Nel ASA-Aktie: Gemach, gemach!

Die Aktie von Nel ASA durchbrach am frühen Donnerstag erstmals wieder die Marke von 1,80 Euro. Mittelfristig betrachtet ist das allerdings kein wirklicher Erfolg.

1,19 Euro – so lautete der Tagestiefststand bei der Aktie von Nel ASA am 6. Oktober. Das ist kaum mehr als drei Wochen her. Am Donnerstag im frühen Handel wurden die Papiere des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten kurzzeitig bei 1,81  Euro gehandelt. Damit hat die Nel-Aktie seit ihrem Rücksetzer also wieder mehr als 50 Prozent an Wert zugelegt. Doch gemach, gemach: Um in Euphorie zu verfallen, besteht für Anleger dennoch kein Grund.

Nel ASA steigert Umsatz und Verlust

Denn auch wenn die Papiere von Nel ASA am Donnerstag erstmals seit langem die Schwelle von 1,80 Euro durchbrachen, bevor es wieder etwas zurückging, sollte man nicht vergessen, wo die Aktie herkommt. Bei 3,40 Euro notierten die Anteilsscheine von Nel im Januar. Seitdem haben sie noch immer fast die Hälfte an Wert eingebüßt – trotz des jüngsten Aufschwungs, der auch der guten Stimmung in der gesamten Branche geschuldet ist. Aber nicht nur.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Es waren die Quartalszahlen von Nel ASA, die vor einer Woche an den Märkten gut ankamen. Statt der von Experten erwarteten Erlöse von etwa 19,3 Millionen US-Dollar im dritten Quartal, entwickelten sich diese laut Handelsblatt deutlich stärker: Umgerechnet 27,5 Millionen US-Dollar habe Nel in Q3 umgesetzt. „Doch auch das reichte nicht aus, um die Verluste auszugleichen.“ Nel ASA verzeichnete demnach ein negatives EBIT von umgerechnet 16,7 Millionen US-Dollar. Der Nettoverlust habe etwa 60,9 Millionen US-Dollar betragen. Das ist nicht ungewöhnlich in der Branche, doch die Verluste gingen mit dem Umsatz ebenfalls nach oben.

Nel-Kursziele zwischen 1,35 und 2,58 Euro

Und so gibt es durchaus unterschiedliche Einschätzungen zu Nel ASA: Die Privatbank Berenberg hatte das Kursziel für die Aktie nach den Zahlen von 23 auf 21 norwegische Kronen gesenkt, was 2,15 Euro entspricht, die Einstufung aber auf “Buy” belassen. Die kanadische Bank RBC erwartet gar 2,58 Euro. Die US-Bank JPMorgan hingegen rät zum Verkauf, sie sieht das Nel-Kursziel bei lediglich 1,34 Euro.

Nel ASA kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nel ASA Aktie.