NFT-Markt: Ein toter Markt?

Ob der NFT-Markt tot oder lebendig ist, hängt davon ab, wen Sie fragen!

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten, musste das Wachstum der nicht-fungiblen Token im Jahr 2022 ein paar Rückschläge einstecken. Fragen Sie diejenigen, die den Sektor kennen, ob der NFT-Markt tot oder lebendig ist, und Sie werden verschiedene Reaktionen darauf bekommen. In einem vor Kurzem veröffentlichten Report des Wall Street Journal wurde festgestellt, dass die Verkäufe von NFTs stagnieren und das Marktwachstum zu Ende sein könnte.

„Ist dies der Anfang vom Ende der NFTs?“ Fragte das Wall Street Journal. Das Blatt wies darauf hin, dass die Verkäufe von NFTs im Tagesdurchschnitt auf einen tieferen Wert fallen. Im April wurden im Tagesschnitt rund 19.000 NFTs verkauft. Dies entspricht einem Rückgang von 92 Prozent gegenüber einem Spitzenwert von über 225.000 verkauften NFTs im September 2021.

Tot oder lebendig?

Der Bericht beruht auf der Anzahl der NFTs und nicht auf dem Umsatzvolumen in Dollar, was irreführend sein könnte. Einige der größten NFT-Einführungen aller Zeiten erfolgten in den vergangenen zwei Monaten, und das Umsatzvolumen ist nach wie vor relativ hoch. Aus einem Report von Decrypt ergibt sich, dass der Umsatz im April im Gegensatz zum Vormonat um 45 Prozent angestiegen ist und sich auf 3,8 Milliarden US-Dollar summiert. Angeführt wurde der Monat von der Moonbirds NFT-Kollektion und dem Wachstum von Solana-basierten SOL/USD NFTs wie den Okay Bears.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Amazon?

Das Verkaufsvolumen im April erhöhte sich gegenüber dem März (2,6 Milliarden US-Dollar) und überstieg fast das im Februar registrierte Gesamtvolumen von 3,81 Milliarden US-Dollar. Obendrein stieg dem Report zufolge das Verkaufsvolumen auf dem führenden NFT-Marktplatz OpenSea im April im Vergleich zum Vormonat um 40 Prozent. Während der Bericht des Wall Street Journals die These aufstellt, dass NFTs tot sind, könnte man auf der Basis der April-Zahlen das genaue Gegenteil behaupten.

Wie geht es weiter?

Dem Decrypt-Bericht zufolge waren die Verkaufszahlen im Mai bereits sehr hoch, was darauf hinweist, dass der NFT-Markt sehr lebendig ist. Eine der erfolgreichsten Markteinführungen aller Zeiten begann diesen Monat mit der Einführung von Otherdeed durch Yuga Labs für das Otherside Metaverse. Der Verkauf von 55.000 NFTs war eine der bedeutendsten Mints der Geschichte mit einer noch nie da gewesenen Nachfrage und Rekordbeträgen an Ethereum. Im April brach der Start von Moonbirds alle Rekorde als die größte Münzprägung überhaupt. Kurz nach dem Start des NFT-Projekts wurde angekündigt, dass Reddit-Mitbegründer Alexis Ohanian das Projekt finanziell fördert, um es auf die nächste Ebene zu führen.

In den vergangenen zwei Monaten sind zwei rekordverdächtige Projekte hinzugekommen, die eine riesige Nachfrage und ein Rekordverkaufsvolumen aufweisen. Dies könnte darauf hindeuten, dass sich der NFT-Markt von der großen Anzahl an Mints, die auf dem Höchststand im Jahr 2021 jeden Tag stattgefunden haben, verabschiedet hat und nun mehrere große Drops pro Woche favorisiert. Während die Gesamtzahl der NFT-Transaktionen zurückgegangen ist, stieg das Verkaufsvolumen, was ein starkes Argument für Angebot und Nachfrage darstellt.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Deutsche Post sichern: Hier kostenlos herunterladen

Das NFT-Projekt Doodles hat außerdem kürzlich Julian Holguin als CEO bekannt gegeben. Holguin ist der ehemalige Präsident von Billboard. Die Aufnahme eines erfahrenen CEOs bei Doodles wird nach Unternehmensangaben bei der Ausweitung des geistigen Eigentums auf Musik, Spiele und Unterhaltung hilfreich sein. NFT-Projekte, die nach externen CEO-Kandidaten Ausschau halten, deuten darauf hin, dass einige Projekte in diesem Bereich einen langen Atem zu haben scheinen. Die Muttergesellschaft vom Bored Ape Yacht Club, Yuga Labs, gab im März eine neue Finanzierungsrunde bekannt, die den Konzern mit 4 Milliarden US-Dollar beziffert, inklusive Investments von Top-Tech-Unternehmen und Berühmtheiten.

