Nebenwerte aktuell: Stabilus Dividendenvorschlag 1,25 Euro/Aktie

Stabilus gehört zu den Unternehmen, bei denen das Geschäftsjahr vom Kalenderjahr abweicht.

Und zwar endete da das Geschäftsjahr 2021 bereits am 30.9.2021.

Und so kommt es, dass Stabilus bereits den Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2021 veröffentlicht hat. Außerdem soll bereits kommenden Monat die diesjährige ordentliche Hauptversammlung (HV) stattfinden.

Und, wie sehen die Zahlen für das Geschäftsjahr 2021 aus?

Zunächst einmal zur Einordnung: Das Geschäftsjahr 2020 war „signifikant von der COVID-19 Pandemie“ beeinträchtigt, so Stabilus. Mit anderen Worten: Das Vergleichsjahr war schwach. Das also sollte berücksichtigt werden beim Blick auf die Zahlen für das Geschäftsjahr 2021.

Aber auch unter dieser Einschränkung sehe ich die Zahlen durchaus positiv. Da ist zum einen der Umsatz, der von 822,1 Mio. Euro im GJ 2020 auf 937,7 Mio. Euro im GJ 2021 stieg.

Die bereinigte Ebit-Marge war auch im eher schwachen GJ 2020 noch zweistellig (11,8%) und hat sich im GJ 2021 auf 14,4% verbessert.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Stabilus?

Eine zweistellige Ebit-Marge finde ich grundsätzlich super. Das Wörtchen „bereinigt“ stört mich etwas – denn um was da „bereinigt“ wird, das ist die Frage. Und interessanterweise ist die Bereinigung derart, dass das bereinigte Ebit im GJ 2021 höher liegt als das „unbereinigte“.

Ich habe deshalb im Geschäftsbericht 2021 nachgeschaut und auf Seite 22 die Angabe gefunden, dass die Bereinigung 13,8 Mio. Euro ausgemacht hat.

Konkret: Das bereinigte Ebit lag im GJ 2021 bei 135,0 Mio. Euro und das unbereinigte Ebit bei 121,3 Mio. Euro.

Ebit steht übrigens für Earnings before interest and taxes = Ergebnis vor Steuern und Zinsen

Wie hoch liegt also die Ebit-Marge (ohne Berücksichtigung der „Bereinigungen“)? Antwort: 121,3 Mio. Euro entsprechen rund 12,9% der Umsätze.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Stabilus sichern: Hier kostenlos herunterladen

Also auch ohne die Bereinigung liegt die Ebit-Marge komfortabel im zweistelligen Prozentbereich. Finde ich gut.

Insgesamt waren die Zahlen für das GJ 2021 insofern keine Überraschung…

…als Stabilus bereits vorläufige Zahlen in dieser Größenordnung kommuniziert hatte.

Vom Gewinn sollen übrigens 30,9 Mio. Euro verwendet werden, um eine Dividende in Höhe von 1,25 Euro je Aktie auszuschütten. Voriges Jahr waren es 0,50 Euro/Aktie Dividende, davor das Jahr 1,10 Euro je Aktie.

Darüber soll dann die Hauptversammlung abstimmen, die am 16. Februar 2022 stattfinden soll. Alles andere als eine Zustimmung wäre da doch eine Überraschung.

Die vorgeschlagene Dividendenzahlung wäre damit die höchste Ausschüttung seit dem Börsengang im Jahr 2014, wie Stabilus erläutert.

Und der Ausblick auf das Geschäftsjahr 2022? Da zeigt sich Stabilus „vorsichtig optimistisch“. Man gehe von einem „weitere Zuwachs“ aus, und zwar sowohl im Hinblick auf den Umsatz als auch auf das bereinigte Ebit.

Marktkapitalisierung = Zahl der Aktien multipliziert mit dem Aktienkurs.

Mit freundlichem Gruß!

Michael Vaupel

Diplom-Volkswirt / M.A.

Sollten Stabilus Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Stabilus jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Stabilus-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Klarstellung
Und auch hier gilt: Dies ist meine rein subjektive Einschätzung und keine Aufforderung an Sie, diese Aktie zu verkaufen oder zu kaufen. Betrachten Sie meine Zeilen als Gedankenanstoß, nicht mehr und nicht weniger. Es geht um Ihr Geld - verantwortlich dafür sind Sie ganz alleine.

Zum Autor
Michael Vaupel, Diplom-Volkswirt und Historiker (M.A.), Autor mehrerer Fachbücher. Seine Einstellung: „Gewinn um jeden Preis verachte ich. Natürlich möchte ich Gewinner-Investments und profitable Trades empfehlen. Doch keineswegs solche, welche die Umwelt oder die Gemeinschaft schädigen.“ Sein Finanzblog ist lesenswert: http://www.ethische-rendite.de

Stabilus
LU1066226637
47,55 EUR
-1,67 %

Mehr zum Thema

Stabilus SE-Aktie: Rekordumsatz im zweiten Quartal erzielt!
DPA | 02.05.2022

Stabilus SE-Aktie: Rekordumsatz im zweiten Quartal erzielt!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
21.04. Stabilus Aktie: Einladung zur Telefonkonferenz! DPA 128
  Stabilus SE: Einladung zur Telefonkonferenz zu den Q2 FY2022 Ergebnissen am 2. Mai Luxemburg, 21. April 2022 - Stabilus SE (ISIN: LU1066226637) lädt Investoren und Analysten zu einer Telefonkonferenz am 2. Mai 2022, 10:30 Uhr MESZ, anlässlich der Veröffentlichung der Q2 FY2022 Ergebnisse ein. In der Telefonkonferenz wird der Vorstand der Stabilus SE anhand einer Präsentation die Entwicklung des…
03.04. Stabilus Aktie: Ist jetzt Schluss mit lustig? Aktien-Broker 122
Stabilus: Der RSI mit neuen Signalen Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Stabilus-Aktieder Wert beträgt aktuell 79,84.…
Anzeige Stabilus: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8993
Wie wird sich Stabilus in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Stabilus-Analyse...
02.02. Stabilus Aktie: Auf diese Preisziele können sich Anleger freuen! Aktien-Broker 200
Klare Kaufempfehlung seitens der Analysten Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der Stabilus als "Hold"-Titel ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor2 Buy, 1 Hold, 1 Sell. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Stabilus vor. Im Mittel erwarten die Analysten dabei ein Kursziel in Höhe von 68,75 EUR. Daraus errechnet sich eine Erwartung in…
19.01. Stabilus Aktie: Wann sehen wir endlich einen klaren Trend? Aktien-Broker 212
Stabilus: Was verrät die Technische Analyse? Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Stabilus-Aktie beträgt dieser aktuell 65,46 EUR. Der letzte…