Nel ASA-Aktie: Im Norden nichts Neues!

Die Nel ASA-Aktie bewegt sich weiterhin in sehr übersichtlichen Kursregionen. Von einem Turnaround scheint derzeit jede Spur zu fehlen.

Eigentlich gilt Wasserstoff als eine der aussichtsreichsten Zukunftstechnologie überhaupt. Seit dem russischen Angriffskrieg in der Ukraine gilt das gleich in doppelter Hinsicht. Davor setzten viele Hoffnungen in Wasserstoff als Bekämpfung des Klimawandels. Jetzt scheint er auch eine immer wichtigere Rolle bei der Versorgungssicherheit Europas zu spielen. Zumindest war das noch im März die Erwartungshaltung nicht weniger Aktionäre.

Die stellten sich schon mal auf enorme Aufträge bei Nel ASA ein und beförderten den Aktienkurs der Norweger zeitweise um über 25 Prozent in die Höhe. Doch während die Regierungen der EU-Länder ab und zu über Wasserstoff sprachen, scheint das Ganze kurzfristig nur eine untergeordnete Rolle zu spielen. Um sich von der Abhängigkeit Russlands zu lösen, wird stattdessen auf Lieferverträge für Gas und Öl mit anderen Nationen gesetzt. Außerdem wurde der Bau neuer LNG-Terminals beschlossen, auch wenn sich darüber streiten lässt, ob die bei ihrer Fertigstellung überhaupt noch benötigt werden.

Kommt da noch was bei der Nel ASA-Aktie?

Riesige Aufträge für Nel ASA blieben hingegen aus, woran sich bis heute nichts geändert hat. Das sorgte an den Börsen für Enttäuschung und beförderte die Aktie des Unternehmens schließlich recht schnell wieder in Regionen hinab, an die viele sich bereits zu Jahresbeginn gewöhnt hatten. Bis heute bewegen die Kurse sich irgendwo zwischen 1,10 Euro und 1,30 Euro seitwärts. Neue Impulse lassen schon seit einer ganzen Weile auf sich warten.

Der große Wasserstoffboom ist längst vorbei, auch wenn das Thema weiterhin als sehr verheißungsvoll angesehen wird. Bevor Nel größere Aufträge für seine Elektrolyseure an Land ziehen kann, muss nach Ansicht von Experten aber erstmal die notwendige Grundlage geschaffen werden. Für die Herstellung des alternativen Brennstoffs benötigt es enorme Mengen an regenerativer Energie. Die sind in Europa längst nicht in der Fläche im benötigten Ausmaß verfügbar. Erst wenn sich daran etwas ändert, ist daher an einen größeren Ausbau zu denken.

Kann Nel ASA sich gegen die Konkurrenz durchsetzen?

Grundsätzlich gibt es aber noch mehr als genug Wachstumschancen, denn alleine Deutschland plant, bis zum Jahr 2030 eine Elektrolysekapazität von wenigstens zehn Gigawatt aufzubauen. Dabei werden Elektrolyseure freilich unverzichtbar sein. Allerdings ist das noch kein Freifahrtschein für die nächste große Hausse bei der Nel ASA-Aktie. Denn die Konkurrenz schläft nicht und wartet in Form von Plug Power und Co. nur darauf, lukrative Aufträge von europäischen Regierungen abzugreifen.

Selbst wer sich bei Nel von den aktuellen Verwerfungen nicht beeindrucken lässt und mit viel Weitblick investiert, braucht daher einiges an Optimismus und Vertrauen, um bei dem Titel noch eine größere Erholung zu erwarten. Das kann sich natürlich lohnen, ist aber eben auch mit großen Risiken behaftet.

Die Nel ASA-Aktie in Rot

Am Dienstagvormittag fand die Nel ASA-Aktie sich bei einem Kurs von 1,25 Euro wieder, was angesichts der jüngsten Abwärtsbewegungen an den Märkten nicht unbedingt ein schlechtes Niveau ist. Auf Wochensicht konnte der Titel sich sogar recht deutlich verbessern. Es reicht aber weiterhin nicht, um hier einen nachhaltigen Aufwärtstrend zu erkennen. Zudem sorgt der Blick auf die Entwicklung der letzten 12 Monate für viel Wehmut.

Zeitraum Performance Nel ASA-Aktie
6.7.22 +1,17 %
5 Tage +6,20 %
1 Monat -9,42 %
6 Monate -13,17 %
1 Jahr -36,09 %
5 Jahre +319,67 %

Immerhin lässt sich auf (sehr) lange Sicht noch eine positive Entwicklung bei der Nel ASA-Aktie feststellen. Ob das derzeit allerdings erfreulich ist oder nur umso mehr Luft nach unten für weitere Kursstürze eröffnet, liegt wohl im Auge des Betrachters.

Diese Kursmarken sind wichtig für die Nel ASA-Aktie

Wie es nun mit der Nel ASA-Aktie weitergeht, wird wahrscheinlich auch mit der Charttechnik zusammenhängen. Eben jene könnte sich sogar zum Knackpunkt entwickeln, nachdem die Nachrichtenlage kaum noch nennenswerte Signale aussenden konnte. Die Grenzen in der aktuellen Seitwärtsbewegung sind dabei recht übersichtlich abgesteckt. Von Interesse sind in erster Linie diese beiden Linien:

  • 1,30 Euro
  • 1,10 Euro

Erst ober- bzw. unterhalb dieser Grenzen wäre damit zu rechnen, dass sich bei der Nel ASA-Aktie eine größere Veränderung in der Kursbewegung ergibt. Darüber hinaus stellt nach unten noch das 52-Wochen-Tief bei 1,05 Euro einen gewissen Support dar, bevor es in Pennystock-Gefilde und damit potenziell in den freien Fall übergehen könnte. In der entgegengesetzten Richtung wird es im Bereich zwischen 1,70 Euro und 1,80 Euro interessant, dessen Überwindung den Weg in Richtung 52-Wochen-Hoch bei 2,07 Euro freimachen würde.

Da bleibt der Nel ASA-Aktie nur die Hoffnung

Charttechnisch befindet die Nel ASA-Aktie sich damit trotz der Zugewinne am Dienstag sehr viel näher an ihren Unterstützungen als den nachhaltigsten Widerständen. Vor den Bullen liegt also einiges an Arbeit und das allgemeine Marktumfeld spielt ohne jeden Zweifel gegen sie. Was den Anlegern bleibt, ist die Hoffnung. Hoffnung darauf, dass sich vielleicht doch noch eine Regierung dazu entscheidet, das Thema Wasserstoff höher auf der Agenda zu stellen und dabei möglicherweise eine Zusammenarbeit mit Nel ASA anstrebt.

Allerdings wäre es selbstredend riskant, wenn nicht gar grob fahrlässig, sich auf eine solche Entwicklung zu verlassen. Im Vordergrund der Überlegungen von Anlegern sollten bei Nel ASA daher in jedem Fall langfristige Faktoren liegen. Leider lassen auch die sich derzeit aber kaum vorhersagen und so wird das Prinzip Hoffnung die Nel ASA-Aktie wohl noch eine ganze Weile begleiten.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 13.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Nel ASA
NO0010081235
1,58 EUR
-3,25 %

Mehr zum Thema

Hot Stock: Plug Power und Nel Asa wie erwartet
Bernd Wünsche | Fr

Hot Stock: Plug Power und Nel Asa wie erwartet

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr Nel ASA und Plug Power: Der Mut verfliegt! Andreas Göttling-Daxenbichler 39
Kurz vor dem Wochenende stehen die Märkte mal wieder ganz im Zeichen von Zinsdiskussionen. Die dezent nachlassende Inflation in den USA sorgte jüngst dafür, dass Ängste vor weiteren steilen Zinserhöhungen seitens der Fed wieder etwas schrumpften. So ganz scheint aber noch nicht jeder davon überzeugt zu sein, dass die Krise bereits durchgestanden wäre. Die Anleger verhalten sich derzeit eher abwartend…
Fr Nel ASA: Es wird immer besser! Andreas Opitz 194
Die Bullen der Nel ASA-Aktie leisten gute Arbeit. Zuletzt sind sie in Richtung des kleinen Widerstands von etwa 1,70 EUR unterwegs. Jetzt fehlt es nur noch, dass es zum Breakout kommt und der nächsthöhere Widerstand von rund 1,90 EUR angelaufen wird. In der 2,00er-Zone kristallisiert sich noch mal ein sehr harter Bereich heraus. Ob dieser sofort durchschlagen wird, muss zunächst…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8224
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Do Die Aktie des Tages: Nel Asa – ein neuer Rekord! Erik Möbus 321
Liebe Leser, Nel Asa hat einen neuen Rekord aufgestellt: Der Konzern vermeldete in der vergangenen Handelswoche, dass man einen weiteren Meilenstein erreicht habe. Anleger reagierten auf diese Meldung euphorisch und stürzten sich erneut auf das Papier. Wären da nicht die neusten Quartalsergebnisse - denn hier wurde erneut der Analystenkonsens verfehlt und ebenso ein Verlust ausgewiesen, wodurch die Aktie wieder um…
Do Nel ASA und Plug Power: Die nächste Schlappe! Andreas Göttling-Daxenbichler 156
Mit Spannung wurden die Zahlen für das zurückliegende Quartal von Nel ASA erwartet. Nachdem Plug Power kürzlich bereits mit nicht ganz überzeugenden Ergebnissen vorlegte, war die Hoffnung groß, dass die Norweger bessere Zahlen bieten könnten. Letztlich wurden solche Erwartungen aber enttäuscht. Wie erwartet gab es Verluste in den Büchern von Nel ASA zu sehen. Das ist an sich kein Drama,…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort