Nebenwerte aktuell: Und Synlab?

In diesem Monat fiel die Synlab Aktie mit einigen durchaus volatilen Tagen auf – anders formuliert, da gab es einige Kurssprünge...

Je nachdem, auf welcher Seite man stand, war das erfreulich oder bedauernswert. Ich persönlich beobachte die Aktie interessiert, aber von der Seitenlinie aus.

Beispiel vorige Woche Dienstag, als die Synlab Aktie im Xetra-Handel gleich 3,00 Euro bzw. 12,2% verlor.

Synlab – was war da los?

Ich schaue in solchen Fällen gerne möglichst nah an der Quelle nach, also direkt beim Unternehmen falls möglich.

Und Synlab teilte an dem Tag mit, dass einige Großaktionäre des Unternehmens 10 Mio. Synlab-Aktien verkauft haben.

So etwas geschieht dann üblicherweise als Paketverkauf und nicht über die Börse, um möglichst kursschonend vor sich zu gehen. So kursschonend sah das allerdings an dem Tag nicht aus.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SYNLAB?

Vielleicht deshalb: Als Verkaufspreis wurden 22,15 Euro je Synlab-Aktie genannt. Und am Vortag hatte die Aktie noch grob gesagt zwischen 24 und 25 Euro notiert.

Wenn Großaktionäre (in dem Fall Finanzinvestoren, fast hätte ich ein anderes Wort verwendet) aussteigen und das mit Discount zum aktuellen Kurs, dann sieht das nicht gerade so aus, als ob sie die Aktie für weiter sehr aussichtsreich halten.

In der Meldung von Synlab klang das natürlich positiv. Da war die Rede davon, dass die 10 Mio. Aktien „erfolgreich“ bei institutionellen Anleger platziert worden waren.

Man „begrüßt diese Transaktion“, da dadurch der Streubesitz erhöht wird, und zwar auf 26,1%. Da ist was dran. Größter Einzelaktionär von Synlab bleibt der Meldung zufolge weiterhin „Ephios Luxembourg S.à r.l. (Cinven)“ mit einem Anteil von etwa 43%.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu SYNLAB sichern: Hier kostenlos herunterladen

Unabhängig davon, was die Großaktionäre machen – wie sahen denn zuletzt die Zahlen von Synlab aus?

Die Zahlen zum 3. Quartal 2021 bzw. die 9-Monats-Zahlen 2021 sahen auf den ersten Blick knorke aus. 20% Umsatzplus in Q3 2021 und sogar 64% Umsatzplus in den ersten 9 Monaten 2021 verglichen mit den Vorjahreszeitraum.

Doch was ist das? Als organisches Wachstum nannte Synlab für die ersten 9 Monate 2021 gerade einmal 3,5%. Nun finde ich auch 3,5% Wachstum nicht übel, wo gibt es auf einem Planeten mit endlichen Ressourcen schon ewiges Wachstum…aber bei einem Unternehmen, das beim Börsengang nach Wachstumsstory aussah, sind 3,5% Umsatzplus dann doch nicht sooo gut.

Wieso die Diskrepanz zu den oben genannten 64% Umsatzplus?

Wenig überraschend kam dieser Unterschied durch Übernahmen zustande bzw. „M&A“, wie das heutzutage heißt.

Und zwar gab Synlab an, seit Anfang 2021 gleich 18 Zukäufe durchgeführt zu haben, womit ein Umsatzvolumen von ca. 113 Mio. Euro (annualisiert) hinzugekauft wurde.

Also gilt es beim Umsatz nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Mit freundlichem Gruß!

Michael Vaupel

Diplom-Volkswirt / M.A.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre SYNLAB-Analyse vom 23.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich SYNLAB jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen SYNLAB-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Klarstellung
Und auch hier gilt: Dies ist meine rein subjektive Einschätzung und keine Aufforderung an Sie, diese Aktie zu verkaufen oder zu kaufen. Betrachten Sie meine Zeilen als Gedankenanstoß, nicht mehr und nicht weniger. Es geht um Ihr Geld - verantwortlich dafür sind Sie ganz alleine.

Zum Autor
Michael Vaupel, Diplom-Volkswirt und Historiker (M.A.), Autor mehrerer Fachbücher. Seine Einstellung: „Gewinn um jeden Preis verachte ich. Natürlich möchte ich Gewinner-Investments und profitable Trades empfehlen. Doch keineswegs solche, welche die Umwelt oder die Gemeinschaft schädigen.“ Sein Finanzblog ist lesenswert: http://www.ethische-rendite.de

SYNLAB
DE000A2TSL71
16,74 EUR
-1,90 %

Mehr zum Thema

SYNLAB Aktie: Das haben nur Profis kommen sehen …
Aktien-Broker | 16.05.2022

SYNLAB Aktie: Das haben nur Profis kommen sehen …

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
23.04. SYNLAB-Aktie: Wie geht’s weiter? Ethan Kauder 420
Für die Aktie Synlab stehen per 21.04.2022, 14:03 Uhr 16.01 EUR zu Buche. Synlab zählt zum Segment "Gesundheitsausrüstung und -dienstleistungen". Die Aussichten für Synlab haben wir anhand 4 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. 1. Relative Strength Index: Der Relative Strength Index (kurz: RSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in…
29.03. SYNLAB AG-Aktie: Eine profitable Partnerschaft! DPA 98
Eine neue Partnerschaft! SYNLAB, Europas führender Dienstleister für medizinische Diagnostik, und OncoDNA, ein auf Präzisionsmedizin zur Behandlung von Krebs und genetischen Erkrankungen spezialisiertes Genom- und Theranostik-Unternehmen, geben eine Partnerschaft bekannt. Diese soll dazuführen, dass den Onkologen in Deutschland der hochwertige, krebsübergreifende Biomarker-Test OncoDEEP(R) angeboten wird. Der umfassende Test hilft bei der Vorhersage des Ansprechens von Patienten auf eine Vielzahl von…
Anzeige SYNLAB: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2237
Wie wird sich SYNLAB in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle SYNLAB-Analyse...
16.02. SYNLAB Aktie: Enormes Potenzial .... Aktien-Broker 152
Wie denken die Anleger über SYNLAB? Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Synlab für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegebenDie Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei nur wenig Aktivität aufgewiesen. Daher erhält Synlab für…
22.01. Wochenanalyse: SYNLAB Aktie - Was tun? Ethan Kauder 224
Der Synlab-Kurs wird am 20.01.2022, 15:42 Uhr mit 20.84 EUR festgestellt. Das Papier gehört zum Segment "Gesundheitsausrüstung und -dienstleistungen". In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Synlab auf Basis von insgesamt 4 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie. 1. Relative…