Munich Re Aktie: Das Personalkarussell dreht sich wieder!

17 Jahre lang war Jörg Schneider Finanzvorstand des Rückversicherers Munich Re, nun hört er zum Ende des Jahres auf. Aber Anleger müssen sich keine Sorgen machen, denn ein Nachfolger wurde bereits gefunden. Auf Jörg Schneider, der seine ganze Karriere bei der Munich Re absolvierte, wird Christoph Jurecka folgen.

Aktuelle Meinungen zur Aktie: es sieht gut für die Aktie aus!     

Die Munich Re Aktie hatte vor ein paar Wochen noch eine kleine Schwächephase hingelegt und damit für Unsicherheit bei den Anlegern gesorgt, diese scheint nun aber vorbei zu sein. Die Aktie konnte in den letzten vier Wochen rund 4 % an Wert zulegen und sich damit vom Jahrestiefpunkt absetzten. Bei 175 Euro hat sich eine wichtige und vor allem starke horizontale Unterstützung gebildet.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Münchener Rück?

Mehrere Analysten bewerten die Munich Re Aktie: Zu welchem Ergebnis kommen sie?

Die Baader Bank stuft die Munich Re Aktie auf „Buy“ ein mit einem Kursziel von 215 Euro. JPMorgan sieht den fairen Wert des Rückversicherers ähnlich hoch und legt das Kursziel auf 218 Euro fest.

Münchener Rück kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Münchener Rück jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Münchener Rück Aktie.



Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.