Netflix-Aktie: Kann sich der Kurs wieder stabilisieren?

Der Aktienkurs von Netflix hat sich nach den letzten Abwärtsbewegungen stabilisiert und es scheint so, als würde er jetzt wieder nach oben steigen. Der Relative Stärke Index ist gerade bei etwa 43 Punkte anzutreffen, neigt sich aber in südlicher Richtung. Beim Aroon  lag die Down-Linie in letzter Zeit oft bei 100 Punkten, die Up-Linie befindet sich gerade bei 32,50 Punkten.

Im 4-Stundenchart nah dran am GD (38)!

Die gleitenden Durchschnitte (38; 100 und 200) verlaufen alle über dem Kurs, wobei der GD (38) sehr nah ist. Der Relative Stärke Index befindet sich hier in einer sehr zentralen Lage und wird aktuell mit etwa 45 Punkten geführt. Im MACD kam es in den letzten Tagen zu keinem Signal, auch in naher Zukunft ist wohl keines zu erwarten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Netflix?

Es wird spannend im 1-Stundenchart!

Der MACD meldete hier in den vergangenen Stunden ein Verkaufssignal, doch es ist noch nicht klar, wie der Kurs darauf reagiert. Dieser fällt gerade wieder leicht nach unten, nachdem er zuvor aus dem Bollinger Band nach oben ausgetreten war.

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen. Weitere Informationen finden Sie unter www.4vestor.de

Sollten Netflix Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Netflix jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Netflix-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Netflix-Analyse vom 16.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Netflix. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Netflix Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Netflix
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Netflix-Analyse an

Trending Themen

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der bei der Beobachtung vo...

Die wichtigsten Börsen der Welt und ihre Öffnungszeiten

Aktienmärkte gibt es überall auf der Welt, von New York bis Singapur, von Tokio bis Lond...

Die verschiedenen Anlageklassen für Anleger

Wenn Sie investieren, tun Sie dies mit einem bestimmten Ziel vor Augen. Dieses Ziel hilft ...

Was ist eine Stop-Order?

Eine Stop-Order ist eine Anweisung, eine Aktie zu verkaufen oder zu kaufen, wenn sie einen...

Was ist der Aktienmarkt und wie funktioniert er?

Wenn Sie das Wort Börse hören, denken Sie vielleicht an reiche Leute, Luxusyachten und C...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Was ist ein Death Cross?

Das „Todeskreuz“ (englisch: Death Cross) ist ein Chartmuster, das eine Kursschwäche u...

Ist der Börsengang von Porsche eine Investition wert?

Eines dieser Segmente ist der Sektor der Premium-Luxusfahrzeuge, der theoretisch vom wirts...

Die besten Penny Stocks mit hohem Handelsvolumen

Kaixin Auto Holdings (XNAS:KXIN) Kaixin Auto Holdings ist ein Anbieter von eigenen und geb...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.


Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Netflix
US64110L1061
245,15 EUR
0,93 %

Mehr zum Thema

Netflix: Kursziel erreicht - gelingt nun auch ein Gap-Close?
Alexander Hirschler | Sa

Netflix: Kursziel erreicht - gelingt nun auch ein Gap-Close?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Do Was denkt der Markt über Netflix? Benzinga 7
  Netflix's (NASDAQ:NFLX) Leerverkaufsquote ist seit dem letzten Bericht um 17,88% gefallen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 10,85 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 2,48% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler durchschnittlich 1,0 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse ist die Anzahl…
09.07. Netflix-Aktie: Ein Gefühl wie im Kino! DPA 40
Netflix-Abonnenten auf der ganzen Welt können künftig Raumklang der deutschen Audiomarke Sennheiser genießen. Die reguläre Stereoausgabe wird bei ausgewählten Sendungen und Filmen auf der Streaming-Plattform durch Sennheisers Ambeo 2-Channel Spatial Audio ersetzt. Verbessertes räumliches Erlebnis Im Rahmen der Partnerschaft zwischen Netflix und Sennheiser wird das reguläre Stereo-Audio in dreidimensionales Positions-Audio umgewandelt, um ein Gefühl wie im Kino zu vermitteln. Es…
Anzeige Netflix: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5653
Wie wird sich Netflix in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Netflix-Analyse...
23.06. Netflix-Aktie: Werbepartner gesucht! DPA 26
Zum Auftakt der weltweiten Werbekonferenz, dem Cannes Lions Festival, in dieser Woche in Cannes, Frankreich, wird die Streaming-Plattform Netflix Inc. (NFLX) in aller Munde sein, da das Unternehmen plant, von seinem werbefreien Geschäftsmodell abzurücken und seinen Abonnenten zum ersten Mal eine günstigere Option anzubieten. Podiumsdiskussion Netflix-Co-CEO Ted Sarandos wird zum Abschluss einer Woche von Podiumsdiskussionen am Donnerstag auf dem Festival…
10.06. 16 Aktien mit der höchsten langfristigen Umsatzwachstumsrate finanztrends.de 48
Langjährige Investoren wissen, dass der Aktienmarkt zukunftsweisend ist. Das bedeutet, dass der Aktienkurs einer Aktie mehr das widerspiegelt, was Investoren kollektiv denken, was das Unternehmen in der Zukunft tun wird, als das, was es in der Vergangenheit getan hat oder was es in der Zukunft tun wird. Der zukunftsorientierte Charakter des Aktienmarktes macht Sinn, wenn man bedenkt, warum Menschen überhaupt…

Netflix Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Netflix-Analyse vom 16.08.2022 liefert die Antwort