Nel Asa-Aktie: Wahnsinn!

Nel Asa hat in der vergangenen Woche eine schöne Story geschrieben. Die neue Woche verspricht Vieles.

Nel Asa konnte in der vergangenen Woche einen Aufschlag in Höhe von mehr als 6 % für sich verbuchen. Ein starkes Ergebnis. Ein Konkurrent legt nahe, dass es noch einmal deutlich stärker bergauf gehen kann. Die Aktie hat aus Sicht der Investoren und Analysten deutliches Potenzial. Der Wert hat in einem Monat sogar mehr als 48 % Plus geschafft.

Die Konkurrenz schläft nicht

Die Bewertung ist in mehrerlei Hinsicht bemerkenswert. Der Titel wird u.a. jetzt auch von der Konkurrenz gepusht. PowerCell Sweden hat zuletzt einen Aufschlag von über 13 % realisiert. Das ist ein starkes Ergebnis, das in den kommenden Wochen noch einmal für Dampf in der Branche sorgen kann.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Auch Plug Power als Konkurrent ist sehr stark. Die Aktie schaffte es zuletzt mit fast 38 Euro ein neues Zwischenhoch zu organisieren. Nun dürfte auch Plug Power wie Nel Asa deutliche Stimmungsgewinne verzeichnen.

Nel Asa profitiert noch von den guten Quartalszahlen, die zuletzt verbucht worden waren. Zusätzlich aber sind die Vorzeichen gut, weil die Aktie auch die 2-Euro-Marke überwunden hat. Dies gilt als Voraussetzung für eine charttechnische Beschleunigung, die jetzt tatsächlich möglich wäre. Zumindest sind keine Hürden in Sicht.

Sollten Nel ASA Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nel ASA Aktie.