Nano One veröffentlicht ein Markt-Update

Quelle: IRW Press

Vancouver, Canada (TSX: NANO) (OTC-Nasdaq Intl Designation: NNOMF) (Frankfurt: LBMB)

Nano One® Materials Corp. („Nano One“ oder das „Unternehmen“) ist ein im Bereich Saubere Energie tätiges Unternehmen mit patentierten Verfahren zur kostengünstigen, umweltverträglichen Produktion hochleistungsfähiger Kathodenmaterialen für Lithium-Ionenbatterien.

Nano One möchte ein Update zu der heute von Johnson Matthey veröffentlichten Nachricht über den geplanten Ausstieg aus dem Geschäft mit Batteriematerialien geben. Zum jetzigen Zeitpunkt kann das Unternehmen mitteilen, dass die heutige Nachricht völlig unerwartet kam. Sobald Details und die nächsten Schritte bekannt werden, wird Nano One den Markt darüber informieren.

Nano One verfügt über eine starke Bilanz und ist gut aufgestellt, um einen wertvollen Beitrag zu einer Batterieversorgungskette zu leisten, die noch nicht einmal begonnen hat, ihre vollen Dynamik zu entfalten. Das Unternehmen ist entschlossen, seine Technologie zusammen mit seinen zahlreichen Partnern weiterzuentwickeln und ist zuversichtlich, dass die One-Pot- und M2CAM-Technologie von Nano One einen wertvollen Beitrag zur Lieferkette leisten kann.

###

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nano One Materials?

Über Nano One

Nano One Materials („Nano One“) ist ein Unternehmen für saubere Technologien mit einem patentieren CO2-armen Verfahren zur Herstellung von kostengünstigen, leistungsstarken Lithium-Ionen-Batteriekathodenmaterialien. Diese Technologie ist anwendbar für Elektrofahrzeuge, Energiespeicher, Verbrauchselektronik und Batterien der neuen Generation zur Unterstützung der weltweiten Bemühungen um eine kohlenstofffreie Zukunft.

Nano Ones „One Pot“-Verfahren, seine beschichteten Nanokristall-Materialien und seine „Metal to Cathode Active Material“-(M2CAM)-Technologien adressieren grundlegende Leistungsanforderungen und Beschränkungen in der Lieferkette bei gleichzeitiger Reduzierung der Kosten und der Klimabilanz.

Nano One hat Finanzmittel aus verschiedenen Regierungsprogrammen erhalten. Das derzeitige Projekt „Scaling of Advanced Battery Materials“ wird von Sustainable Development Technology Canada (SDTC) und dem Innovative Clean Energy (ICE) Fund der Provinz British Columbia gefördert.

Das Video „Nano One's M2CAM – Transformation der Lieferkette“, unterlegt mit deutschen Untertiteln, finden Sie unter dem folgenden Link: www.youtube.com/watch?v=uo2JlPL4j-0.

Weitere Informationen finden Sie unter www.nanoone.ca.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Nano One Materials sichern: Hier kostenlos herunterladen

Firmenkontakt:

Nano One:

Paul Guedes

info@nanoone.ca

(604) 420-2041

Medienkontakt:

Chelsea Nolan

Antenna Group für Nano One

nanoone@antennagroup.com

(646) 854-8721

Bestimmte hierin enthaltene Informationen können „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze darstellen. Alle Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen an der Verwendung von Begriffen wie „glauben“, „erwarten“, „vorhersagen“, „planen“, „beabsichtigen“, „fortsetzen“, „schätzen“, „können“, „werden“, „sollten“, „laufend“, "Ziel", "potenziell" oder Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen oder an Aussagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten "werden", erkennbar. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den aktuellen Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen, und stellen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Ereignisse dar. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von denjenigen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: die Fähigkeit des Unternehmens, seine erklärten Ziele zu erreichen; die Kommerzialisierung der Technologie und der Patente des Unternehmens; die Durchführung der Pläne des Unternehmens, die Entwicklung von Materialien, Produktionsmethoden und Studien für die Vorpilot-, Pilot- und skalierte Herstellung auf dem Weg zur Kommerzialisierung sowie andere Risikofaktoren, wie sie im Lagebericht (MD&A) von Nano One und dem Jahresinformationsblatt vom 15. März 2021, beide für das am 31. Dezember 2020 endende Jahr, sowie in den jüngsten Wertpapiereinreichungen des Unternehmens, die unter www.sedar.com verfügbar sind. Obwohl die Geschäftsleitung des Unternehmens versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen enthaltenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen bzw. zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, auf die hier verwiesen wird, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich. Anleger sollten sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Sollten Nano One Materials Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nano One Materials jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nano One Materials-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Nano One Materials
CA63010A1030
2,67 EUR
2,08 %

Mehr zum Thema

Nano One Materials Aktie: So kann es gerne weitergehen!
Aktien-Broker | Di

Nano One Materials Aktie: So kann es gerne weitergehen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
28.07. Nano One Materials Aktie vor dem nächsten Ausbruch? Aktien-Broker 69
Nano One Materials: Die Bullen sind am Drücker Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Nano One Materials-Aktie beträgt dieser aktuell…
01.06. Nano One-Aktie: Kursexplosion mit zwei Mega-Deals! Simon Ruic 299
Nano One Materials aus Kanada stellt kostengünstige, leistungsstarke Lithium-Ionen-Batteriematerialien her. In den vergangenen paar Tagen hat die Aktie des Unternehmens ihren Preis insgesamt mehr als verdoppelt. Der Grund: Der Batterie-Spezialist hat innerhalb einer Woche gleich zwei spektakuläre Deals abgewickelt. Partnerschaft mit BASF Am Dienstag hat die kanadische Tech-Schmiede eine Zusammenarbeit mit dem Chemieriesen BASF bekanntgegeben. Im Rahmen der Kooperation werden…
Anzeige Nano One Materials: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8071
Wie wird sich Nano One Materials in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nano One Materials-Analyse...
15.04. Nano One Materials-Aktie: Weiter bergab! Aktien-Barometer 30
Der Start in 2022 war bisher nicht besonders gut für die Nano One Materials-Aktie: Der Kurs des Titels ist seit Januar um 29,61 Prozent gefallen. Vergangene Woche hat sich der Kurs weiter abwärtsbewegt: Für die letzten fünf Tage verbucht der Titel ein Minus von 5,31 Prozent. Auch im gestrigen Tagesverlauf bis Handelsschluss ging es weiter bergab: Das Papier liegt bei…
14.04. Nano One Materials-Aktie: Auch eine Chance! Aktien-Barometer 26
Der Start in 2022 war bisher nicht besonders gut für die Nano One Materials-Aktie: Der Kurs des Titels ist seit Januar um 27,3 Prozent gefallen. Vergangene Woche hat sich der Kurs weiter abwärtsbewegt: Für die letzten fünf Tage verbucht der Titel ein Minus von 5,56 Prozent. Kaum Bewegung gab es jedoch im gestrigen Tagesverlauf bis Handelsschluss: Das Papier liegt bei…