Nel ASA-Aktie: Auf einmal läuft es!

Sieht man sich an, was der Titel seit Ende September fabrizierte, kann man nur staunen.

Anfang Januar hätte man seine Anteile an Nel Asa verstoßen sollen. Höher als damals ging es mit dem Kurs nämlich nicht mehr. Dumm nur, dass man solche Dinge im Vornherein nicht wissen kann. Vielleicht hat manchem das Glück geholfen und die Aktien wurden doch noch zum richtigen Zeitpunkt auf den Markt geworfen. Die folgenden Monate waren nämlich alles andere als von Erfolg geprägt.

Im letzten halben Jahr verlor der Titel mehr als 31% an Wert und weist damit eine klar unterdurchschnittliche Rendite gegenüber der Benchmark auf. Ein kleiner Teil der Verluste wurde in den zurückliegenden Wochen immerhin wieder aufgeholt. Der Kurs legte nämlich um sehr akzeptable 25% zu.

Mit fast 1,80€ notiert Nel Asa für seine Verhältnisse mit einem inzwischen großen Abstand über der 1€-Marke. Diese dürfte bei anhaltender Aufwärtsdynamik mehr und mehr ins Vergessen geraten. Sollte sich der Trend jedoch drehen, könnte sie schnell wieder in gefährliche Nähe rücken. Momentan steht die Freude über die Zuwächse aber im Vordergrund.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Das sollte man wissen!

Nel ASA überzeugt und enttäuscht mit den Zahlen zum dritten Quartal gleichermaßen. Der Umsatz, häufig der erstgenannte Parameter, konnte zwar um satte 55% im Vergleich zum Vorjahr zulegen. Gleichzeitig mussten die Norweger jedoch einen verhältnismäßig hohen Betriebsverlust von rund 147,7 Millionen NOK verkraften.

Immerhin sorgt der Auftragsbestand für gute Laune. Die Projekte nehmen zu. Trotz der Tatsache, dass Nel ASA durch Finanzierungsprobleme nicht immer pünktlich zu Abschlüssen kommt, halten die Kunden weiter zum Unternehmen.

Und was ist jetzt zu tun?

Möchte der Wasserstoffspezialist langfristig überzeugen, muss er mehr für die Profitabilität tun. Die bisherigen Ergebnisse sind diesbezüglich einfach noch zu wenig. Ein Einstieg könnte sich trotzdem lohnen, sofern man auf die positive Entwicklung des Unternehmens setzt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 27.11. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nel ASA Aktie.