Netflix-Aktie: Eine enttäuschende Investition?

Wenn Sie $1.000 in Netflix-Aktien auf dem Pandemie-Tiefstand investiert hätten, würden Sie jetzt so viel besitzen.

Anleger, die während des COVID-19-Marktabsturzes im Jahr 2020 Aktien gekauft haben, konnten in den vergangenen zwei Jahren im Allgemeinen große Gewinne verzeichnen. Aber es steht außer Frage, dass einige namhafte Aktien seit dem Tiefpunkt der Pandemie besser abgeschnitten haben als andere.

Netflix’s Bumpy Ride

Ein Unternehmen, das in den letzten zwei Jahren eine enttäuschende Investition war, war der Video-Streaming-Riese Netflix, Inc. (NASDAQ:NFLX). Glücklicherweise für Netflix-Investoren war die COVID-19-Pandemie im Jahr 2020 eigentlich sehr gut für Netflix’s Geschäft.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Netflix?

Während andere Unternehmen mit wirtschaftlichen Ausfällen zu kämpfen hatten, hatten die Menschen auf der ganzen Welt, die vor Ort Schutz suchten, kaum etwas anderes zu tun, als Filme und Fernsehsendungen zu streamen.

Anfang 2020 wurden Netflix-Aktien zu einem Kurs von rund 326 Dollar gehandelt, Anfang März stieg der Kurs auf 373 Dollar, selbst nachdem die Nachricht von der Ausbreitung des Coronavirus in China die Sorge vor einer Pandemie in den USA ausgelöst hatte. Netflix erreichte während des pandemiebedingten Ausverkaufs im März seinen Tiefststand bei 290,25 $. Zum Glück für die Netflix-Anleger dauerte die Talfahrt nicht lange.

Bis April erreichten die Netflix-Aktien wieder ein neues Allzeithoch von über 500 $, und im August stieg die Aktie bis auf 575,37 $, bevor sie eine längere Konsolidierungsphase durchlief. Im September 2021 brach Netflix zu neuen Höchstständen aus und erreichte schließlich im November 2021 ein Allzeithoch von 700,99 $.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Netflix sichern: Hier kostenlos herunterladen

Netflix im Jahr 2022 und darüber hinaus

Leider sind die Aktien von Netflix im Jahr 2022 abgestürzt, nachdem das Unternehmen im vierten Quartal ein verlangsamtes Nutzerwachstum gemeldet hatte, und die Aktie ist jetzt wieder auf 367,59 $ gesunken.

Allerdings haben Anleger, die Netflix an dem Tag kauften, an dem es seinen pandemischen Tiefstand erreichte, und daran festhielten, eine positive Rendite auf ihre Investition erzielt. Tatsächlich wären 1.000 Dollar in Netflix-Aktien, die am 17. März 2020 gekauft wurden, heute etwa 1.189 Dollar wert.

Mit Blick auf die Zukunft erwarten Analysten, dass sich die Netflix-Aktie in den nächsten 12 Monaten erholen wird. Das durchschnittliche Kursziel der 36 Analysten, die sich mit der Aktie befassen, liegt bei 502,50 $, was einem Aufwärtspotenzial von 36,6 % gegenüber dem aktuellen Niveau entspricht.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Netflix-Analyse vom 08.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Netflix jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Netflix-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Netflix-Analyse vom 08.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Netflix. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Netflix Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Netflix
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Netflix-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Netflix
US64110L1061
225,25 EUR
1,08 %

Mehr zum Thema

Netflix-Aktie: Ein Gefühl wie im Kino!
DPA | 09.07.2022

Netflix-Aktie: Ein Gefühl wie im Kino!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
29.06. Netflix-Aktie: Kann das Unternehmen noch wachsen? Andreas Opitz 22
Um in ein wachstumsträchtiges Unternehmen (Netflix-Aktie) zu investieren, müssen auch entsprechende Wachstumsaussichten vorhanden sein. Netflix ist ein sogenanntes Must-Have. Laut einer Umfrage der Bank of America läuft Netflix bereits bei 79 % der US-amerikanischen Verbraucher. Die große Frage ist dann natürlich, wer könnte noch als Neukunde dazu kommen? Die Konkurrenz schläft nicht und das Unternehmen hat bereits mit rückläufigen Abonnentenzahlen…
23.06. Netflix-Aktie: Werbepartner gesucht! DPA 26
Zum Auftakt der weltweiten Werbekonferenz, dem Cannes Lions Festival, in dieser Woche in Cannes, Frankreich, wird die Streaming-Plattform Netflix Inc. (NFLX) in aller Munde sein, da das Unternehmen plant, von seinem werbefreien Geschäftsmodell abzurücken und seinen Abonnenten zum ersten Mal eine günstigere Option anzubieten. Podiumsdiskussion Netflix-Co-CEO Ted Sarandos wird zum Abschluss einer Woche von Podiumsdiskussionen am Donnerstag auf dem Festival…
Anzeige Netflix: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7681
Wie wird sich Netflix in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Netflix-Analyse...
09.06. 8 der besten Investitionen für Boomer, die sich um ihren Ruhestand sorgen finanztrends.de 132
Fast die Hälfte aller geburtenstarken Jahrgänge der Babyboomer hat bereits das Rentenalter erreicht, doch 45% der Babyboomer haben nach Angaben des Versichertenpensionsinstituts überhaupt keine Altersvorsorge. Für Boomer, die sich fragen, wo sie anfangen sollen, wenn es um Altersvorsorge und Investitionen geht, gibt es eine Fälle von Optionen, die sowohl das Risiko begrenzen als auch potenziell große Renditen erzielen können. Hier…
07.06. Was sind die Zukunftsaktien? finanztrends.de 816
In Zeiten der Niedrigzinsen ist es für Anleger nicht einfach, Geld für die eigene Altersvorsorge zu sparen. So ist auch die Börse keine Einbahnstraße und die richtige Auswahl der Aktien muss sehr gut überlegt sein.Im Jahre 2020 saßen viele Anleger nach den hohen Börsenanstiegen auf hohen Buchgewinnen. Je höher die Kurse der Aktien stiegen, umso lukrativer wurde es für die…

Netflix Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Netflix-Analyse vom 08.08.2022 liefert die Antwort