Nano One gibt vierteljährliches Fortschrittsupdate und meldet Ergebnisse für das 3. Quartal 2021

Quelle: IRW Press

Vancouver, Canada, den 11. November 2021, (TSX: NANO) (OTC-Nasdaq Intl Designation: NNOMF) (Frankfurt: LBMB) – Nano One® Materials Corp. („Nano One“) ist ein im Bereich Saubere Energie tätiges Unternehmen mit patentierten Verfahren zur kostengünstigen, umweltverträglichen Produktion hochleistungsfähiger Kathodenmaterialen für Lithium-Ionenbatterien.

Nano One gibt seine Finanzergebnisse und einen Überblick der Geschäftsaktivitäten für das dritte Geschäftsquartal, das am 30. September 2021 endete, bekannt und freut sich, die folgenden Highlights aus dem dritten Quartal 2021 zu erläutern.

Höhepunkte und Schlagzeilen des 3. Quartals

– Betriebskapital von ca. 54,0 Mio. CAD; Kassenbestand von rund 54,6 Mio. CAD

– Absichtserklärung mit globalem Automobilerstausrüster hinsichtlich Bewertung manganreicher Kathodenmaterialien

– Abkommen mit Euro Manganese hinsichtlich gemeinsamer Entwicklung von hochreinem Mangan für Kathodenmaterialien in Lithium-Ionen-Batterien

– Abschluss von SDTC- und BC-ICE-Meilenstein 2 sowie Erhalt von Fördergeldern für Meilenstein 3

– Beauftragung von globalem technischem Büro Hatch mit Leitung von technischer Studie für erweitertes Kathodenbewertungsprojekt mit weltweit agierendem Automobilkonzern

„Nano One arbeitet mit seinen Partnern in der Batterielieferkette weiterhin an der Entwicklung von Geschäftsmöglichkeiten und in den vergangenen drei Monaten hat es einige weitere strategische Beziehungen aufgebaut“, sagte CEO Dan Blondal. „Wir unterhalten Geschäftsbeziehungen an vielen Fronten in allen Teilen der Welt, einschließlich von Geschäftschancen, kostengünstige integrierte inländische Lieferketten in Nordamerika und Europa zu ermöglichen, die mit dem Einsatz unserer Technologien die Wettbewerbsfähigkeit verbessern, den ökologischen Fußabdruck reduzieren und den Wert der Versorgung mit notwendigen Mineralien steigern könnten.“

Unternehmensupdates für das 3. Quartal und den Zeitraum nach dem 3. Quartal 2021

Übergang bei der LFP-Strategie und Beschleunigung durch Mitgliedschaft bei ZEV-Allianz

Am 9. November 2021 gab das Unternehmen bekannt, dass sich der Schwerpunkt seiner LFP-Kathodenmaterialien-Aktivitäten auf neue Möglichkeiten in den heimischen Lieferketten in Nordamerika und Europa verlagern wird, um eine sichere, integrierte und kostengünstige

Lösung zu schaffen, die den ökologischen Fußabdruck reduziert.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nano One Materials?

Abkommen mit Euro Manganese hinsichtlich gemeinsamer Entwicklung unterzeichnet

Am 4. Oktober 2021 gab das Unternehmen die Unterzeichnung eines Abkommens mit Euro Manganese Inc. („Euro Manganese“), einem Unternehmen für Batterierohstoffe, das eine bedeutsame Manganlagerstätte in der Tschechischen Republik erschließt, hinsichtlich einer gemeinsamen Entwicklung bekannt.

Die beiden Unternehmen werden bei der Entwicklung von wirtschaftlich machbaren und umweltfreundlichen Anwendungen für hochreines Mangan zusammenarbeiten, das Euro Manganese bei seinem geplanten Manganprojekt Chvaletice produzieren soll.

Das Mangan wird von Nano One bei der Herstellung seiner innovativen Kathodenmaterialien, einschließlich LNMO (Lithium-Nickel-Mangan-Oxid) und nickelhaltigem NMC (Lithium-Nickel-Mangan-Kobalt-Oxid), bewertet werden. LNMO- und NMC-Materialien werden mit dem patentierten „One Pot“-Verfahren von Nano One, beschichteten Nanokristallpulvern und der M2CAM-Technologie hergestellt, was die Verwendung von sulfatfreien Metallen und Lithiumcarbonat als kostengünstigere und ökologisch nachhaltigere Rohstoffe ermöglicht.