Ein Blick auf das NFT-Verkaufsvolumen auf CryptoSlam am vorigen Dienstag ergab, dass alle 32 Top-Projekte einen Zuwachs ihres täglichen Verkaufsvolumens aufwiesen. Einige davon befanden sich im dreistelligen Bereich. In den zurückliegenden sieben Tagen haben 4 der 10 umsatzstärksten Projekte im Wochenvergleich eine Zunahme verzeichnet. In den vergangenen 30 Tagen sind 8 der 10 besten Projekte nach Umsatzvolumen neu hinzugekommen oder haben einen Volumenanstieg erzielt. Dennoch haben nicht alle NFT-Projekte eine anhaltende Wirkung oder steigen im Wert, was sie zu einem potenziellen Geschäft mit hohem Risiko und hohem Nutzen macht.

Werden zukünftig noch mehr Projekte auf den Markt kommen?

Der Unternehmer und NFT-Investor Gary Vee teilte im April 2021 eine mahnende Botschaft über seine Ansichten über den NFT-Markt. Vee erklärte, dass der NFT-Markt zwar durchaus noch wachsen könne, dass aber aufgrund von Angebot und Nachfrage viel Geld verloren gehen werde. Er glaubt, dass jeder Prominente und jeder, der über geistiges Eigentum verfügt, in den nächsten 25 Monaten ein NFT-Projekt starten wird. „NFTs sind für den Rest unseres gemeinsamen Lebens da“, so Vee.

Laut Vee könnten NFTs als Modeerscheinung bezeichnet werden und verschwinden, um dann Jahre später wieder aufzutauchen. So auch vergleichbar mit mehreren Kryptowährungen. Viele in der NFT-Gemeinschaft verweisen auch darauf, dass Investoren und Sammler sich wieder kunstbasierten Projekten und NFTs zuwenden, die einen Nutzen haben. Wie beispielsweise Mitgliedschaften in Clubs oder Spiele, bei denen man Geld verdienen kann, anstatt NFTs mit Profilbildern zu halten. Ist der NFT-Markt also tot oder lebendig? Nun, das hängt wirklich davon ab, wen man fragt und welche Messlatte man anlegt. Die Antwort könnte ein wenig von beidem sein.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Steinhoff jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Steinhoff-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Neuste Artikel

