Nel Asa-Aktie: Jetzt verkaufen?

Nach einer schwachen Performance denken viele Investoren über einen Ausstieg bei Nel Asa nach.

Anfang Januar hätte man seine Anteile an Nel Asa verstoßen sollen. Höher als damals ging es mit dem Kurs nämlich nicht mehr. Dumm nur, dass man solche Dinge im Vornherein nicht wissen kann. Vielleicht hat manchem das Glück geholfen und die Aktien wurden doch noch zum richtigen Zeitpunkt auf den Markt geworfen. Die folgenden Monate waren nämlich alles andere als von Erfolg geprägt.

Im letzten halben Jahr verlor der Titel mehr als 42% an Wert und weist damit eine klar unterdurchschnittliche Rendite gegenüber der Benchmark auf. Angesichts der Tatsache, dass es auch in den zurückliegenden Wochen merklich nach unten ging, kann eine baldige Trendwende quasi ausgeschlossen werden. Bei Investoren greift langsam die Angst vor noch höheren Verlusten um sich.

Mit 1,26€ notiert Nel Asa für seine Verhältnisse zwar noch mit einem gewissen Abstand über der 1€-Marke. Diese dürfte bei anhaltender Abwärtsdynamik allerdings schneller erreicht sein als manchem lieb ist.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Kurzer Kennzahlencheck!

Ob sich Nel Asa für eine Investition lohnt oder nicht, sollte anhand unterschiedlicher Kriterien festgemacht werden. Dazu gehört auch die Kontrolle wichtiger Parameter. Aktuell weist der Wasserstoffspezialist ein Kurs-Buch-Verhältnis von 3,3 auf, was im Vergleich zur Konkurrenz als hoch einzustufen ist.

Dafür liegen die Norweger mit einem KUV von weniger als 30 unter dem Branchendurchschnitt. Vergleicht man Nel Asa hinsichtlich des Börsenwerts mit McPhy, übertrumpfen erstere den französischen Mitbewerber klar.

Fazit!

Geschäftszahlen haben kurzfristig nur wenig Wirkung. Deshalb sollten Anleger bei Interesse vor allem die Chart mit berücksichtigen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 28.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nel ASA Aktie.