Abschluss von Kathodenentwicklungsprojekt 2019 mit globalem Automobilkonzern und neues Abkommen

Am 30. September 2021 gab das Unternehmen den Abschluss eines Projekts mit einem globalen Automobilerstausrüster bekannt, das erstmals am 20. Juni 2019 gemeldet wurde. Die beiden Parteien haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um manganreiche Kathodenmaterialien für den potenziellen Einsatz in Batteriezellen von Automobilen zu bewerten.

Das abgeschlossene Projekt hat erfolgreich die Synthese, Leistung und verbesserte Haltbarkeit einer eigenen und experimentellen nickelreichen Kathodenformulierung unter Anwendung des patentierten „One Pot“-Verfahren svon Nano One nachgewiesen.

Die Absichtserklärung betrifft die mehrstufige Entwicklung und Bewertung von LNMO-Batterien unter Nutzung der von Nano One hergestellten Kathodenmaterialien. Die Arbeiten im Rahmen der Absichtserklärung umfassen Leistungstests, die wirtschaftliche Machbarkeit und eine potenzielle zukünftige kommerzielle Zusammenarbeit für gemeinsam entwickelte Batteriezellen mit den modernen LNMO-Kathodenmaterialien von Nano One.

Abschluss des SDTC- und BC-ICE-Meilensteins 2 und Erhalt der Fördergelder für Meilenstein 3

Am 9. September 2021 gab das Unternehmen das Erreichen des Meilensteins 2 des Projekts Scaling Advanced Battery Materials bekannt, das gemeinsam von SDTC und dem Fonds British Columbia Innovative Clean Energy („BC-ICE“) finanziert wird. In weiterer Folge ist die Vorfinanzierung für das Projekt des Meilensteins 3 in Höhe von insgesamt 1.652.859 CAD eingegangen.

Aufnahme von neuem unabhängigem Director ins Board

Per 7. September 2021 wurde Gordon Kukec als unabhängiger Director in das Board des Unternehmens aufgenommen.

Technische Studie in industriellem Maßstab zu Automobilprojekt hinzugefügt

Am 17. August 2021 gab das Unternehmen bekannt, dass sein Kathodenbewertungsprogramm mit einem globalen Automobilkonzern hinsichtlich der Bewertung von NMC/LNMO-Kathodenmaterialien erweitert wurde. Der erweiterte Umfang wird einen technischen Bericht umfassen, der die Kathodenherstellung im Automobilmaßstab auf Basis des patentierten „One Pot“-Verfahrens von Nano One, der beschichteten Nanokristalle und der M2CAM-Technologien modelliert.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Nano One Materials sichern: Hier kostenlos herunterladen

Nano One hat das globale technische Büro Hatch Ltd. mit der Leitung einer technischen Studie und der Erstellung eines Berichts für den Automobilkonzern beauftragt. Der Bericht wird auf der technischen Studie basieren, die für Nano One erstellt wird, und eine Front-End Loading Level 1- („FEL1“)-Analyse der Investitions- und Betriebskosten sowie einen Kostenvergleich zwischen dem Verfahren von Nano One und dem herkömmlichen Herstellungsverfahren von Kathodenmaterialien umfassen.

Der Bericht wird es den Unternehmen ermöglichen, sowohl die wirtschaftlichen als auch die ökologischen Vorteile der patentierten Technologien der „One Pot“-, M2CAM- und beschichteten Nanokristall-Verfahren von Nano One im großen industriellen Maßstab zu bewerten.

Finanzergebnisse und Höhepunkte des 3. Quartals

– Bruttoausgaben für Forschungsaktivitäten von rund 1.000.000 CAD (2. Quartal 2021: rund 800.000 CAD, 3. Quartal 2020: rund 600.000 CAD)

– Käufe und/oder Anzahlungen für Unternehmens- und Laborausrüstung in Höhe von rund 300.000 CAD vor Zuweisung von staatlichen Subventionen zur Erstattung der Auslagen

– Verwendung von Netto-Barmitteln von rund 700.000 CAD (abzüglich Einnahmenströme aus Investitions- und Finanzierungstätigkeiten von rund 200.000 CAD) zur Ermöglichung der betrieblichen und strategischen Bestrebungen (2. Quartal 2021: Steigerung der Barmittel um rund 25 Millionen CAD aufgrund der Kurzprospektfinanzierung im vorangegangenen Quartal)

Die Einnahmenströme aus Investitions- und Finanzierungstätigkeiten beinhalteten die Ausübung von Aktienoptionen und Optionsscheinen mit Einnahmen in Höhe von insgesamt rund 145.000 CAD sowie Einnahmen aus staatlichen Förderprogrammen in Höhe von rund 1.673.000 CAD, die im Wesentlichen von Sustainable Development Technology Canada („SDTC“) stammten und in erster Linie auf den Vorschuss in Zusammenhang mit Meilenstein 3 zurückzuführen sind. Nach dem 30. September 2021 verzeichnete das Unternehmen durch die Ausübung von weiteren 76.750 Optionsscheinen Einnahmen in Höhe von rund 126.000 CAD.

Das Unternehmen setzt seine beträchtlichen Forschungsinitiativen hinsichtlich der mit CBMM, dem weltweit größten Lieferanten von Niob, (im Mai 2021 mit einer Laufzeit von 27 Monaten bis August 2023) unterzeichneten Rahmenkooperationsvereinbarung fort, die das patentierte „One-Pot“-Verfahren von Nano One für nickelhaltige Kathodenmaterialien (NMC) unter Anwendung von Niob von CBMM als Schutzschicht optimieren soll.

Außerdem unternahm das Unternehmen große Anstrengungen in Bezug auf eine Entwicklungsvereinbarung mit einem asiatischen Kathodenhersteller (August 2020). Die Vereinbarung bezieht sich auf LNMO-Kathodenmaterialen, und die Arbeit verlagert sich nun auf Überlegungen zur Maßstabsvergrößerung, eine detaillierte wirtschaftliche Analyse und die vorläufige Planung der Kommerzialisierung. Beachtlicher Fortschritt wurde auch im Hinblick auf LNMO-Erweiterung und -Optimierung erzielt.

Weiterhin bemüht sich das Unternehmen um die Erweiterung einer Vereinbarung zur Kathodenbewertung (Dezember 2020) mit einem in Amerika ansässigen Automobilhersteller zur gemeinsamen Bewertung der Leistung und des kommerziellen Vorteils des patentierten „One-Pot“-Verfahrens von Nano One für nickelreiche und kobaltfreie Kathodenmaterialien („NMC“) in Elektrofahrzeugen.

Genauere Ausführungen zu den Ergebnissen von Nano One im dritten Quartal 2021 und aktuelle Ergebnisse für 2021 finden Sie in den Finanzberichten des Unternehmens und die Diskussion und Analyse der Geschäftsführung (Management Discussion & Analysis) auf www.sedar.com.

###

Über Nano One

Nano One Materials („Nano One“) ist ein Unternehmen für saubere Technologien mit einem patentieren CO2-armen Verfahren zur Herstellung von kostengünstigen, leistungsstarken Lithium-Ionen-Batteriekathodenmaterialien. Diese Technologie ist anwendbar für Elektrofahrzeuge, Energiespeicher, Verbrauchselektronik und Batterien der neuen Generation zur Unterstützung der weltweiten Bemühungen um eine kohlenstofffreie Zukunft.

Nano Ones „One Pot“-Verfahren, seine beschichteten Nanokristall-Materialien und seine „Metal to Cathode Active Material“-(M2CAM)-Technologien adressieren grundlegende Leistungsanforderungen und Beschränkungen in der Lieferkette bei gleichzeitiger Reduzierung der Kosten und der Klimabilanz.

Nano One hat Finanzmittel aus verschiedenen Regierungsprogrammen erhalten. Das derzeitige Projekt „Scaling of Advanced Battery Materials“ wird von Sustainable Development Technology Canada (SDTC) und dem Innovative Clean Energy (ICE) Fund der Provinz British Columbia gefördert. Weitere Informationen finden Sie unter www.nanoone.ca.

Firmenkontakt:

Nano One:

Paul Guedes

info@nanoone.ca

(604) 420-2041

Medienkontakt:

Chelsea Nolan

Antenna Group für Nano One

nanoone@antennagroup.com

(646) 854-8721

Bestimmte hierin enthaltene Informationen können „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze darstellen. Alle Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zu den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung gehören unter anderem Aussagen in Bezug auf derzeitige und künftige Kooperationsprojekte, die möglicherweise umgesetzt werden; die Durchführung der Pläne des Unternehmens, die Entwicklung von Materialien, Produktionsmethoden und Studien für die Vorpilot-, Pilot- und skalierte Herstellung auf dem Weg zur Kommerzialisierung, die von einer solchen Unterstützung und Zuschüssen abhängen; und die Vermarktung der Technologie und Patente des Unternehmens. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen an der Verwendung von Begriffen wie „glauben“, „erwarten“, „vorhersagen“, „planen“, „beabsichtigen“, „fortsetzen“, „schätzen“, „können“, „werden“, „sollten“, „laufend“, "Ziel", "potenziell" oder Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen oder an Aussagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten "werden", erkennbar. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den aktuellen Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen, und stellen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Ereignisse dar. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von denjenigen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: etwaige künftige Kooperationen mit Partnern wie Euro Manganese und sonstigen; die Fähigkeit des Unternehmens, seine erklärten Ziele zu erreichen; die Kommerzialisierung der Technologie und der Patente des Unternehmens; die Durchführung der Pläne des Unternehmens, die Entwicklung von Materialien, Produktionsmethoden und Studien für die Vorpilot-, Pilot- und skalierte Herstellung auf dem Weg zur Kommerzialisierung sowie andere Risikofaktoren, wie sie im Lagebericht (MD&A) von Nano One und dem Jahresinformationsblatt vom 15. März 2021, beide für das am 31. Dezember 2020 endende Jahr, sowie in den jüngsten Wertpapiereinreichungen des Unternehmens, die unter www.sedar.com verfügbar sind. Obwohl die Geschäftsleitung des Unternehmens versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen enthaltenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen bzw. zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, auf die hier verwiesen wird, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich. Anleger sollten sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nano One Materials-Analyse vom 14.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nano One Materials jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nano One Materials-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Nano One Materials
CA63010A1030
2,67 EUR
2,08 %

Mehr zum Thema

Nano One Materials Aktie: So kann es gerne weitergehen!
Aktien-Broker | Di

Nano One Materials Aktie: So kann es gerne weitergehen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
28.07. Nano One Materials Aktie vor dem nächsten Ausbruch? Aktien-Broker 68
Nano One Materials: Die Bullen sind am Drücker Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Nano One Materials-Aktie beträgt dieser aktuell…
01.06. Nano One-Aktie: Kursexplosion mit zwei Mega-Deals! Simon Ruic 299
Nano One Materials aus Kanada stellt kostengünstige, leistungsstarke Lithium-Ionen-Batteriematerialien her. In den vergangenen paar Tagen hat die Aktie des Unternehmens ihren Preis insgesamt mehr als verdoppelt. Der Grund: Der Batterie-Spezialist hat innerhalb einer Woche gleich zwei spektakuläre Deals abgewickelt. Partnerschaft mit BASF Am Dienstag hat die kanadische Tech-Schmiede eine Zusammenarbeit mit dem Chemieriesen BASF bekanntgegeben. Im Rahmen der Kooperation werden…
Anzeige Nano One Materials: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6357
Wie wird sich Nano One Materials in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nano One Materials-Analyse...
15.04. Nano One Materials-Aktie: Weiter bergab! Aktien-Barometer 30
Der Start in 2022 war bisher nicht besonders gut für die Nano One Materials-Aktie: Der Kurs des Titels ist seit Januar um 29,61 Prozent gefallen. Vergangene Woche hat sich der Kurs weiter abwärtsbewegt: Für die letzten fünf Tage verbucht der Titel ein Minus von 5,31 Prozent. Auch im gestrigen Tagesverlauf bis Handelsschluss ging es weiter bergab: Das Papier liegt bei…
14.04. Nano One Materials-Aktie: Auch eine Chance! Aktien-Barometer 26
Der Start in 2022 war bisher nicht besonders gut für die Nano One Materials-Aktie: Der Kurs des Titels ist seit Januar um 27,3 Prozent gefallen. Vergangene Woche hat sich der Kurs weiter abwärtsbewegt: Für die letzten fünf Tage verbucht der Titel ein Minus von 5,56 Prozent. Kaum Bewegung gab es jedoch im gestrigen Tagesverlauf bis Handelsschluss: Das Papier liegt bei…