Nemetschek-Aktie: Das ist der Wahnsinn!

Die Nemetschek-Aktie befindet sich seit Mitte März in einem Aufwärtstrend und erreichte am Donnerstag ein neues Allzeithoch. Analysten sind weiterhin bullisch gestimmt.

Die Aktie des Softwareingenieurs Nemetschek befindet sich seit Mitte März in einem kräftigen Aufwärtstrend, der lediglich im Mai einen kleineren Rücksetzer erfuhr. Seit Ende des Monats geht es wieder schwungvoll nach oben. Anfang August gelang dem Anteilsschein der nachhaltige Anstieg über das bisherige Rekordhoch von 74,36 Euro, was weitere Kaufimpulse freisetzte. Sie haben den Kurs am Donnerstag auf ein neues All-Time-High bei 91,78 Euro geführt. Das nächste natürliche Kursziel wäre damit die 100-Euro-Marke. Aktuell notiert der Anteilsschein bei 90,16 Euro. Da der Kurs oberhalb der 50-Tage-Linie (EMA50) verläuft und der Supertrend einen Bullenmarkt anzeigt, liegt aus charttechnischer Sicht ein Kaufsignal vor.

Die bisherige Jahresperformance liefert Hinweise dafür, wie sich die Aktie im weiteren Jahresverlauf entwickeln könnte. Gemessen am Jahreseinstandspreis notiert die Aktie inzwischen mit mehr als 49 Prozent im Plus. Historisch betrachtet stellt dies bereits eine Overperformance dar, da sich die durchschnittliche Rendite (bei Berücksichtigung aller seit dem Jahr 2000 erzielten Renditen) auf 39,69 Prozent beläuft. Aus der mittleren Rendite leitet sich ein Zielwert von 84,37 Euro ab. Laut Statistik könnte es für die Aktie also wieder etwas nach unten gehen und die Rendite am Ende des Jahres fast 10 Prozentpunkte niedriger ausfallen. Daraus ergibt sich ein Verkaufssignal.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nemetschek?

Was sagen die Analysten zur Nemetschek-Aktie?

Aus Sicht der covernden Analysten liegt der faire Wert der Aktie durchschnittlich bei 76,667 Euro und damit etwa 15 Prozent unterhalb des aktuellen Kursniveaus. Das Anlagevotum fällt dennoch bullisch aus. Zurzeit wird der Titel von 15 Analysten beobachtet, von denen 7 für Buy, 2 für Overweight, 5 für Hold und einer für Sell plädieren. Dies führt zu einem weiteren Kaufsignal.

Unter dem Strich erhält die Nemetschek-Aktie 2 von 3 Punkten und ist damit leicht bullisch einzuschätzen. Hier könnte sich ein Investment also trotz der bereits erzielten Rendite weiterhin lohnen. Die Charttechnik, das positive Analystenvotum und der starke Trendverlauf sprechen für die Aktie.

Nemetschek kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Nemetschek jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nemetschek-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Nemetschek
DE0006452907
71,76 EUR
-0,20 %

Mehr zum Thema

Nemetschek Aktie: Schlechter als die Konkurrenz?
Aktien-Broker | Di

Nemetschek Aktie: Schlechter als die Konkurrenz?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.08. Nemetschek Aktie: Es geht auch anders! Aktien-Broker 21
Dividende kein Argument für Nemetschek Derzeit schüttet Nemetschek niedrigere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Software. Der Unterschied beträgt 1,14 Prozentpunkte (0,61 % gegenüber 1,75 %). Wegen dieser großen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung "Sell". Nemetschek überverkauft – steigt der Kurs jetzt wieder? Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die…
28.07. Nemetschek Aktie: Was steht jetzt noch aus? Aktien-Broker 16
Nemetschek aktuell kein Dividendenkönig Mit einer Dividendenrendite von 0,61 Prozent liegt Nemetschek 1,14 Prozent unter dem Branchendurchschnitt. Die Branche "Software" besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 1,75. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich eher ein unrentables Investment und erhält von der Redaktion eine "Sell"-Bewertung. Nemetschek im Marktvergleich: Reicht diese Kursrendite? Nemetschek erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine…
Anzeige Nemetschek: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8794
Wie wird sich Nemetschek in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nemetschek-Analyse...
11.06. Nemetschek: Was kommt nun? Ethan Kauder 47
An der Börse Xetra notiert die Aktie Nemetschek am 09.06.2022, 03:42 Uhr, mit dem Kurs von 66.98 EUR. Die Aktie der Nemetschek wird dem Segment "Anwendungssoftware" zugeordnet. Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Nemetschek einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Nemetschek jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt…
28.05. Nemetschek-Aktie: Haben Sie das schon gewusst? Ethan Kauder 45
An der Börse Xetra notiert die Aktie Nemetschek am 26.05.2022, 12:58 Uhr, mit dem Kurs von 63.7 EUR. Wie Nemetschek derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 8 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert. 1. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr…