NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Geschichte wiederholt sich. NEL ASA dürfte einen außerordentlichen Abschreibungsbedarf haben. Der NEL-ASA-Aktie dürfte das nicht gut tun.

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschichte könnte sich wiederholen. Im Herbst 2020 musste NEL ASA einen Verlustanstieg von 3,1 auf 57,6 Millionen Euro für das dritte Quartal 2020 verkünden. Was war passiert? Ganz einfach – die hohe Verlustsumme resultierte auch auf einer Abschreibung in Höhe von 47 Millionen Euro auf die Beteiligung am US-Startup Nikola Corporation.

Denn die Nikola-Aktie stürzte in 2020 deutlich nach unten ab, nachdem Betrugsvorwürfe gegenüber Nikola aufkamen – die sich zudem als wahr erwiesen. Da NEL ASA sich jedoch mit über 1 Million Nikola-Aktien am US-Startup engagiert hatte, erwies sich der Kauf als Flop – und zum Ende des dritten Quartals verlor die Beteiligung eben 47 Millionen Euro an Wert.

Die Beteiligung an Nikola war zudem mit der Hoffnung verknüpft, dass NEL ASA am Bau und Betrieb eines Wasserstoff-Netzes in den USA beteiligt werden würde. Optimisten sahen daher die Beteiligung als langfristiges strategisches Investment an – und relativierten den Abschreibungsverlust.

Entwicklung der Nikola-Aktie nicht nach Wunsch von NEL ASA

Denn NEL ASA könnte bei entsprechenden Aufträgen aus den USA und von Nikola den Verlust ausmerzen – zudem würde ein wiederholter Anstieg der Nikola-Aktie wieder zu Buchgewinnen führen können.

Doch genau diese Hoffnung hat sich bislang eher zerschlagen. Im Herbst 2021 beschloss Nikola Partnerschaften für Wasserstofftankstellen – unter anderem mit Opal Fuels, einem Synthetik-Treibstoffhersteller. NEL ASA hingegen wurde hier nicht berücksichtigt. Und die Nikola-Aktie hat sich bislang nicht von ihren Verlusten erholt. Ganz im Gegenteil.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Schlusskurs zum Quartalsende für NEL ASA ein Fiasko

Die Nikola-Aktie ging am Freitag zum Wochenschluss mit 4,72 US-Dollar aus dem Handel. Der Schlusskurs für das erste Quartal 2022 notiert bei 4,76 US-Dollar. Diese Schlusskurse sind die Tiefstkurse bei Nikola – und jedes neue Tief bestätigt laut Chartanalyse einen bestehenden Abwärtstrend.

Dieser liegt in der Nikola-Aktie seit Ende 2020 auch vor – es hat sich ein Abwärtstrendkanal ausgebildet. Dessen Abwärtstrendlinie verläuft aktuell bei rund 8,50 US-Dollar. Das heißt, erst ein Break der Abwärtstrendlinie würde hier eine echte und nachhaltige Aufhellung für den Wert ergeben.

Da hingegen die untere Begrenzung des Abwärtstrendkanals in der Nikola-Aktie bei knapp 3 US-Dollar notiert, besteht sogar das Risiko weiterer deutlich fallender Kurse. Denn die untere Begrenzung eines Abwärtstrendkanals, die sogenannte Rückkehrlinie, stellt in einem Trendkanal das natürliche Kursziel dar.

Der Abschreibungsbedarf für NEL ASA ist immens

Mit einem Quartalsschlusskurs von 4,76 US-Dollar ergibt sich nun jedoch für NEL ASA sehr kräftiger Abschreibungsbedarf auf die Nikola-Aktie. Unter der Annahme, dass sich am Bestand der Nikola-Aktie in Höhe von 1.106.520 Stück nichts geändert hat, ergibt sich ein Verlust je Nikola-Aktie gegenüber dem ersten Quartal 2022 von 5,95 US-Dollar!

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Nel ASA sichern: Hier kostenlos herunterladen

Zum 31.03.2022 wurde die Nikola-Aktie noch mit einem Kurs von 10,71 US-Dollar in der Bilanz aufgeführt – der Wert der gesamten Position betrug über 103 Millionen NOK – bei einem Umrechnungskurs US-Dollar in NOK von 8,75.

Bei einem Kurs von 4,76 US-Dollar ist die Rechnung wie folgt: Die Anzahl der Nikola-Aktien von NEL ASA wird mit 4,76 US-Dollar multipliziert. Das Ergebnis: 5,267 Millionen US-Dollar. Bei einem Umrechnungskurs von circa 9,9 USD/NOK würde dies einem Buchwert von 52,1 Millionen NOK entsprechen – oder einem Buchverlust beziehungsweise Abschreibungsbedarf von rund 50 Millionen NOK gegenüber dem ersten Quartal 2022.

Klarheit Anfang August 2022 von NEL ASA

Ob diese Rechnung stimmt und NEL ASA weiterhin an der Beteiligung an Nikola Corporation festhält, wird sich am 11. August 2022 zeigen. An diesem Tag wird das norwegische Wasserstoff-Unternehmen seine Ergebnisse veröffentlichen.

Dann allerdings mit einem neuen Vorstandschef. Am 01. Juli übernahm wie geplant Hakon Volldal das Ruder als neuer Vorstandsvorsitzender – und der bisherige Chef Lokke tritt ab, bleibt aber dem Unternehmen verbunden. Lokke hat jedoch mit dem Engagement in Nikola einen gewaltigen Fehler vollzogen.

Ausblick grundsätzlich mit viel Hoffnung für NEL ASA

Die Beteiligung an Nikola könnte sich durchaus als fatale Fehlentscheidung entpuppen. Dabei ist NEL ASA auf einem guten Weg. Das Kerngeschäft brummt. Die Nachfrage nach den Produkten und Elektrolyseuren von NEL ASA steigt stetig an. Das Unternehmen könnte nach eigener Auffassung die Produktion auch weiter ankurbeln.

Noch verdient NEL ASA zwar kein Geld – die Zukunftsaussichten sind jedoch ambitioniert und versprechen ein gutes Gelingen für die Norweger. Erst Ende Mai 2022 konnte der Wert kurz anspringen, nachdem Aussagen führender Politiker und Industrie-Chefs auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos deutlichen Optimismus für Wasserstoff versprühten.

Der Krieg in der Ukraine zwingt weiterhin zu einem schnelleren Umbau der Energieversorgung – auch hier profitiert Wasserstoff. Die Nachfrage und das Interesse für NEL ASA steigt an. Anleger könnten so die NEL-ASA-Aktie durchaus als lohnendes langfristiges Investment betrachten.

Das „Schnäppchen-Szenario“ für die NEL-ASA-Aktie

Ein interessantes Szenario für die kommenden Wochen wäre daher, dass sich die NEL-ASA-Aktie weiterhin pendelnd bewegt und eine abwartende Haltung vor den Zahlen am 11. August einnimmt.

  • Um sodann mit „überraschenden hohen Verlusten“ in die Knie zu gehen.
  • Charttechnisch wären neue Tiefs in 2022 in der NEL-ASA-Aktie verbunden mit einem Ausbruch aus einem Dreieck – mit deutlich fallenden Kursen wäre so zu rechnen.
  • Ein solches Szenario könnte zu einer Übertreibung nach unten führen – und so die Gelegenheit bieten, die NEL-ASA-Aktie günstig auffangen zu können.
  • Es bleibt allerdings vorerst eine Idee eines Szenarios.
  • Der Markt wird zeigen, wie sich die NEL-ASA-Aktie entwickelt.

Sollten Nel ASA Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 18.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Nel ASA
NO0010081235
1,55 EUR
-2,18 %

Mehr zum Thema

Wasserstoff-Aktien:  Nel ASA, Plug Power und die Lizenz zum Gelddrucken
Claudia Wallendorf | 15:00

Wasserstoff-Aktien: Nel ASA, Plug Power und die Lizenz zum Gelddrucken

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
10:42 Nel ASA: Kurzfristig Gegenwind zu erwarten, langfristig dennoch top! Jörg Mahnert 132
Liebe Leserin, lieber Leser, wie Sie vielleicht wissen, bin ich ein überzeugter Verfechter der Wasserstoff-Technologie. Denn nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft ist und bleibt sie auf lange Sicht ein essentieller Bestandteil der Energiewende. Da ist es kein Wunder, dass ich der Aktie von NEL ASA sehr positiv gegenüber stehe. Wasserstoff: Der (fast) perfekte Energieträger Wasserstoff ist das leichteste Element…
Mi Wasserstoff-Aktien: Wahnsinn! - Run auf Nel ASA, Plug Power und Co! Claudia Wallendorf 648
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien gelten derzeit als das Investment der Stunde. Rund um Nel ASA, Plug Power und Co herrscht demnach laut Finanzmedien eine regelrechte Börseneuphorie. Denn nun haben auch erfahrene Börsianer den Zukunftsmarkt Wasserstoff entdeckt. Um was es dabei geht, erfahren Sie im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing. Plug Power ist dabei. ITM Power ist dabei. Linde ist dabei.…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8863
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Mi Nel Asa: Was für ein Ding! Bernd Wünsche 176
Nel Asa war in den vergangenen Tagen deutlich unter Druck geraten. Anders als der US-Konkurrent Plug Power ist die Aktie nach schwachen Quartalszahlen über wenige Tage deutlich nach unten geschickt worden. Am Dienstag kam es zur Gegenbewegung: Nel Asa konnte sich um mehr als 4,5 % aufwärts schieben. Damit landete die Aktie wieder bei einem Kurs in Höhe von über…
Di Wasserstoff-Aktien: Die Rally nimmt Fahrt auf - Toppt Bloom Energy Nel ASA und Co? Claudia Wallendorf 542
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien dürften mit zu der „neuen Weltordnung für Investoren“ gehören, von der manche Anlageprofis sprechen. Denn zu den Veränderungen zählen dabei die allseits angestrebte Klimaneutralität und Energiesicherheit. Langfristig sollten Nel ASA, Plug Power und Co demnach davon profitieren. Mehr darüber lesen Sie im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing. Beim Thema Wasserstoff-Aktien zunächst auf Nel ASA und Plug…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 18.08.2022 liefert die Antwort