DatumAutor
06:50 Cisco Systems-Aktie: Gewinne übertreffen Schätzungen! DPA
Ergebnisse für das dritte Quartal Cisco Systems Inc. (CSCO) hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das dritte Quartal vorgelegt, wobei die Gewinne die Schätzungen der Börse übertrafen, während die Einnahmen hinter den Erwartungen zurückblieben. Das Unternehmen senkte seinen Ausblick für das Gesamtjahr, was die Aktie im erweiterten Handel um mehr als 15 Prozent fallen ließ. Der Gewinn des in San…
06:45 TAKKT AG-Aktie: Dividendenausschüttung! DPA
* Vorstandsvorsitzende Maria Zesch erläuterte die neue Strategie und die Ziele für 2025 * Alle Tagesordnungspunkte wurden mit großer Mehrheit angenommen Die Dividende wird am 23. Mai ausgezahlt Auf der heutigen virtuellen Hauptversammlung der TAKKT AG haben die Aktionäre die Ausschüttung einer Dividende von insgesamt 1,10 Euro je Aktie beschlossen. Diese setzt sich aus einer Basisdividende von 0,60 Euro und…
06:40 MorphoSys AG-Aktie: Wichtige Ergebnismitteilung! DPA
Alle vorgeschlagenen Beschlüsse wurden angenommen Die MorphoSys AG (FSE: MOR; NASDAQ: MOR) gab heute bekannt, dass ihre Aktionäre auf der virtuellen Hauptversammlung der Gesellschaft, die am Mittwoch, den 18. Mai 2022, stattfand, allen von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagenen Beschlüssen zugestimmt haben: - Die Entlastung der Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2021 - Die Bestellung der PricewaterhouseCoopers…
06:38 AVZ Minerals-Aktie: Anleger schauen in die Röhre! Alexander Hirschler
Als Anleger von AVZ Minerals schaut man derzeit in die Röhre. Das in Australien ansässige Rohstoffunternehmen hat eine Handelspause beantragt, sodass die Kurse seit nunmehr anderthalb Wochen stillstehen. Hintergrund ist eine Rechtstreitigkeit mit dem chinesischen Unternehmen Jin Cheng Mining, das Ansprüche an Dathcom Mining erhebt. Im Fokus steht das Manono-Lithiumprojekt Der Dathcom Mining SA gehört das Manono-Lithiumprojekt in der Republik…
06:35 Energiekontor AG-Aktie: Windparkprojekt erfolgreich verkauft! DPA
* Windparkprojekt in Nordrhein-Westfalen mit einer Leistung von 7,2 MW erfolgreich verkauft * Windparkprojekt erneut an dänischen Investor Difko verkauft * Stromproduktion reicht für über 4.000 Haushalte Windparkprojekt verkauft Energiekontor (ISIN DE0005313506), ein führender deutscher Projektentwickler und Betreiber von Wind- und Solarparks, hat ein weiteres Windparkprojekt an die dänische Investmentgesellschaft Difko verkauft, die sich auf nachhaltige Investments spezialisiert hat. Das…
06:30 Asiatische Märkte: Ein Meer aus roten Zahlen! DPA
Wall Street mit größten Verlust seit zwei Jahren Die asiatischen Aktienmärkte haben am Mittwoch in einem Meer aus roten Zahlen geschlossen, nachdem die Wall Street über Nacht den größten Verlust seit zwei Jahren verbucht hatte. Grund dafür waren die schwachen Rohölpreise und enttäuschende Quartalsergebnisse einiger großer Einzelhändler, die Sorgen über eine anhaltend steigende Inflation, eine Konjunkturabschwächung und die Aussicht auf…
06:25 Paion AG-Aktie: Wichtige Quartalsmitteilung! DPA
- Transformation zum kommerziellen Spezialpharmaunternehmen setzt sich fort - Finanzielle Position zur Unterstützung der kommerziellen Aktivitäten in Europa durch Verkauf der chinesischen Remimazolam-Patente und zukünftiger Lizenzgebühren an Humanwell für 20,5 Mio. EUR gestärkt - Ausbau der Partnernetzwerke durch Lizenz- und Kooperationsvereinbarungen für Lateinamerika und Osteuropa - Liquide Mittel in Höhe von 15,9 Mio. EUR zum 31. März 2022 Konzernergebnisse Das…
06:20 Google-Aktie: Konkurs angemeldet! DPA
Bankkonto eingefroren Die russische Tochtergesellschaft von Google (GOOG) hat angekündigt, Konkurs anzumelden, nachdem die Behörden ihr Bankkonto eingefroren hatten, was es dem Unternehmen erschwerte, Gehälter an Mitarbeiter und Lieferanten zu zahlen. Ein Google-Sprecher sagte, dass kostenlose Dienste wie die Suche und YouTube trotz des Konkursantrags wie gewohnt funktionieren werden. Seit Monaten unter Druck Die russische Einheit steht seit Monaten unter…
