Nel Asa: Hammer!

Nel Asa hat erneut einen Auftrag erhalten. Jetzt stellt sich die Frage, ob die Notierungen davon profitieren werden.

Liebe Leser,

Nel Asa nimmt derzeit einen breiten Raum in den Schlagzeilen ein. Das norwegische Wasserstoff-Unternehmen hat nun am Donnerstag eine weitere interessante Nachricht an den Markt gebracht. Zudem haben sich die Rahmenbedingungen an den Börsen deutlich verbessert. Die Kursentwicklung von Nel Asa steht auf des Messers Schneide.

Der nächste Auftrag für Nel Asa

Die Rahmenbedingungen für Wasserstoff-Unternehmen oder auch andere Technologie-Konzerne haben sich insofern verbessert, als die Fed, die US-Zentralbank, am Mittwochabend die Zinsen um 0,5 %-Punkte angehoben hat. Diese Anhebung hat die Märkte insgesamt erleichtert und sorgte beispielsweise bei Plug Power für eine kleine Erleichterungsrallye.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Warum? Die Zinsdiskussion insgesamt belastete den Sektor wie auch andere Technologie-Bereiche enorm. Die Frage war nicht, um wie viel, sondern wann und mit welchen Kommentaren die Fed die Zinsen – endlich – erhöhen würde. Die Inflationsrate von mehr als 8 %in den USA deutete darauf, dass die Zinsen ohnehin steigen müssen.

Wenn eine solche Entscheidung getroffen worden ist, kann es wie geschehen zu einer Erleichterungsrallye an den Märkten kommen, weil die Wahrheit endlich ausgesprochen worden ist. Hier hat nun der Wasserstoff-Bereich gleichfalls theoretisch profitiert. Nel Asa jedoch musste einen Abschlag in Höhe von -3,5 % hinnehmen. Das ist überraschend und aus Sicht der Marktbeobachter in diesem Sinne bitter.

Denn damit ignorierte der Markt auch eine weitere Nachricht, die Nel Asa am Markt platzieren konnte. Die Norweger haben vor kurzem eine vollautomatisierte Produktionsstätte für sogenannte alkalische Elektrolyseure in Betrieb genommen. Die Kapazitäten sind relativ groß: 500 Megawatt könnten hier jährlich gefertigt werden, so die Botschaft. Dabei betonte der Vertriebsleiter von Nel Hydrogen US, Tom Skoczylas, dass ein neues Projekt ansteht. Es geht um einen alkalischen Elektrolyseur, der in Indien gefragt würde.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Nel ASA sichern: Hier kostenlos herunterladen

„Dieses Projekt bietet die Möglichkeit, einen Elektrolyseurlösung zu präsentieren, die zuverlässigen und kostengünstigen Wasserstoff für die Produktion von Oleochemikalien liefert“, so der Funktionär und Manager. Der Auftragswert jedoch gilt weiterhin als gering. Es geht dabei um 2 Millionen Euro, die keinen wesentlichen Einfluss auf die Bewertung des Unternehmens haben können.

Nel Asa ist an den Börsen zum heutigen Tag mit 2,14 Milliarden Euro bewertet, sodass dieser Auftrag ähnlich wie andere Order in dieser Größenordnung einen sehr kleinen Tropfen auf den heißen Stein darstellen. Deshalb hat die Börse offenbar auch nicht besonders euphorisch reagiert.

Spannend wird nun eher die Frage, wie die Zahlen zum ersten Quartal 2022 ausfallen. Nel Asa lud nun zur Präsentation dieser Zahlen für den 11. Mai ein. Um 8 Uhr morgens mitteleuropäischer Zeit wird am nächsten Mittwoch dieser kleine Meilenstein verkündet.

Bis dahin bleibt viel Spekulation. Die Notierungen sind wie beschrieben am Donnerstag sogar etwas gerutscht und damit unter die zumindest charttechnisch signifikante Unterstützung von 1,40 Euro nach unten gerutscht. Dies gilt wiederum als Bestätigung der relativen Kursschwäche. Erst bei 1,40 bis 1,40 Euro würde ein deutlicher Widerstand auf dem Weg nach oben überkreuzt, so betonten es Analysten der Charttechnik wiederholt. Nun wird sich erst in den kommenden Tagen zeigen, ob es im nächsten Anlauf gelingt, darüber hinweg zu klettern.

Technische Analysten sehen derzeit auch noch keine Erholung des Titels. Durch die Kursrücksetzer am Donnerstag ist der Abstand zu den entscheidenden gleitenden Durchschnittskursen noch etwas größer geworden. Der GD200 verläuft in Höhe von 1,52 Euro. Damit sind die Notierungen von diesem Meilenstein nun über 10 % entfernt. Dies wird die Freude am Titel etwas reduzieren. Auch der GD38 bei 1,51 Euro ist vergleichsweise weit entfernt. Die Notierungen haben sogar den Kontakt zum GD100 in Höhe von 1,45 Euro nun etwas aus den Augen verloren. In allen zeitlichen Dimensionen ist der Abwärtstrend damit leicht größer geworden. Die Börsen scheinen auf den 11. Mai als Tag der Wahrheit zu warten, so der Eindruck charttechnischer und technischer Natur.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 21.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Nel ASA
NO0010081235
1,32 EUR
-2,25 %

Mehr zum Thema

Nel ASA-Aktie: Was passiert hier?
Lisa Feldmann | 06:00

Nel ASA-Aktie: Was passiert hier?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr NEL ASA-Aktie: Die Bullen verlieren an Schwung Dr. Bernd Heim 344
Erreicht wird der 50-Tagedurchschnitt derzeit bei 1,42 Euro und es spricht nicht gerade für die Käufer, dass ihnen so kurz vor diesem wichtigen Ziel die Luft auszugehen scheint. Noch ungebrochen und damit vollkommen intakt ist der kurzfristige Aufwärtstrend. Er wurde am 12. Mai auf dem Tief bei 1,09 Euro gestartet. Ihn müssen die Bullen in der neuen Woche unbedingt fortsetzen.…
Fr Wasserstoff-Aktien: Nel ASA, Plug Power und Co: Nächste Kursrally in Sicht? Claudia Wallendorf 1330
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien sind extrem volatil und somit eine echte Herausforderung für Anleger, aber auch für Analysten. Hinzu kommt, dass Themen wie Energiewende, erneuerbare Energien und Wasserstoff gerade Megatrends beschreiben. Wie sich Nel ASA und Plug Power da positionieren, erfahren Sie im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing. Außerdem gibt News von ITM Power. Momentaufnahmen eignen sich nicht, um Prognosen…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1682
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Fr NEL ASA-Aktie: Gigantisch! Stefan Salomon 732
Mitte Mai setzte eine starke Erholung in der NEL-ASA-Aktie ein. Ausgehend von einer Unterstützungszone präsentierte sich der Wert wieder bullish. Die Unterstützungszone wurde wie im Lehrbuch der Chartanalyse mit langen Lunten bestätigt. "Lunten" sind laut der japanischen Chartmethodik "Candlesticks" Hinweise auf Kaufneigung im Markt. Die kräftige Erholungsbewegung die sich seitdem durchsetzte stützt nun die bullishe Stimmung. So wurden leichte Rücksetzer…
Fr Nel Asa-Aktie: Lohnt sich der Kauf? Andreas Opitz 94454
Das US-Analysehaus Bernstein Research hat mit der Bewertung der Papiere von Nel Asa begonnen. In der ersten Analyse wird ein "Outperform" ausgegeben. Das Kursziel sieht man bei 17 NOK. Weiterhin ist die Analystin Deepa Venkateswaran positiv für den Wasserstoff-Markt bestimmt. In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, die Nel Asa-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu überprüfen,…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

Nel ASA Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz