Nel ASA-Aktie: Die Prognosen stimmen schonmal!

Die Quartalszahlen von Nel ASA haben die Prognosen weit verfehlt. Die Schätzungen für die Folgejahre bleiben dennoch optimistisch.

Die Zahlen, die Nel Asa am 19. August präsentiert hat, waren eher enttäuschend. Der Umsatz im zweiten Quartal lag mit 164 Millionen Norwegischen Kronen (NOK) über 25 Prozent unter der Prognose. Unter dem Strich verbuchte das Unternehmen einen Nettoverlust von 312 Millionen NOK – 82 Prozent höher als erwartet.

Für das laufende Jahr (sowie für 2022) prognostiziert Nel Asa einen Gesamtumsatz in Höhe von 779 (1.434) Millionen NOK sowie einen Nettoverlust von 964 (161) Millionen Euro. 2023 will Nel ASA erstmal auf Stufe Ebita profitabel sein. So schätzt das Management einen Umsatz auf 2.126 Millionen NOK sowie ein Nettoverlust von 161 Millionen NOK.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Bald positiven ROE?

Auch die Eigenkapitalrentabilität (Return on Equity/ROE) soll sich in den nächsten Jahren schrittweise verbessern. Während die Kennzahl im laufenden Jahr auf -16,9 Prozent geschätzt wird, für die Folgejahre 2022 (-8,09%) und 2023 (-2,82%) eine klare Steigerung.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 18.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nel ASA Aktie.



Nel ASA Forum

0 Beiträge
https://www.fool.de/2021/09/18/nel-asas-fortschritt-beim-bau-der-wasserstoff-gigafactory-und-weitere
0 Beiträge
wann der Kurs steigt oder gefallen ist. Social Trading findet woanders statt.
0 Beiträge
sanboy  Nel Asa 14:57
Leider sind die Norweger so, ...es wird nicht viel über positive Sachen geredet und bumm,,,, dann ko
4467 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Nel ASA per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)