x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Nel Asa-Aktie und die Konkurrenz: Crash voraus?

Nel Asa und Co. leiden jetzt auch unter der Bankenkrise - wie lange noch?

Auf einen Blick:
  • Kaum Erholung am Donnerstag
  • Steigende Zinsen, fehlendes Vertrauen - dies zerrt auch bei Nel ASA und Co.
  • Trendumkehr ca. 10 % entfernt

Liebe Leserinnen und Leser,

die Bankenkrise in den USA und nun auch in der Schweiz hat die Finanzmärkte mit voller Wucht getroffen. Der Mittwoch war blutrot für viele Werte – auch für Nel Asa und Co. Am Donnerstagvormittag sieht es wieder etwas besser aus. Es lohnt sich, die Entwicklung zu betrachten.

Generelle Probleme: Vertrauen

Die Wasserstoff-Branche hat spezielle und eigene Probleme. Die Finanzmärkte, also hier der Aktienmarkt, der in Bedrängnis geraten wird, hat mit der Bankenkrise vor allem ein großes Problem. Das Vertrauen schwindet.

Auch wenn sich die Börsen am Donnerstagvormittag etwas erholen, bleibt im Kern ein wunder Punkt: Die Zinsen. Die Zinsen sind derzeit der Dreh- und Angelpunkt der Finanzmärkte. Nach jahrelangen Zinssenkungen und Nichtstun haben die Notenbanken 2022 begonnen, angesichts der steigenden Inflationsraten die Zinsen deutlich zu erhöhen.

Die nächsten Runden stehen sowohl für die Fed wie auch die EZB nun direkt an. Die Zinserhöhung soll die Geldmenge eindämmen – weil weniger Kredite nachgefragt werden, die als „Geld“ gelten – und damit die Preisentwicklung reduzieren. Allerdings gibt es damit Schattenseiten.

Sollten Sie jetzt 1.000 Euro in dieser Aktie investieren? >>> Hier 20 Aktien Empfehlungen für nur 0,99 Euro sichern

So haben die Banken das Geld, das sie wie die nun in die Insolvenz gegangene SVB in den USA von Einlegern bekommen hatten, in Anleihen investiert. Die Anleihenkurse aber sinken, wenn die Zinsen steigen, typischerweise, weil sich anhand der Relation zwischen Zinsen und Preis der Wertpapiere für Neukäufer die Rendite neu einstellen muss – sie muss steigen.

Sinkende Kurse bei bestehenden Geldanlagen – hier also Anleihen – lassen auch das Vermögen der Bank(en) fallen. Dies traf die SVB wohl recht deutlich, die wiederum ihren Bankkunden damit auch keine erhöhten Zinsen für weitere Einlagen zahlen konnte. Die Anleger zogen das Geld ab, es entstanden zusätzliche Liquiditätsprobleme. Am Donnerstag vergangener Woche hat die Bank fast 1 Milliarde Dollar zu wenig Bargeld gehabt.

Ein ähnliches Problem erfasste die Credit Suisse, die gestern zeitweise um mehr als 30 % nach unten sackte. Ein saudischer Großaktionär hatte angegeben, kein Geld mehr in die Bank investieren zu wollen. Die Credit Suisse hat gleichfalls Probleme mit den Kapital- und Liquiditätspuffern, die benötigt werden. Die Bank hat auch in Anleihen investiert, die nun weniger wert sind – dies wiederum hat Einfluss auf die Bankbilanz. Da die Credit Suisse schon zuvor spezifische Probleme entwickelt hatte, wurde nun die Luft dünn. Die Bank braucht Geld, also Liquidität. Dies riss die Börsen nach unten – am Ende auch mit diesem Fall zinsbedingt.

Die Schweizer Zentralbank hat nun allerdings Hilfen zugesagt. Bis zu 50 Milliarden Schweizer Franken würden zur Verfügung gestellt, heißt es, um die Liquidität zu sichern. Die Bank hat am Donnerstag an den Aktienbörsen damit wieder ein Comeback erlebt, die Kurse kletterten kräftig.

Sichtbar bleibt aber die Problematik: Steigende Zinsen reduzieren hier auch das Vertrauen in das Rückgrat der Finanzmärkte, die Bankhäuser. Dies trifft auch Nel Asa und Co.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Nel ASA sichern: Hier kostenlos herunterladen

Zinsen – die neue Rechnung für Nel Asa

Der Zins ist auch ein wesentlicher Faktor für die bilanzorientierte Bewertung solcher Aktien wie der von Nel Asa. Wenn das Unternehmen in den kommenden Jahren den Umsatz erhöhen kann – dies wird erwartet -, ist der steigende Erlös durch kletternde Zinsen dennoch weniger wert. Die künftigen Geldflüsse werden nun mit einem höheren – erwarteten – Zins neu auf den heutigen Tag herabdiskontiert.

Diese Rechenmodelle sind in der einen oder anderen Form praktisch bei den meisten bilanzorientierten Fonds üblich, womit sich der Wert von Nel Asa automatisch reduziert. Dies führt über kurz oder lang auch bei den Schätzungen der Bankhäuser über den Wert von Nel Asa zu Abschlägen. Die Kursziele werden nicht jeden Tag neu justiert, dennoch ist die Zukunft schlicht ungünstiger bewertet.

