Nel ASA-Aktie: Wann kommt der Durchbruch?

Schon seit Wochen können sich die Norweger nicht nachhaltig nach oben absetzen.

Anfang Januar letzten Jahres hätte man seine Anteile an Nel Asa verstoßen sollen. Höher als damals ging es mit dem Kurs nämlich nicht mehr. Dumm nur, dass man solche Dinge im Vornherein nicht wissen kann. Vielleicht hat manchem das Glück geholfen und die Aktien wurden doch noch zum richtigen Zeitpunkt auf den Markt geworfen. Die folgenden Monate waren nämlich alles andere als von Erfolg geprägt.

Besonders mit Beginn des Jahres verlor Nel ASA immer stärker an Wert und wies damit für lange Zeit eine unterdurchschnittliche Rendite gegenüber der Benchmark auf. Ein ordentlicher Teil der Verluste wurde zwischen Mitte Oktober und Mitte November immerhin wieder aufgeholt. Der Kurs legte nämlich um einige Prozentpunkte zu.

Mit knapp 1,56€ notiert Nel Asa nun deutlich über den einstigen Tiefstständen. Diese dürften bei anhaltender Abwärtsdynamik aber schnell zurück ins Gedächtnis rücken. Immerhin gewann der Titel in den letzten vier Wochen nochmals an Wert. So sollte es nun weiter gehen. Ob sich die Rallye aber tatsächlich behaupten kann, zeigen erst die nächsten Tage.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Mehr Power braucht es!

Die gelegentlich zu beobachtenden Kurszuschläge sind in ihrer jetzigen Form noch zu zaghaft, um ernsthaft eine nachhaltige Rallye lostreten zu können. Was es braucht, sind Anstiege wie die zwischen Ende Februar und Mitte März, als Nel ASA kurzzeitig seine Stärke unter Beweis stellte und sogar auf mehr als 1,80€ kletterte.

Was zudem helfen dürfte, sind neue Impulse in Form von aufmerksamkeitserregenden Nachrichten wie zuletzt die Ankündigung einer Kooperation mit dem französischen Joint Venture HysetCo.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 24.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 24.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Nel ASA
NO0010081235
1,31 EUR
-2,62 %

Mehr zum Thema

Nel ASA-Aktie: Es könnte schlimmer sein!
Andreas Göttling-Daxenbichler | 18:15

Nel ASA-Aktie: Es könnte schlimmer sein!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
17:30 Wasserstoff-Aktien: Katastrophe bei Ballard und Nel? Bernd Wünsche 543
Die Notierungen der Wasserstoff-Aktien sind in den vergangenen Stunden ein weiteres Mal schwer unter Druck geraten. So hat Ballard Power ein Minus von -7,5 % hinnehmen müssen. Plug Power konnte sich mit dem Abschlag von -7,3 % kaum besser halten und Nel Asa ist mit -2,5 % etwas glimpflicher davongekommen. Was geht in der Branche so vor sich, wenn die…
15:00 Wasserstoff-Aktien: Nel ASA und Plug Power: Kursraketen mit Vorlauf Claudia Wallendorf 984
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien beschäftigen nach wie vor die Märkte. Dabei machen sie es Anlegern nicht gerade leicht. Doch wer das Investment besser einschätzen will, sollte nicht nur auf den gegenwärtigen Kurs schauen. Zahlen haben durchaus Aussagekraft. Aber eben nur, wenn man sie langfristig einordnet. Darum geht es im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing. „Prognosen sind schwierig, vor allem, wenn…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5775
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
07:51 Wasserstoff-Aktien: Kleine Rallye bei Nel und Co. Bernd Wünsche 588
Nel Asa ist am Montag mit einem starken Auftritt an den Börsen am Ende deutlich stärker geworden als gedacht. Die Norweger konnten schon in den ersten Handelsstunden am Montag einen Aufschlag in Höhe von mehr als 2,1 % für sich verbuchen. Damit ist Nel Asa noch nicht einmal die Nummer eins geworden, da ITM Power sogar 3,1 % schafft. Starker…
Mo Wasserstoff-Aktien: Nel ASA, Plug Power und Co: Matchball! Claudia Wallendorf 1128
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien sind nicht die einzigen, die von den weltweiten Bemühungen um mehr Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffe eigentlich profitieren sollten. Dennoch ist die Dynamik im Wasserstoff-Sektor besonders ausgeprägt. Im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing erfahren Sie, welche Chancen sich Nel ASA und Plug Power jetzt bieten. Rein kurstechnisch gesehen ist der Blick auf die Wasserstoff-Aktien derzeit mal wieder…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 24.05.2022 liefert die Antwort

Nel ASA Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz