Netflix-Aktie: Ein Gefühl wie im Kino!

Netflix führt Spatial Audio für ein immersives Erlebnis ein.

Netflix-Abonnenten auf der ganzen Welt können künftig Raumklang der deutschen Audiomarke Sennheiser genießen. Die reguläre Stereoausgabe wird bei ausgewählten Sendungen und Filmen auf der Streaming-Plattform durch Sennheisers Ambeo 2-Channel Spatial Audio ersetzt.

Verbessertes räumliches Erlebnis

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen Netflix und Sennheiser wird das reguläre Stereo-Audio in dreidimensionales Positions-Audio umgewandelt, um ein Gefühl wie im Kino zu vermitteln. Es verwandelt jeden Stereolautsprecher oder Kopfhörer in ein verbessertes räumliches Erlebnis, ohne dass der Endnutzer nachrüsten muss.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Netflix?

Netflix nutzt die AMBEO-Technologie von Sennheiser, um Stereoton in ein beeindruckendes Surround-Sound-Erlebnis zu verwandeln, das mit allen Geräten und allen Streaming-Angeboten kompatibel ist und keine Surround-Sound-Lautsprecher oder Heimkino-Ausrüstung erfordert.

Spatial Audio war bisher nur für kompatible Apple-Geräte verfügbar

Diese Apple-Geräte benötigten jedoch spezielle eingebaute Lautsprecher oder ein Paar Kopfhörer, um in den Genuss von Raumklang zu kommen. Netflix sagt, dass Abonnenten seine Bibliothek gezielt nach Inhalten durchsuchen können, die Spatial Audio unterstützen, was für alle Abo-Tarife verfügbar sein wird.

Ab sofort können Abonnenten den immersiven Surround-Sound erleben, indem sie „Spatial Audio“ in die Suchleiste eingeben und in den Suchergebnissen eine Sendung oder einen Film auswählen, der dies unterstützt. Zum Start können Abonnenten ausgewählte Netflix-Fernsehsendungen und -Filme, wie z. B. „Stranger Things“ Staffel 4, mit Raumklang genießen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Netflix sichern: Hier kostenlos herunterladen

Netflix ist derzeit dabei, den ersten vierteljährlichen Abonnentenverlust seit über 10 Jahren im ersten Quartal zu stoppen

Das Unternehmen verlor im ersten Quartal weltweit etwa 200 Tausend Abonnenten und blieb damit unter seiner eigenen Prognose von 2,50 Millionen neuen Abonnenten, um das Quartal mit 221,64 Millionen Abonnenten zu beenden. Für das zweite Quartal 2022 erwartet das Unternehmen einen weiteren Verlust von 2,00 Millionen Abonnenten.

Der Streaming-Riese will bis Ende des Jahres einen preisgünstigeren werbefinanzierten Tarif einführen. Außerdem wird das Unternehmen Maßnahmen gegen die gemeinsame Nutzung von Passwörtern durch seine Abonnenten ergreifen. In einigen Märkten wie Peru, Chile und Costa Rica werden die Abonnenten aufgefordert, eine zusätzliche Gebühr zu zahlen, um das Streaming für andere zu ermöglichen, die dasselbe Konto verwenden.

Gegenwärtig bietet Netflix verschiedene Zahlungspläne an, wobei der beliebteste Plan 15,49 Dollar pro Monat kostet. Das neue werbefinanzierte Angebot wird deutlich weniger kosten.

Sollten Netflix Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Netflix jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Netflix-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Netflix-Analyse vom 10.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Netflix. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Netflix Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Netflix
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Netflix-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Netflix
US64110L1061
225,75 EUR
0,20 %

Mehr zum Thema

Netflix-Aktie: Kann das Unternehmen noch wachsen?
Andreas Opitz | 29.06.2022

Netflix-Aktie: Kann das Unternehmen noch wachsen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
23.06. Netflix-Aktie: Werbepartner gesucht! DPA 26
Zum Auftakt der weltweiten Werbekonferenz, dem Cannes Lions Festival, in dieser Woche in Cannes, Frankreich, wird die Streaming-Plattform Netflix Inc. (NFLX) in aller Munde sein, da das Unternehmen plant, von seinem werbefreien Geschäftsmodell abzurücken und seinen Abonnenten zum ersten Mal eine günstigere Option anzubieten. Podiumsdiskussion Netflix-Co-CEO Ted Sarandos wird zum Abschluss einer Woche von Podiumsdiskussionen am Donnerstag auf dem Festival…
10.06. 16 Aktien mit der höchsten langfristigen Umsatzwachstumsrate finanztrends.de 45
Langjährige Investoren wissen, dass der Aktienmarkt zukunftsweisend ist. Das bedeutet, dass der Aktienkurs einer Aktie mehr das widerspiegelt, was Investoren kollektiv denken, was das Unternehmen in der Zukunft tun wird, als das, was es in der Vergangenheit getan hat oder was es in der Zukunft tun wird. Der zukunftsorientierte Charakter des Aktienmarktes macht Sinn, wenn man bedenkt, warum Menschen überhaupt…
Anzeige Netflix: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6109
Wie wird sich Netflix in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Netflix-Analyse...
07.06. Was sind die Zukunftsaktien? finanztrends.de 870
In Zeiten der Niedrigzinsen ist es für Anleger nicht einfach, Geld für die eigene Altersvorsorge zu sparen. So ist auch die Börse keine Einbahnstraße und die richtige Auswahl der Aktien muss sehr gut überlegt sein.Im Jahre 2020 saßen viele Anleger nach den hohen Börsenanstiegen auf hohen Buchgewinnen. Je höher die Kurse der Aktien stiegen, umso lukrativer wurde es für die…
02.06. Netflix-Aktie: Benutzer sind verwirrt! DPA 22
Zusätzliche Gebühr Der Versuch der Online-Streaming-Plattform Netflix Inc. (NFLX), gegen das Teilen von Passwörtern vorzugehen, hat einige Nutzer verwirrt, wie ein Bericht von Rest of World zeigt. Das Unternehmen hatte im März damit begonnen, das Problem in Peru, Chile und Costa Rica zu lösen, indem es die Abonnenten in diesen Märkten aufforderte, eine zusätzliche Gebühr zu zahlen, um das Streaming…

Netflix Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Netflix-Analyse vom 10.08.2022 liefert die Antwort