Nebenwerte aktuell: Aurubis, Äpfel und Birnen!

Aurubis ist seit 1998 an der Börse notiert – und ist im MDAX enthalten.

Es handelt sich also um das, was der Angelsachse „Midcap“ nennt. Sinngemäß also eine mittelgroße Aktiengesellschaft.

Im Kerngeschäft Kupferproduktion ist Aurubis aber keineswegs mittel, sondern groß: Es handelt sich soweit ich weiß um den führenden Kupferproduzenten Europas.

Es handelt sich hier um ein deutsches Traditionsunternehmen:

Vor über 150 Jahren gegründet und bis 2009 als „Norddeutsche Affinerie AG“ bekannt.

Tja, was soll es – ein „Newcomer“ wie Delivery Hero ist an der Börse mehrfach so hoch bewertet (gemessen an der Marktkapitalisierung).

Doch ich will hier nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Deshalb etwas Konkretes – der Blick auf die aktuellen Zahlen von Aurubis.

Da hier das Geschäftsjahr vom Kalenderjahr abweicht, liegen bereits die Zahlen für das vorige Geschäftsjahr vor: Denn dieses endete am 30.9.2021 und wird bei Aurubis als Geschäftsjahr 2020/2021 bezeichnet.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aurubis?

 Hier der Blick auf die Eckdaten (Zahlen jeweils gerundet):Im genannten Geschäftsjahr stiegen die Umsätze bei Aurubis auf 16,3 Mrd. Euro nach 12,4 Mrd. Euro im Geschäftsjahr davor.

Das operative EBIT konnte deutlich gesteigert werden: Von 376 Mio. Euro ging es auf 830 Mio. Euro aufwärts. Ebit = Ergebnis vor Steuern und Zinsen

Unter dem Strich blieb ein konsolidiertes Nettoergebnis von 613 Mio. Euro nach 265 Mio. Euro im Geschäftsjahr davor.

Entsprechend verbesserte sich die Kennzahl „Operating ROCE“ deutlich: Von 9,3% auf 15,6%.

Diese Kennzahl gibt sinngemäß an, wie hoch die Rendite auf das eingesetzte Kapital im operativen Bereich war. Und 15,6% und damit ein zweistelliger Prozentbereich kann sich definitiv sehen lassen.

Was noch? Auch der Netto Cash Flow verbesserte sich, von 459 Mio. Euro auf 812 Mio. Euro.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Aurubis sichern: Hier kostenlos herunterladen

Das macht den Weg frei für eine Erhöhung der Dividende.

Und genau das schlagen Vorstand und Aufsichtsrat vor. Die Entscheidung fällen aber natürlich die Eigentümer/innen – und das sind die Aktionäre/innen.

Die ordentliche Hauptversammlung (HV) soll schon kommenden Monat stattfinden, und zwar am 17. Februar 2022.

Der Dividendenvorschlag lautet demnach: Erhöhung der Dividende von 1,30 Euro je Aktie im Vorjahr auf 1,60 Euro je Aktie.

Interessanterweise wäre das eine geringere Ausschüttungsquote – obwohl die absolute Höhe der Dividende steigen würde.

Denn gemessen am Anteil der Dividendenausschüttung am operativen Konzernergebnis würde es eine Senkung geben: Von 35% auf 26%.

Mit anderen Worten: Die Erhöhung der Dividende kann sich das Unternehmen locker leisten und der Vorschlag von 1,60 Euro je Aktie als Dividende wird voraussichtlich durchgewunken werden.

Die Aktie ist für mich ein klassischer Fall für hätte, hätte: Hätte ich die doch mal im Depot – am liebsten zu den „Corona-Tiefs“ im März 2020 zu unter 34 Euro gekauft. Habe ich aber natürlich nicht. Insofern sah ich dem Anstieg der Aktie seitdem etwas wehmütig hinterher.

