Nel ASA-Aktie: Wichtige Unterstützung verloren!

In den letzten Handelstagen durchbrach Nel ASA einige wichtige Unterstützungszonen.

Die Verluste der Nel ASA-Aktie gehen weiter. An der Heimatbörse in Oslo büßte der Elektrolyse-Spezialist in dieser Woche erneut 16 Prozent ein. Ein Blick auf den Chart zeigt, dass sich die Aktie seit dem 3. Januar erneut in einem Abwärtstrend befindet. Seit Jahresbeginn hat die Nel-ASA-Aktie knapp 30 Prozent an Wert verloren.

Wichtige Unterstützungszonen

In den letzten Handelstagen durchbrach Nel ASA einige wichtige Unterstützungszonen. Besonders der Verlust der Kursbereiche um 1,50 Euro und 1,40 Euro schlug zu Buche. Die Bären nahmen dann auch die nächste relevante Unterstützungszone um 1,20 Euro ein.

Das Thema Wasserstoff hat in letzter Zeit für die meisten Marktteilnehmer deutlich an Attraktivität verloren. Dies lässt sich insbesondere an der Kursentwicklung von Plug Power, Ballard Power und Nel ASA sehen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Ein wesentlicher Teil der bescheidenen Entwicklung des Sektors ist auf die sich ausbreitenden Zinsängste zurückzuführen. In dieser Hinsicht dürfte die Sitzung der US-Notenbank am kommenden Mittwoch (26. Januar) für große Aufregung sorgen.

Analystenbewertungen unter der Lupe

Abschließend blicken wir nun gemeinsam auf die führenden Analystenhäuser. Derzeit wird die Nel-ASA-Aktie von 18 Analysten gedeckt. Dabei haben zehn Experten ein laufendes „Buy“-Rating am Markt platziert. Darüber hinaus sind drei „Hold“-Einschätzungen sowie fünf „Sell“-Empfehlung publiziert. Damit empfehlen Analysten mehrheitlich den Kauf. Das durchschnittliche Kursziel der Analysten beläuft sich auf 18,76 NOK pro Aktie, sodass der Abstand vom Kurs zum durchschnittlichen Kursziel 45,2 Prozent beträgt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 16.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 16.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Nel ASA
NO0010081235
1,27 EUR
-0,86 %

Mehr zum Thema

Nel ASA-Aktie: Es bleibt verheerend!
Achim Graf | 16:30

Nel ASA-Aktie: Es bleibt verheerend!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
15:13 Nel ASA-Aktie: Erholung unter Vorbehalt! Alexander Hirschler 300
Die Nel ASA-Aktie befindet sich seit nunmehr zwei Monaten in einer Abwärtsphase. Von einem am 9. März markierten Verlaufshoch bei 18,860 norwegischen Kronen (NOK) haben die Bären den Kurs im Tief bis auf 11,105 NOK zurückkommen lassen. Dieses Tief wurde am vergangenen Mittwoch erreicht. An dem Tag, an dem der Elektrolyse-Spezialist seine Zahlen zum abgelaufenen Quartal vorgelegt hat. Nel ASA…
15:00 Wasserstoff-Aktien: Nel ASA, Plug Power und Co: Kommt jetzt das Comeback? Claudia Wallendorf 2252
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien sind häufig volatil und deshalb immer für Überraschungen gut. Daher müssen Anleger von Wasserstoff-Aktie nicht nur den Wasserstoff-Sektor an sich im Blick behalten, sondern auch Politik und Wirtschaft. Besonders die beschleunigte Energiewende gibt Nel ASA, Plug Power und Co mächtig Auftrieb. Mehr dazu lesen Sie im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing. Na bitte, es geht doch:…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8260
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
10:05 Wasserstoff-Aktien: Nel Asa, ITM Power und Ballard – die neuen Raketen der Woche Bernd Wünsche 992
Die aktuell stärkste Aktie am Mart unter den Wasserstoff-Titeln ist das norwegische Unternehmen Nel Asa. Nel hat auch zum Auftakt der neuen Woche in den ersten Handelsminuten sehr schnell einige Promille aufsatteln können. Auch ITM Power oder Ballard Power konnten direkt mit kleineren Gewinnen in die neue Woche starten. Gibt es gute Nachrichten? Nel Asa besticht durch Pläne Zumindest Nel…
08:30 NEL ASA-Aktie: Ein neuer Knall? Stefan Salomon 957
Vorbörslich kann die NEL-ASA-Aktie die Erholung der vergangenen Woche fortsetzen. Immerhin erreichte die NEL-ASA-Aktie ein Plus von 11,74 Prozent am Freitag. So bildete sich eine lange weiße Tageskerze. Unternehmensmeldungen gab es keine. Doch die jüngsten Zahlen wurden scheinbar von den Anlegern mit etwas Verzögerung positiv aufgenommen. Die Bären haben nun - zumindest kurzfristig - aufgegeben. Die lange weiße, also positive…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 16.05.2022 liefert die Antwort

Nel ASA Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz