Nel ASA-Aktie: Es könnte schlimmer sein!

Die Nel ASA-Aktie befindet sich weiterhin in unangenehmen Gewässern. Trotz herber Abwertungen lassen sich aber weiterhin Chancen erkennen.

Die Performance der Nel ASA-Aktie im laufenden Jahr lässt sich wohl nur als enttäuschend beschreiben. Dabei gab es stellenweise schon Ambitionen von Seiten der Bullen zu sehen, dem heftigen Kursverfall aus dem vergangenen Jahr endlich etwas entgegenzusetzen. Vor allem Anfang März ließen sich steile Kursgewinne beobachten, welche das Papier bis zu einem charttechnischen Widerstand bei 1,80 Euro beförderten.

Diesen zu überwinden, dafür fehlte den Käufern dann aber doch der Mut. Zustande gekommen war die Aufwärtsbewegung, welche Zugewinne von über 60 Prozent hervorbrachte, vor allem aufgrund des Kriegs in der Ukraine. Der ließ bekanntlich Europa noch einmal ganz grundsätzlich darüber nachdenken, wie in Zukunft die hiesige Energiesicherheit bewerkstelligt werden soll.

Russisches Gas wird von den meisten EU-Staaten im Prinzip nur noch deshalb importiert, weil es bisher keine zufriedenstellende Alternative gibt. An den Börsen hofften da nicht wenige, dass Wasserstoff dadurch einen massiven Push erfahren könnte.

Das war zu wenig

Tatsächlich ist auch politisch festgehalten, dass (grüner) Wasserstoff in Zukunft mehr gefördert werden soll. Was allerdings bisher fehlt, sind konkrete Aufträge und auf genau solche dürften die Anleger im Falle von Nel ASA spekuliert haben. Freilich können noch diverse Verträge folgen, doch mit der Geduld scheint es nicht sonderlich weit her zu sein.

Letztlich waren blanke Hoffnung allein wohl auch nicht ausreichend, um die vielen negativen Faktoren ignorieren zu können. Zu jenen zählen unter anderem steigende Zinsen, welche allgemein das Interesse an spekulativen Aktien in die Tiefe stürzen lassen. Darüber hinaus bereiten den Investoren rapide steigende Rohstoffpreise Zahnschmerzen.

Letztlich konnten die Zugewinne aus dem März nicht verteidigt werden und mittlerweile notiert die Nel ASA-Aktie wieder im Bereich zwischen 1,30 Euro und 1,40 Euro. Immerhin blieb ihr damit ein völliger Absturz erspart und es gibt noch Hoffnung auf bessere Zeiten.

Eine Stütze für die Nel ASA-Aktie

Positiv für die Nel ASA-Aktie sind die astronomischen Preise, welche für fossile Brennstoffe aufgerufen werden. Denn je teurer Öl und Gas sind, desto schneller kann grüner Wasserstoff hier eine preisliche Parität erreichen oder im besten Fall sogar die Kosten unterbieten. Das ist ein nicht zu unterschätzender Faktor, denn bisher ist der mit Abstand größte Nachteil von Wasserstoff, dass er im Vergleich zu anderen Energieträgern schlicht zu teuer ist.

Bleiben die Ölpreise also auf hohem Niveau, und danach sieht es für den Moment erst einmal aus, so könnte Wasserstoff schon deutlich früher als gedacht eine ernsthafte Alternative für zahlreiche Branchen werden. Allerdings nur unter der Voraussetzung, dass auch schnell genug die notwendige Infrastruktur geschaffen werden kann, und da scheint manch einer noch so seine Zweifel zu haben.

Abwärts- oder Seitwärtstrend?

Charttechnisch hinterlässt die Nel ASA-Aktie weiterhin keine gute Figur. Seit über einem Jahr erreicht der Titel immer neue Tiefststände. Zwar wurde die Abwärtsbewegung immer mal wieder durch spontane Höhenflüge unterbrochen. An die Höchststände von Anfang 2021 konnten die Bullen aber zu keinem Zeitpunkt anschließen. Das ist ein recht deutliches Indiz für einen Abwärtstrend.

Datum Höchststand Nel ASA-Aktie (EUR)
8.1.2021 3,31
16.4.2021 2,57
2.7.2021 2,00
12.11.2021 2,02
11.3.2021 1,82

Bisher konnte die Nel ASA-Aktie es sich noch verkneifen, das 52-Wochen-Tief bei 1,05 Euro zu unterschreiten, womit das Papier auch noch nicht zwingend in einen langfristigen Abwärtstrend übergegangen ist. Da aber auch ernsthafte Signale für eine wie auch immer geartete Kursrallye fehlen, können die Anleger für den Moment wohl allenfalls auf einen Seitwärtstrend hoffen. Auch viele Analysten geben keine Kursziele mehr oberhalb von 1,80 Euro aus, was tief blicken lässt.