Dies wiederum ist der große Knackpunkt der aktuellen Situation. Für Investoren, die sich auf künftige Zahlungsmittelzuflüsse und Erlöse stützen, zählen nicht immer nur neue Aufträge, die irgendwann entstehen können, sondern der Bestand an gesicherten Zuflüssen und deren Bewertung.

Kürzlich stellte Nel Asa einen Auftragsbestand über 240 Millionen Euro zum Abschluss des Jahres 2022 vor. Dieser Bestand ist bei steigenden Zinsen automatisch kalkulatorisch weniger wert.

Dieser Automatismus ist Teil der aktuellen Wertentwicklung an den Börsen. Damit ist die Aktie von Nel Asa derzeit unter der Lupe – auch wenn am Dienstag ein neuer Auftrag gemeldet wurde. Die HH2E lässt Elektrolyseure im Umfang von etwa 34 Millionen Euro für Lubmin liefern. Dies ist ein erfreulicher Beitrag, wenn der Umsatz im vergangenen Jahr mit etwa 90 Millionen Euro nicht einmal um den Faktor drei höher war.

Dies kann den Wert theoretisch – wirtschaftlich betrachtet – trotz der Zinsdiskussion etwas stützen. Durch die Zins- und Vertrauensproblematik am Markt jedoch ist Nel Asa derzeit messbar am Aktienmarkt im Abwärtstrend angekommen.

Nel ASA Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max

Die Notierungen haben auch am Donnerstag keinen nennenswerten Schritt gemacht, zumindest die Hürde bei 1,30 Euro wieder anzugreifen. Der Trend ist technisch betrachtet bezogen auf die 100-Tage-Linie sowie auf die 200-Tage-Linie im roten Bereich. Es fehlen rund 10 %, um den Trend technisch oder auch charttechnisch zu drehen.

Performance

Tag
-1,51 %
1,30 €

Woche
1,07 %
1,26 €

Monat
-15,50 %
1,51 €

3M
-0,51 %
1,28 €

6M
9,81 %
1,16 €

1J
-29,08 %
1,80 €

3J
59,54 %
0,80 €

5J
277,37 %
0,34 €

Die Kursperformance der Nel ASA-Aktie

Insofern bleiben die kommenden Tage spannend. Die Börse selbst scheint sich zu fangen. Nel Asa und Co. benötigen neue Impulse, um den Trend zu verbessern.

Sollten Nel ASA Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 22.03.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Nel ASA
NO0010081235
1,28 EUR
-1,51 %

Mehr zum Thema

Wasserstoff-Aktien: Macher-Mentalität gefragt!  - Was Nel ASA, Plug Power und Co jetzt tun müssen!
Claudia Wallendorf | 15:00

Wasserstoff-Aktien: Macher-Mentalität gefragt! - Was Nel ASA, Plug Power und Co jetzt tun müssen!

Weitere Artikel

10:15 Nel Asa-Aktie und Co.: Dieser Termin wird extrem wichtig!Bernd Wünsche 512
Liebe Leserinnen und Leser, die Aktie von Nel Asa ist ein herausragender Seismograph für die Entwicklung des Vertrauens an den Finanzmärkten. Nel Asa ist am Mittwoch mit einem Minus von mehr als -1,1 % in den Tag gestartet, womit klar ist, dass der Finanzmarkt noch immer nicht das nötige Vertrauen gefasst hat. Der Seismograph verrät auch, was der Markt insgesamt…
09:50 Nel ASA-Aktie: Vergiftetes Lob!Achim Graf 180
Liebe Leserin, lieber Leser, zwei Mal bereits ist die Aktie von Nel ASA in der zurückliegenden Woche auf einen Kurs von 1,20 Euro zurückgefallen, am Donnerstag und am Montag. Es war zugleich der tiefste Stand seit Ende Oktober 2022. Beide Male jedoch gelang den Papieren des norwegischen Wasserstoffspezialisten ein kleines Comeback. Der aktuelle Kurs von rund 1,27 Euro bedeutet für…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 2753
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Di Wasserstoff-Aktien: Die Party geht weiter - Nel ASA, Plug Power und noch eine Option!Claudia Wallendorf 2577
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien neigen zu Achterbahnfahrten an der Börse. Dafür sind die „Publikumslieblinge“ Nel ASA und Plug Power typische Beispiele. Dabei entsteht gelegentlich der Eindruck, dass die Kursverläufe sich von den auf Langfristigkeit angelegten Analysten-Prognosen komplett abkoppeln. Darum geht es unter anderem im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing. Wir haben das schon häufiger geschrieben, doch es stimmt halt: Wasserstoff-Aktien…
Di Nel Asa-Aktie: Comeback!?Bernd Wünsche 3797
Liebe Leserinnen und Leser, in den ersten Handelsminuten am Dienstagvormittag haben sich die Börsen massiv erholt. Der Dax legte gut 1,2 % zu - und die Bankenkrise scheint vorüber. Nel Asa konnte sich - je nach Börse - recht deutlich nach oben schieben. Die Norweger erreichten sogar die charttechnisch wichtige Marke von 1,30 Euro wieder. Dies gibt zumindest den Trend-Analysten…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 22.03.2023 liefert die Antwort