Nel ASA-Aktie: Es wird schon wieder gezweifelt!

Zumindest für einen kurzen Moment brach bei der Nel ASA-Aktie zuletzt Euphorie aus. Doch die nagenden Zweifel ließen nicht lange auf sich warten.

Insgesamt war es eine sehr erfolgreiche Woche für die Nel ASA-Aktie. Gleich zu Wochenbeginn begeisterte das Unternehmen mit einem neuen Rekordauftrag. Elektrolyseure mit einer Kapazität von 200 Megawatt sollen ihren Weg in die USA finden. Das ließ die Kurse kurzzeitig schon an der Marke von 1,70 Euro kratzen.

Auch wenn es per Wochenschluss letztlich nur für 1,56 Euro reichte, so blicken die Anleger dennoch auf Kursgewinne von über 20 Prozent. Es ist also klar ersichtlich, dass die Aktionäre hocherfreut sind über den neuen Auftrag. Doch es gibt auch bereits wieder die ersten mahnenden Worte.

Und weiter?

So wird das Ganze beispielsweise von einigen Beobachtern als mögliche Eintagsfliege bezeichnet. Sollten keine weiteren Aufträge in einer ähnlichen Größenordnung folgen, könnten viele Anleger schnell wieder das Interesse verlieren. Aus Sicht der Analysten sind die zu erwartenden Einnahmen auch bereits eingepreist.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Letztere verweisen auch immer wieder gerne auf den hohen Finanzbedarf von Nel ASA, welcher durch einen Auftrag allein auf lange Sicht nicht gedeckt wird, Rekord hin oder her. So bleibt unter dem Strich eine eher vorsichtige Grundhaltung bestehen, welche einer neuerlichen Rallye etwas im Weg steht. Da lässt sich nur hoffen, dass die guten Nachrichten nicht abreißen.

Offene Fragezeichen bei der Nel ASA-Aktie

Die Anleger selbst stören sich derweil vor allem daran, dass nicht kommuniziert wurde, wer genau eigentlich den jüngsten Großauftrag erteilt hat. Bekannt ist lediglich, dass es sich um einen US-Kunden handelt. Das kann aber so ziemlich alles bedeuten und lässt nicht erahnen, ob es vielleicht noch Folgeaufträge geben könnte.

Es bleiben also so einige Fragezeichen und mit Blick auf die anstehende Woche können die Anteilseigner wohl schon froh sein, sollte das Kursniveau vom Wochenende gehalten werden können. Ein solches Szenario wäre an sich aber schon ein dezenter Hinweis auf eine mögliche Trendwende, denn noch vor wenigen Tagen hätten viele Beobachter eine so schnelle Rückkehr über die Marke bei 1,50 Euro kaum für möglich gehalten.

Nel ASA kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Nel ASA
NO0010081235
1,58 EUR
-3,25 %

Mehr zum Thema

Hot Stock: Plug Power und Nel Asa wie erwartet
Bernd Wünsche | Fr

Hot Stock: Plug Power und Nel Asa wie erwartet

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr Nel ASA und Plug Power: Der Mut verfliegt! Andreas Göttling-Daxenbichler 39
Kurz vor dem Wochenende stehen die Märkte mal wieder ganz im Zeichen von Zinsdiskussionen. Die dezent nachlassende Inflation in den USA sorgte jüngst dafür, dass Ängste vor weiteren steilen Zinserhöhungen seitens der Fed wieder etwas schrumpften. So ganz scheint aber noch nicht jeder davon überzeugt zu sein, dass die Krise bereits durchgestanden wäre. Die Anleger verhalten sich derzeit eher abwartend…
Fr Nel ASA: Es wird immer besser! Andreas Opitz 194
Die Bullen der Nel ASA-Aktie leisten gute Arbeit. Zuletzt sind sie in Richtung des kleinen Widerstands von etwa 1,70 EUR unterwegs. Jetzt fehlt es nur noch, dass es zum Breakout kommt und der nächsthöhere Widerstand von rund 1,90 EUR angelaufen wird. In der 2,00er-Zone kristallisiert sich noch mal ein sehr harter Bereich heraus. Ob dieser sofort durchschlagen wird, muss zunächst…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1197
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Do Die Aktie des Tages: Nel Asa – ein neuer Rekord! Erik Möbus 321
Liebe Leser, Nel Asa hat einen neuen Rekord aufgestellt: Der Konzern vermeldete in der vergangenen Handelswoche, dass man einen weiteren Meilenstein erreicht habe. Anleger reagierten auf diese Meldung euphorisch und stürzten sich erneut auf das Papier. Wären da nicht die neusten Quartalsergebnisse - denn hier wurde erneut der Analystenkonsens verfehlt und ebenso ein Verlust ausgewiesen, wodurch die Aktie wieder um…
Do Nel ASA und Plug Power: Die nächste Schlappe! Andreas Göttling-Daxenbichler 156
Mit Spannung wurden die Zahlen für das zurückliegende Quartal von Nel ASA erwartet. Nachdem Plug Power kürzlich bereits mit nicht ganz überzeugenden Ergebnissen vorlegte, war die Hoffnung groß, dass die Norweger bessere Zahlen bieten könnten. Letztlich wurden solche Erwartungen aber enttäuscht. Wie erwartet gab es Verluste in den Büchern von Nel ASA zu sehen. Das ist an sich kein Drama,…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort