Nel ASA-Aktie: Zurück zu alten Höhen?

Vor einigen Tagen konnte die Aktie von Nel ASA nach längerer Zeit die 2-EUR-Marke überschreiten, scheint sich nun allerdings wieder in Richtung Süden zu bewegen.

Vor einigen Wochen hat sich das Wertpapier von Nel ASA wieder in die richtige Richtung bewegt. In der letzten Woche jedoch mussten die Anleger Kursverluste in Höhe von ca. 13 % verkraften.

Q3-Zahlen

Vor einigen Wochen wurden die letzten Quartalszahlen von Nel ASA veröffentlicht. Dort waren verschiedenste positive Entwicklungen ersichtlich. Der Umsatz ist um 55 % erhöht worden, was vor allem auf das Segment „Hydrogen Electrolyser“ zurückzuführen ist. Dieser Geschäftsbereich erlebte ein Plus von 106 %. Das ist vor allem auf eine erhöhte Nachfrage der Produkte im Automobilbereich zurückzuführen. Des Weiteren wird sich dieses Wachstum aufgrund eines Förderprogrammes der Biden-Regierung in Amerika in Zukunft wahrscheinlich noch weiter verstärken.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Technische Analyse

Die Aktie von Nel Asa befindet sich in einer Korrektur. Der Stochastik-Indikator zeigt ein Überverkauftsignal an. Der Keltner Channel unterstützt dieses Signal ebenfalls. Unterhalb des Trends konnten darüber hinaus viele Unterstützungslinien gesichtet werden. Die Stärksten befinden sich hierbei auf den Preislevel 1,58 EUR und 1,562 EUR.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 27.11. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nel ASA Aktie.



Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.