06:15 init innovation in traffic systems SE-Aktie: Auf den Wachstumspfad zurückgekehrt! DPA
init mit Innovationskampagne auf Wachstumskurs * Umsatz- und Ergebnisziele für 2022 bestätigt * Auftragseingang im ersten Quartal 2022 weiterhin auf sehr hohem Niveau * Ticketing as a Service (TaaS) und Elektromobilität als neue Wachstumsfelder Das macht Hoffnung Die init innovation in traffic systems SE (ISIN DE 0005759807) ist mit ihrer Innovationsoffensive trotz Ukraine- und Corona-Krise bereits im Jahr 2022cauf den…
06:10 Coinbase Global-Aktie: Aktien unter massiven Druck! Benzinga
Schwäche von Bitcoin und Ethereum Aktien von Krypto-Aktien, darunter Coinbase Global Inc (NASDAQ:COIN) und Riot Blockchain Inc (NASDAQ:RIOT), notieren am Mittwochnachmittag angesichts der anhaltenden Schwäche von Bitcoin (CRYPTO: BTC) und Ethereum (CRYPTO: ETH) niedriger. Bitcoin wird am Mittwochnachmittag 2,90 % niedriger bei rund 29.950 $ gehandelt. Ethereum wird am Mittwochnachmittag 3,76% niedriger bei rund $1.960 gehandelt. Coinbase ist die führende…
06:05 Vossloh AG-Aktie: Grund zur Freude! DPA
Hauptversammlung von Vossloh * Rückblick auf ein umsatz- und ertragsstarkes Geschäftsjahr 2021 * Fortsetzung der positiven Entwicklung im Jahr 2022 mit Rekordnachfrage * Hohe Zustimmung zu allen Tagesordnungspunkten * Aktionäre stimmen auch dem Dividendenvorschlag von 1,00 EUR je Aktie zu Eine Reihe wichtiger Meilensteine Die Vossloh AG, einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Bahninfrastruktur, hat…
06:00 Nordex SE-Aktie: Ein Quantensprung! DPA
Die weltweit erste N163/6.X-Turbine Am 18. Mai 2022, hat die Nordex-Gruppe die weltweit erste N163/6.X-Turbine der Baureihe Delta4000 errichtet. Erst im September 2021 hatte das Unternehmen die Markteinführung der N163/6.X und damit den Einstieg in die 6-MW-Klasse angekündigt. Die Premieren-Turbine wird nun im Rahmen der Installationsarbeiten in den Windparks Zeebiestocht und Olsterwind in der Provinz Flevoland in den Niederlanden errichtet,…
05:55 Dogecoin: Unglaublich, aber wahr! Benzinga
73 Mio. DOGE in einer einzigen Transaktion verschickt Bei der am Montag durchgeführten Transaktion wurden 72.888.274 DOGE von einer unbekannten Adresse zu einer unbekannten Wallet verschoben, was einem Gesamtwert von fast 6,6 Millionen Dollar entspricht, wie der Transaktionsverfolgungsdienst Clank berichtet. Dieser Transaktion ging eine 50-Millionen-Dogecoin-Transaktion am Montag voraus, bei der Coins von einer unbekannten Adresse in eine unbekannte Wallet verschoben…
05:50 Bitcoin: Bitcoin-Miner beginnen zu verkaufen! Benzinga
Einige Bitcoin (CRYPTO: BTC) Miner fühlen sich vielleicht ein wenig unsicher, was ihr Engagement für die weltweit führende Kryptowährung angeht, zumindest ist das eine Interpretation von On-Chain-Daten, die zeigen, dass sie zunehmend ihre Bestände verkaufen. Monatshoch erreicht Blockchain-Daten zeigen, dass der gleitende Sieben-Tage-Durchschnitt von Bitcoin-Miners-to-Exchange-Flow ein Monatshoch von 5.893 BTC erreichte. Ein Tweet von Glassnode Alerts (das Twitter-Profil, das On-Chain-Trends des Blockchain-Datenunternehmens Glassnode…
05:45 Bitcoin, Ethereum, Dogecoin: Unsichere Zeiten! Benzinga
Bitcoin, Ethereum und andere wichtige Coins stürzten am Mittwochabend ab, wobei die globale Marktkapitalisierung der Kryptowährungen um mehr als 6,4 % auf 1,2 Billionen Dollar bei Redaktionsschluss fiel. Preisentwicklung der wichtigsten Münzen Münze 24-Stunden 7-Tage Preis Bitcoin (CRYPTO: BTC) -5,5% -0,1% $28.747,98 Ethereum (CRYPTO: ETH) -8,2% -7,6% $1.919,34 Dogecoin (CRYPTO: DOGE) -7,2% -1% $0.08 Top 24-Stunden-Verlierer (Daten über CoinMarketCap) Cryptocurrency…