 Marktkapitalisierung = Zahl der Aktien multipliziert mit dem Aktienkurs.

Mit freundlichem Gruß!

Michael Vaupel

Diplom-Volkswirt / M.A. 

Aurubis kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Aurubis jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Aurubis-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Aurubis-Analyse vom 23.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Aurubis. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Aurubis Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Aurubis
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Aurubis-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Klarstellung
Und auch hier gilt: Dies ist meine rein subjektive Einschätzung und keine Aufforderung an Sie, diese Aktie zu verkaufen oder zu kaufen. Betrachten Sie meine Zeilen als Gedankenanstoß, nicht mehr und nicht weniger. Es geht um Ihr Geld - verantwortlich dafür sind Sie ganz alleine.

Zum Autor
Michael Vaupel, Diplom-Volkswirt und Historiker (M.A.), Autor mehrerer Fachbücher. Seine Einstellung: „Gewinn um jeden Preis verachte ich. Natürlich möchte ich Gewinner-Investments und profitable Trades empfehlen. Doch keineswegs solche, welche die Umwelt oder die Gemeinschaft schädigen.“ Sein Finanzblog ist lesenswert: http://www.ethische-rendite.de

Aurubis
DE0006766504
86,36 EUR
-0,88 %

Mehr zum Thema

Aurubis-Aktie: Ist die Luft raus?
Peter Wolf-Karnitschnig | Di

Aurubis-Aktie: Ist die Luft raus?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
14.05. Aurubis-Aktie: Einfach unglaublich Ethan Kauder 459
Aurubis weist am 12.05.2022, 06:54 Uhr einen Kurs von 90.38 EUR an der Börse Xetra auf. Aurubis haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 8 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 8 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie. 1.…
11.05. Nebenwerte aktuell: Aurubis – meine aktuelle Einschätzung Michael Vaupel 639
Wie es sich für ein deutsches Unternehmen gehört, ist bei Aurubis das kommunizierte Motto englischsprachig: „Metals for Progress“. Konkret: Aurubis ist einer der größten Kupferproduzenten der Welt. Laut eigenen Angaben produzieren sie pro Jahr über 1 Mio. Tonnen Kupferkathoden und daraus folgende Produkte („Gießwalzdraht, (…) Flachwalzprodukte“). Aber es geht nicht nur um die Produktion von Kupfer, sondern auch Zinn oder…
Anzeige Aurubis: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4071
Wie wird sich Aurubis in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Aurubis-Analyse...
05.05. Aurubis AG-Aktie: Investition in die Zukunft! DPA 224
- Investitionen von 59 Mio. EUR im laufenden Geschäftsjahr / Gesamtinvestitionen von rund 72 Mio. EUR - Rund 500 Aurubis-Mitarbeiter und 1.500 Mitarbeiter von Partnerfirmen rund um die Uhr im Einsatz - Gesetzlicher Wartungsstillstand in der Rohhütte Werk Ost erneut für umfangreiche Modernisierungsarbeiten genutzt - Durchführung von mehr als 480 Instandhaltungs- und Umweltschutzmaßnahmen Im Aurubis-Werk in Hamburg hat ein geplanter…
22.04. Aurubi-Aktie: Erwartungen übertroffen! DPA 68
Die Aurubis AG (AIAGY.PK, AIAGF.PK) hat im zweiten Quartal die Markterwartungen übertroffen. Nach vorläufigen Zahlen erwirtschaftete das Unternehmen im zweiten Quartal ein operatives EBT von 194 Millionen Euro gegenüber 103 Millionen Euro im Vorjahr. Nach vorläufigen Berechnungen betrug das konsolidierte IFRS-EBT 281 Millionen Euro gegenüber 189 Millionen Euro im Vorjahr. Roland Harings, CEO, sagte: 'Wir profitierten von einem sehr starken…

Aurubis Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Aurubis-Analyse vom 23.05.2022 liefert die Antwort

Aurubis Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz