x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Nel ASA- und Plug Power-Aktie: Diese eine gute Nachricht!

Die Aktien der Wasserstoff-Unternehmen Nel ASA und Plug Power verloren im September beide ein Viertel ihres Werts. Es lag wohl auch an der mageren Nachrichtenlage.

Auf einen Blick:
  • Die Aktien Nel ASA und Plug Power gaben im September rund 25 Prozent ab
  • Jeweils nur eine Auftragsmeldung der Wasserstoff-Player war offenbar zu wenig
  • Analysten sind, mit wenigen Ausnahmen, weiter zuversichtlich

Liebe Leserin, lieber Leser,

der September war für die Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Branche ein Monat zum Vergessen. Für Ballard Power (Kanada) genauso wie für ITM Power (Großbritannien). Auch die Aktien von zwei der wichtigsten Vertreter, die norwegische Nel ASA sowie Plug Power aus den USA, verbesserten sich am letzten Handelstag in Frankfurt zwar leicht auf 1,15 Euro bzw. 21,60 Euro, und doch verloren sie auf Monatssicht rund ein Viertel ihres Börsenwerts. In einer Zeit von Zins- und Inflationsängsten, von Krieg und befürchteter Rezession, hatten sowohl Nel als auch Plug kaum Impulse erhalten. Es gab jeweils nur diese eine, gute Nachricht.

Nel ASA meldet Elektrolyseut-Auftrag

Zunächst zu Nel ASA: Es war am 13. September, als das Unternehmen für seine US-Tochter Nel Hydrogen Electrolyser einen Auftrag über einen containerisierten PEM-Elektrolyseur vermelden konnte. LanzaJet, laut Mitteilung ein führenden Entwickler von Biokraftstofftechnologie in den USA, will diesen in der laut Nel weltweit ersten kommerziellen „Alcohol-to-Jet“-Produktionsanlage für nachhaltigen Flugkraftstoff (SAF) installieren. Die Elektrolyseur-Ausrüstung wird voraussichtlich im 2023 ausgeliefert und hat eine Gesamtsumme von rund 3 Millionen Dollar.

„Die Produktion von grünem Wasserstoff vor Ort ist ein wichtiger Bestandteil unserer Strategie, nachhaltigen Flugkraftstoff herzustellen“, ließ sich Jimmy Samartzis, CEO von LanzaJet, zitieren. Die Zusammenarbeit mit Nel Hydrogen werde es LanzaJet ermöglichen, die Emissionen im Luftfahrtsektor weiter zu reduzieren. Auch die Norweger zeigten sich “begeistert, Teil dieses bahnbrechenden Projekts zu sein“. Elektrolyseure können laut Dave Wolff, Regional Sales Manager bei Nel Hydrogen US, kostengünstigen Wasserstoff für umweltfreundliche chemische Prozesse produzieren, „was wir angesichts der jüngsten Gesetzgebung zur Produktionssteuergutschrift für kohlenstoffarmen Wasserstoff voraussichtlich beschleunigen werden“, wie er sagt.

Hoffnung auf Wasserstoff-Milliarden aus den USA

Worauf der Nel-Manager sich bezieht, ist das milliardenschwere Investitions- und Klima-Paket der Vereinigten Staaten, das Mitte August nach monatelangen Verzögerungen verabschiedet worden war. Es sieht unter anderem Steuergutschriften von bis zu 3 US-Dollar pro Kilogramm sauberem Wasserstoff vor. „Das ist eine fantastische Entwicklung – und eine, die die Aussichten für grünen Wasserstoff in den USA komplett verändert“, jubelte Håkon Volldal, CEO von Nel.

Die mit Spannung erwartete Verabschiedung des Gesetzentwurfs folgte in der Tat einem bedeutenden Fortschritt für Nel ASA auf dem nordamerikanischen Markt. Der bisher größte Elektrolyseur-Auftrag des Unternehmens war im Juli dieses Jahres bekannt gegeben worden. Der 200-MW-Stack im Wert von rund 45 Millionen Dollar soll 2024 in Betrieb gehen. Doch die Euphorie an den Aktienmärkten war eine kurze, wie der Chart der Nel-Aktie beweist.

Nel ASA Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max

Das gilt jedoch ebenfalls für die Aktie von Plug Power: Obwohl das US-Unternehmen von den Wasserstoff-Milliarden mit am meisten profitieren könnte, liegt auch die Aktie des Brennstoffzellen- und Elektrolyseur-Herstellers weit unter ihren Höchstständen. Plug  hatte im September ebenfalls lediglich einen Auftrag zu vermelden: Lhyfe, ein Anbieter von grünem Wasserstoff, habe zehn PEM-Elektrolysesysteme mit jeweils 5 Megawatt Leistung bestellt, hieß es am 8. September.  Dies sei „der größte Elektrolyseur-Auftrag eines französischen Unternehmens“.

Plug Power produziert Wasserstoff auf See

Mit diesen Elektrolyseuren mit einer Gesamtkapazität von 50 MW will Lhyfe laut Plug Power erneuerbaren grünen Wasserstoff produzieren, der hauptsächlich Wind- und Sonnenenergie für verschiedene Mobilitätsanwendungen in Europa verwendet, darunter Gabelstapler und leichte Nutzfahrzeuge. Lhyfe und Plug, die im Oktober 2021 eine strategische Partnerschaft eingegangen waren, wollen außerdem bis 2025 gemeinsam 300 MW an erneuerbaren grünen Wasserstoffanlagen in ganz Europa entwickeln.

Und tatsächlich ging im September ein gemeinsames Projekt an den Start, für das Plug den Elektrolyseur geliefert hat; es sei die weltweit erste Produktion von Wasserstoff auf dem Meer, hieß es. Auf einer schwimmenden Plattform für grünen Wasserstoff im französischen Saint-Nazaire werde ein 1-Megawatt-Elektrolyseur von Plug Power direkt von Offshore-Windturbinen mit Strom versorgt. Dies beweise, „dass grüner Wasserstoff auch auf See möglich ist“, sagte Andy Marsh, CEO von Plug Power.

Analysten glauben an Plug Power

Die Analysten sind daher zuversichtlich, was die Kursentwicklung bei Plug Power anbetrifft. Laut marcetscreener.com ist selbst der vorsichtigste unter derzeit 25 Analysten, die Plug beobachten, von einem Kursanstieg überzeugt:

  • Mittleres Kursziel, 37,37 $, Kurspotenzial +77,9 Prozent
  • Höchstes Kursziel:  78,00 $, Kurspotenzial +271 Prozent
  • Niedrigstes Kursziel: 25,00 $, Kurspotenzial +19,0 Prozent

Nel-Kursziele liegen weit auseinander

Bei der Einschätzung zu Nel ASA hingegen sind nicht alle von einem Kursanstieg überzeugt. So ist etwa die Credit Swiss für die Branche insgesamt positiv gestimmt, speziell bei Nel ASA aber keineswegs: Zwar hob sie das Kursziel für die Nel-Aktie jüngst leicht von 10 auf 10,70 norwegische Kronen (1,00 Euro) an, beließ die Einstufung jedoch auf “Underperform”. Das neue Ziel resultiere aus der verstärkten langfristigen Bedeutung von Wasserstoff, schrieb Analyst Christopher Leonard. Die Aktie des norwegischen Wasserstoffunternehmens sei aber „angesichts der Marktstellung hoch“.

Ähnlich kritisch in Bezug auf Nel ist JP Morgan, andere Experten hingegen glauben an eine Rückkehr der Aktie:

KurszielKurspotenzial
Berneberg Bank19,00 NOK+57,28%
JP Morgan10,10 NOK-16,39%
Goldman Sachs20,00 NOK+65,56%
RBC Capital23,00NOK+90,40%

Die verfehlten Erwartungen an das zweite Quartal stellten die Wachstumsaussichten des Wasserstoffherstellers nicht in Frage, wie die starke Zunahme des Auftragsbestands belege, begründete Goldman-Analystin Zoe Clarke Mitte August ihre Zuversicht. An den Märkten ist davon allerdings wenig angekommen.

Sollten Nel ASA Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 05.12.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Nel ASA
NO0010081235
1,49 EUR
1,36 %

Mehr zum Thema

Nel ASA-Aktie: Die Bullen geben weiterhin den Ton an!
Alexander Hirschler | 17:15

Nel ASA-Aktie: Die Bullen geben weiterhin den Ton an!

Weitere Artikel

15:00 Wasserstoff-Aktien: Rekordverdächtige Summen pushen Nel ASA, Plug Power und Co!Claudia Wallendorf 276
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien schwanken immer mal wieder. Davon können Anleger von Nel ASA, Plug Power und Co ein Lied singen. Dennoch zeigen sich Analysten häufig optimistisch gegenüber Wasserstoff-Aktien. Ein Optimismus, der wohl bei vielen Investoren längst angekommen ist. Denn Wasserstoff boomt. Mehr darüber erfahren Sie im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing. Auf der weltpolitischen Bühne geht es mal wieder…
13:15 Nel Asa-Aktie: Startet der Wert in der neuen Woche durch?Bernd Wünsche 88
Nel Asa hat in der vergangenen Woche einen massiven Vertrauensbeweis erhalten. Vor der neuen Woche sieht es gleichfalls recht gut aus. Allein: Es fehlen neue Nachrichten. So ging es am Anfang der neuen Woche auch lediglich um 0,8 % aufwärts, jedenfalls in den ersten Stunden des Handelstages. Nel Asa: So stark wie keine andere ... Die Aktie beherrscht den Wasserstoff-Markt…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 7524
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Sa Nel ASA-Aktie: Wochenrückblick KW48finanztrends.de 80
Nel ASA beendet die Woche mit einem Plus von 1,69 % (Endpreis: 15,00 NOK). Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Nachrichten der vergangenen Tage: Bernd Wünsche ? Freitag, 02.12. 09:53 Good Morning Briefing: Wasserstoff-Debatte - Nel Asa oder ThyssenKrupp? ThyssenKrupp könnte am Wasserstoff-Markt für eine Überraschung sorgen. Nel Asa ist in guter Verfassung. ThyssenKrupp: Nicht nur Stahl Nel Asa: Überschaubare Entwicklung…
Fr Good Morning Briefing: Wasserstoff-Debatte - Nel Asa oder ThyssenKrupp?Bernd Wünsche 686
Liebe Leser, heute Vormittag gehen die Börsen vergleichsweise fest in den letzten Tag der Woche. Die Werte aus dem sehr stark beachteten Wasserstoff-Segment verhalten sich gleichfalls recht ruhig und stabil. Nel Asa und Co. sind fast auf dem Niveau des Vortags. In den vergangenen Tagen punktete allerdings auch ThyssenKrupp - der deutsche Stahlwert. Analysten verwiesen darauf, dass auch ThyssenKrupp einen…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 05.12.2022 liefert die Antwort