Das spricht für die Nel ASA-Aktie

  • Nach längerem Abwärtstrend günstige Bewertung
  • Einer der führenden Player in der Wasserstoffbranche
  • Wasserstoff gilt weiterhin als absoluter Wachstumsmarkt
  • Zahlreiche Kooperationen mit namhaften Partnern
  • Charttechnische Aufwärtstendenz weiterhin erkennbar

Davon hängt bei der Nel ASA-Aktie alles ab

Es ist durchaus auch jetzt noch möglich, sich die Nel ASA-Aktie schönzureden. Nicht ignorieren können die Aktionäre aber, dass das Unternehmen bis heute keine Gewinne vorzuweisen hat und für seine hehren Ziele fleißig Geld verbrennt. Es braucht keinen Bachelor in Mathematik, um zu wissen, dass das nicht ewig gutgehen kann. Das gilt gerade auch mit Blick auf steigende Zinsen, welche Kredite in Zukunft teurer machen werden, während Kapitalerhöhungen aus offensichtlichen Gründen keine guten Nachrichten für Anleger sind.

Dadurch bestehen bei der Nel ASA-Aktie kurz- und mittelfristig weiterhin große Risiken und eine uneingeschränkte Empfehlung kann derzeit kaum ausgesprochen werden. Letzten Endes hängen Erfolg oder Misserfolg aber ganz und gar davon ab, ob Wasserstoff noch der große Durchbruch gelingen wird. Sollte dies der Fall sein, so wird Nel mit sehr großer Wahrscheinlichkeit als einer der großen Sieger vom Platz gehen und selbst eine Vervielfachung der aktuellen Kurse wäre ohne weiteres möglich.

Ob sich ein Investment lohnt oder nicht, ist also zu großen Teilen auch eine Frage der eigenen Überzeugung. Noch immer gehen die Meinungen beim Wasserstoff recht weit auseinander. Während die einen darin eine alternativlose Entwicklung für mehr Klimaschutz sehen, kritisieren andere die enormen Kosten und warnen davor, dass diese nie in den Griff zu bekommen wären. An dieser Stelle soll darüber kein Urteil gefällt werden. Doch wer grundsätzlich eine Zukunft für Wasserstoff sieht, für den ist die Nel ASA-Aktie zu den gegenwärtigen Kursen nicht uninteressant.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 02.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 02.07.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.

Trending Themen

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...

Dogecoin: Wird das noch was?

Der Dogecoin hatte es nicht immer einfach und er wird bis heute von ni...

Warum immer mehr Anleger in Bruchteilsimmobilien statt Aktien inv...

Die Anleger hatten letzte Woche einen Hoffnungsschimmer, als der Aktie...
Nel ASA
NO0010081235
1,21 EUR
0,92 %

Mehr zum Thema

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!
Stefan Salomon | 08:40

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr Endlich: Minuten vor Nasdaq-Eröffnung dreht Nel Asa! Bernd Wünsche 123
Liebe Leser, die Wasserstoff-Branche darf sich freuen. Die Notierungen von Nel Asa sind wieder stärker geworden - am Freitag ging es kurz vor dem Handel an der Nasdaq wieder deutlich aufwärts. Der Titel konnte ein Plus von mehr als 0,5 % für sich verbuchen und hat damit einen markanten Zugewinn geschafft. Die Aktie schaffte es, mehr als 1,20 Euro für…
Fr Wasserstoff-Aktien: Hammer-News bei Plug Power und Wechsel bei Nel ASA Claudia Wallendorf 827
Liebe Leserin, lieber Leser, an Wasserstoff-Aktien scheiden sich weiterhin die Geister. Zumal gerade der langfristige Anlagehorizont derzeit Investoren abschreckt. Dennoch erschließen Wasserstoff-Player immer neue Märkte. Daher dürften Nel ASA und Plug Power sich in Zukunft nicht nur bei den Elektrolyseuren Konkurrenz machen. Mehr darüber lesen Sie im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing. Wasserstoff-Aktien? Sieht man beim Wirtschaftsmagazin „Forbes“ eher kritisch: Denn…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3133
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Do Hot Stock Aktie Nel Asa: -5 % an der Nasdaq Bernd Wünsche 134
Liebe Leser, Nel Asa hat in den vergangenen Tagen wieder etwas an Dynamik verloren. Der Wert hat nun am gestrigen Abend in den ersten Stunden des Handels sogar massiv nachgegeben. Die Notierungen verloren an der Nasdaq gleich 5,8 %. Dies ist ein Verlust, den Nel Asa aus dieser Sicht so sicherlich nicht erwarten ließ. An der Nasdaq ist der Titel…
Do Wasserstoff-Aktien: Nel ASA schlägt zurück und Plug Power macht’s spannend Claudia Wallendorf 1293
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien sollten in keinem Depot fehlen. Davon sind nicht wenige Anlageprofis überzeugt. Denn dem Markt für grünen Wasserstoff sagt eine aktuelle Studie erneut exorbitantes Wachstum voraus. Dennoch tun sich gerade die Pure Player wie Nel ASA und Plug Power derzeit etwas schwer. Die Gründe dafür erfahren Sie im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing. Aus Sicht der Analysten…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 02.07.2022 liefert die Antwort

Nel ASA Analyse
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.