Nel ASA
NLLSF
1,28 EUR
-3,43 %

Nel ASA-Aktie: Jetzt erst recht!

Ist das nun gepflegte Langeweile, Ruhe vor dem Sturm oder doch der beste Moment, um einzusteigen? An der Nel ASA-Aktie scheiden sich derzeit die Geister.

Die Meinung des Finanznachrichtenportals „ntg24“ zur Performance der Nel ASA-Aktie in 2022 ist deutlich: „Einfach nur enttäuschend“, lautet das Fazit. Das liege demnach vor allem an den derzeit fehlenden (positiven) Nachrichten, heißt es als Erklärung. Da es derzeit kaum etwas zu berichten gebe, fehle quasi die Grundlage, um überhaupt einen neuen Aufwärtstrend zu produzieren.

Nel ASA-Aktie: Beliebt und häufig gesucht

Da ist sicherlich etwas Wahres dran. Aber dennoch sollte man die Nel ASA-Aktie trotz der momentanen Flaute noch nicht völlig abschreiben. Dagegen spricht zum Beispiel ihre Beliebtheit. Eine statistische Auswertung bei „Börse Online“ hat demnach ergeben, dass die Nel ASA-Aktie im vergangenen Jahr bei den meistgesuchten Aktien des Mediums auf Platz 2 zwei lag.

Zugegeben, mit großem Abstand nach dem erstplatzierten Wertpapier: der BioNTech-Aktie. Wobei man jedoch bedenken muss, dass die BioNTech-Aktie dank des Corona-Impfstoffs eine wirklich sensationelle Performance hingelegt hat. Von solchen Höhenflügen konnten hingegen Wasserstoff-Aktien wie die Nel ASA-Aktie nur träumen. Auch wenn es Erholungen und Stabilisierungen gab.

Nel ASA-Aktie: Große Zukunft?

Generell werden Wasserstoff-Aktien jedoch eine große Zukunft vorausgesagt. Zumindest für 2022 glauben nicht wenige Beobachter, dass sich auch die Kursentwicklung der Nel ASA-Aktie etwas verstetigen könnte. Schlicht, weil die Zeit nun reif sein könnte, viele ambitionierte Wasserstoff-Projekte in die Tat umzusetzen, Stichwort Klimaschutz.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Im Hinblick auf eine notwendige und allseits beschworene Dekarbonisierung der Wirtschaft ist Wasserstoff daher global ein wichtiges Thema. Und im Hinblick auf Wasserstoff-Projekte steht speziell Nel ASA laut eigener Angaben vor einem starken Jahr, in dem man vermehrt Großaufträge erwartet.

Nel ASA-Aktie: Momentum für Mutige

Wer sich also für Wasserstoff-Aktien interessiert und die hohen Erwartungen von Nel ASA teilt, für den könnte also genau jetzt – beim Kursrückgang – , der richtige Moment sein, um einzusteigen. Dennoch sollte ein solches Investment wohlbedacht und mutmaßlich eher langfristig angelegt sein, da die aktuellen Aussichten zurzeit allenfalls als verhalten zu bezeichnen sind.

Darauf weist man auch bei „ComputerBild“ hin. Dort hat man sich erst kürzlich ausführlich mit der Nel ASA-Aktie auseinandergesetzt. Dabei gab es zudem den Hinweis, bei Interesse am Wertpapier des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten auch dessen Beteiligungen im Blick zu haben. D. h. interessierte Anleger sollten unbedingt auch die Aktienkurse von Nikola und Everfuel beobachten.

Sollten Nel ASA Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nel ASA Aktie.