Netlist-Aktie: Der Wahnsinn nimmt kein Ende!

Die Aktie von Netlist ist mit einem kleinen Aufschlag von gut zwei Prozent auf etwas über 8 Euro in den Mittwochshandel in Stuttgart gestartet. Das war es dann aber auch mit den unspektakulären Nachrichten über den Speichertechnologie-Spezialisten aus Kalifornien. Denn alles andere rund um die Netlist-Aktie wäre mit dem Begriff „Wahnsinn“ trefflicher umschrieben. Die Papiere haben allein im zurückliegenden Monat 350 Prozent an Wert zugelegt, im zurückliegenden Halbjahr mehr als 1000 Prozent. Und der Wahnsinn nimmt offenbar kein Ende.

Netlist-Aktie mit neuem Allzeithoch

Mit 6,43 Euro wurde die Netlist-Aktie noch zum Handelsschluss am Freitag an der Börse Stuttgart bewertet, am Montagabend waren es 6,84 Euro, am Dienstag bereits 7,88 Euro. Dazwischen allerdings lag ein Allzeithoch von 8,60 Euro, das so machen Netlist-Anleger wohl doch dazu veranlasste, erste Gewinne mitzunehmen. Ein Einbruch, den viele Beobachter bei dem Titel längst vorausgesagt haben, ist bislang dennoch nicht eingetreten.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Netlist?

Dass die Aktie derart abgeht, hat einen einfachen Grund: Netlist setzt auf sogenannte Hybridspeicher, die laut Medienberichten besonders umweltschonend betrieben werden können. Allerdings sollen Großkonzerne das Patent der Speichertechnologie der Kalifornier verletzt haben, darunter SK Hynix – und kein Geringerer als Google. Der Rechtsstreit läuft, wie er ausgehen wird ist ungewiss. Sollten die Gerichte allerdings der Argumentation von Netlist folgen, hofft so mancher offenbar auf massive Ausgleichszahlungen.

Netlist mittlerweile 1,75 Milliarden Dollar wert

In diversen Börsenforen tauschen sich Investierte aus, von einem möglichen Schadensersatz in Milliardenhöhe wird phantasiert, entsprechend euphorisch sind die Einschätzungen. Das hat Auswirkungen auch auf den Börsenwert von Netlist: Das Unternehmen kommt mittlerweile auf eine Marktkapitalisierung von knapp 1,75 Milliarden US-Dollar.

Sollten Netlist Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Netlist jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Netlist Aktie.



Netlist Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0 Beiträge
sich nicht von der Volatilität verrückt machen zu lassen. Ich weiss, das ist einafcher gesagt als ge
0 Beiträge
Zu deinem Statement ("Für mich ist jetzt auch deutlicher geworden das es bei Samsung hauptsächlich u
0 Beiträge
Unbedingt auf Yahoo Finance (reicht meiner Meinung) oder auf Reddit (mehr Details, Aspekte und fundi
507 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Netlist per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)