Nel Asa, Plug Power und PowerCell Sweden: Was ist da los?

Nel Asa hat am heutigen Morgen wieder etwas abgegeben. Sehen wir Gewinnmitnahmen?

Liebe Leser,

Nel Asa hält noch immer die Börsen in Atem. Der Titel hat innerhalb der vergangenen Tage einen massiven Ausbruch nach oben geschafft. Die Aktie der Norweger musste jedoch am Freitag in den ersten Handelsstunden einen Abschlag von 2,4 % hinnehmen. Die Aktie von ITM Power verlor sogar -5,3 %. Die Gründe könnten vielfältiger Natur sein – die Situation ist brisant.

Die Wasserstoff-Aktien wie Nel Asa, aber auch und vor allem Plug Power und PowerCell Sweden, sind am gestrigen Donnerstag massiv nach oben geklettert. Der Grund ist recht einfach gewesen: Die Hoffnung auf enorme Aufträge wächst aktuell gerade exponenziell. Warum?

Die US-Regierung unter Joe Biden setzt nun doch mithilfe des demokratischen Senators Joe Manchin ein Programm durch, das auch und vor allem den Energie-Werten helfen kann, die auf alternative Energiequellen setzen können. Dies sind unter anderem die Wasserstoff-Unternehmen. Die Summe, um die es in den kommenden zehn Jahren geht, ist enorm.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Fast 400 Milliarden Euro für Nel Asa und Co.?

Nel Asa und Co. haben die Hoffnung, vom großen Kuchen, der in den USA nun bereit gestellt wird, einen enormen Anteil zu erhalten. Aus dem Gesamtpaket kann die Branche ungefähr einen Anteil von 390 Milliarden Euro (zusammen mit allen anderen möglichen Energie-Unternehmen) erwarten. Dieser Betrag soll – über Aufträge aus Kommunen etc. heraus – an die Branche ausgeschüttet werden (formal lautet das Argument nicht, dass die Unternehmen Geld erhalten sollen, sondern die Branche mit Aufträgen die Energiesicherheit herstellen soll).

Insgesamt sind die Stimmungsbilder bei den einzelnen Unternehmen nach dem Durchbruch in den USA am Mittwoch auf die Schnelle rasch besser geworden. Die einzelnen Konzerne haben immense Kursgewinne verzeichnen dürfen. Die stärksten Kursgewinne der vergangenen fünf Tage, in die auch die Entwicklung seit Mittwoch einfließt, verzeichnete die US-Firma Plug Power mit einem Aufschlag in Höhe von 18 %.

Dieser Aufschlag wiederum ist nur erklärbar, weil Plug Power als US-Unternehmen direkt von den neuen Aufträgen profitieren kann. Doch auch Nel Asa hat eine Tochter in den USA, die auch im Vertrieb bereits recht stark ist. Nel Asa hat dabei in den vergangenen Tagen insgesamt zweistellig dazugewonnen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Nel ASA sichern: Hier kostenlos herunterladen

Dies jedoch passte in einen ohnehin schon vorhandenen Aufwärtstrend, den Nel Asa zuletzt eingeläutet hatte. Nel Asa hat einen Kurs von deutlich mehr als 1,64 Euro erreicht. Damit verlaufen die Notierungen immerhin 14 Cent oder annähernd 10 % unter der wichtigen Untergrenze von 1,50 Euro, die im Kampf um einen starken Trend bei Nel Asa bedeutend ist. Wenn die Kurse darunter fallen würden, rücken die aus charttechnischer Sicht sogar entscheidenden 1,40 und 1,45 Euro näher.

Davon ist Nel Asa stimmungstechnisch aktuell weit entfernt. Das Unternehmen kann darauf setzen, dass der Aufwärtstrend vielmehr dazu führt, bald schon die Obergrenze von 1,70 Euro zu testen. Dies wiederum kann erfahrungsgemäß auch einen Ausbruch in Richtung von 2 Euro mit sich bringen. Große Hürden sind auf dem Weg nach oben derzeit nicht in Sicht.

Technisch perfekt: Nel Asa

Das große Bild ist entscheidend. Nel Asa hat durch die enormen Gewinne von insgesamt sogar 37,5 % innerhalb von einem Monat den technischen und den charttechnischen Hausse-Modus zurückerobert. Dies hat im Wesentlichen zwei Gründe. Die Aktie hat von den guten Stimmungen profitiert und den eigenen Trend selbst befeuert. Vor allem aber hat es kaufmännisch einen enormen Anschub gegeben.

