mehr als dreimal am Tag, wobei fast die Hälfte aller Snacks zwischen Abendessen und Schlafengehen eingenommen wird. Und diese nächtlichen Snacks…