NEL ASA-Aktie: Hoffnung keimt auf!

Bei der NEL ASA-Aktie gibt es Anzeichen für eine Wende im derzeitigen Trend.

Liebe Leser,

letzte Woche haben unsere Autoren berichtet, wie es derzeit bei der NEL ASA-Aktie aussieht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung:

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

  • Der Stand! Der Wasserstoff-Sektor bekommt derzeit wieder deutlich auf die Ohren, denn insgesamt geht es abwärts – auch mit der NEL ASA-Aktie. Doch kann eine Wende realisiert werden?
  • Die Entwicklung! Bei NEL ASA gab es in letzter Zeit Informationen zu einigen Kooperationen und Projekten, doch die jüngsten Zahlen waren enttäuschend. Und der Kurs? Mit der NEL ASA-Aktie ging es in letzter Zeit – wie auch mit anderen Unternehmen aus der Branche – nach unten. Dann allerdings ging es am Dienstag um mehr als 4 % nach oben, was die Verluste der vorhergehenden fünf Tage auf unter 10 % hat schrumpfen lassen. Dennoch scheint die Anlegerstimmung noch recht mau zu sein.
  • Der Ausblick! Weil bisher die vermuteten hohen Rücksetzer ausgeblieben sind, kommt gar die Marke von 1,40 Euro wieder in den Fokus. Könnte dann auch die Marke von 1,50 Euro überwunden werden, dann könnte eine Trendwende realisiert werden – es bleibt spannend.

Was wird bei der NEL ASA-Aktie weiter geschehen? Wir bleiben für Sie am Ball.

Sollten Nel ASA Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nel ASA Aktie.