Nel Asa hat vor fast zwei Wochen einen Auftrag über ein Volumen von mehr als 45 Millionen Euro aus den USA bekommen. Dieser Auftrag wird zwar erst ab Februar 2023 bearbeitet und endet dann im Sommer 2024. Dennoch ist der Auftrag wirtschaftlich mächtig. Aktuell wird Nel Asa einen Umsatz von etwa 100 Millionen Euro beziehen und hat damit nun bereits einen enormen Anteil, der hier aktiviert werden könnte. Dies wiederum hat die Börsen ohnehin in Feierlaune gebracht.

Nel Asa hat damit in den vergangenen Wochen den Vorbau dafür geleistet, dass der aktuelle Schwung aus den USA auf fruchtbaren Boden stoßen wird. Die Milliarden-Beträge, die in Aussicht stehen, haben zwar zu einer ersten Euphorie geführt, allerdings wird der Nachhall möglicherweise noch größer. Noch ist der Deal jetzt politisch verabredet, aber noch immer nicht rechtskräftig geworden.

Der Deal hat aktuell noch immer den Charme, dass die Unternehmen um ein Vielfaches dessen erwarten (dürfen), was jetzt umgesetzt wird. Wenn also der Beschluss rechtlich bindend wird, kann die Stimmung noch einmal deutlich besser werden. Wenn dann erste Aufträge geschrieben werden, dürfte es für einzelne Unternehmen der Branche richtig interessant werden.

Insofern ist der Aufwärtstrend von Nel Asa ein erster Indikator dafür, dass die Stimmung schon in die richtige Richtung läuft. Der GD200 ist dabei schon überholt worden – der Vorsprung darauf beläuft sich auf hohe 11 %. Die 100-Tage-Linie als Indikator für die mittelfristige Trend-Entwicklung ist aktuell mehr als 15 % entfernt. Die Vorzeichen für eine dauerhaft starke Entwicklung der Aktie von Nel Asa wie auch für ein Wiedererstarken anderer Titel aus der Branche (namentlich sind dies Plug Power oder auch Ballard Power und PowerCell Sweden) stehen enorm gut, wenn es nach den ersten Gewinnmitnahmen vom Freitag rasch wieder einen kräftigen Turnaround nach oben gibt. Die kommenden Tage werden dies zeigen.

Sollten Nel ASA Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Nel ASA
NO0010081235
1,58 EUR
-3,25 %

Mehr zum Thema

Hot Stock: Plug Power und Nel Asa wie erwartet
Bernd Wünsche | Fr

Hot Stock: Plug Power und Nel Asa wie erwartet

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr Nel ASA und Plug Power: Der Mut verfliegt! Andreas Göttling-Daxenbichler 38
Kurz vor dem Wochenende stehen die Märkte mal wieder ganz im Zeichen von Zinsdiskussionen. Die dezent nachlassende Inflation in den USA sorgte jüngst dafür, dass Ängste vor weiteren steilen Zinserhöhungen seitens der Fed wieder etwas schrumpften. So ganz scheint aber noch nicht jeder davon überzeugt zu sein, dass die Krise bereits durchgestanden wäre. Die Anleger verhalten sich derzeit eher abwartend…
Fr Nel ASA: Es wird immer besser! Andreas Opitz 194
Die Bullen der Nel ASA-Aktie leisten gute Arbeit. Zuletzt sind sie in Richtung des kleinen Widerstands von etwa 1,70 EUR unterwegs. Jetzt fehlt es nur noch, dass es zum Breakout kommt und der nächsthöhere Widerstand von rund 1,90 EUR angelaufen wird. In der 2,00er-Zone kristallisiert sich noch mal ein sehr harter Bereich heraus. Ob dieser sofort durchschlagen wird, muss zunächst…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5959
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Do Die Aktie des Tages: Nel Asa – ein neuer Rekord! Erik Möbus 321
Liebe Leser, Nel Asa hat einen neuen Rekord aufgestellt: Der Konzern vermeldete in der vergangenen Handelswoche, dass man einen weiteren Meilenstein erreicht habe. Anleger reagierten auf diese Meldung euphorisch und stürzten sich erneut auf das Papier. Wären da nicht die neusten Quartalsergebnisse - denn hier wurde erneut der Analystenkonsens verfehlt und ebenso ein Verlust ausgewiesen, wodurch die Aktie wieder um…
Do Nel ASA und Plug Power: Die nächste Schlappe! Andreas Göttling-Daxenbichler 156
Mit Spannung wurden die Zahlen für das zurückliegende Quartal von Nel ASA erwartet. Nachdem Plug Power kürzlich bereits mit nicht ganz überzeugenden Ergebnissen vorlegte, war die Hoffnung groß, dass die Norweger bessere Zahlen bieten könnten. Letztlich wurden solche Erwartungen aber enttäuscht. Wie erwartet gab es Verluste in den Büchern von Nel ASA zu sehen. Das ist an sich kein Drama,…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort