x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Münchener Rück-Aktie: +16 % Rendite möglich!

Kann die Münchener Rück-Aktie nach der Rally weiter zulegen? Das sagen die Analysten.

Auf einen Blick:
  • Die Aktie von Münchener Rück kam vergleichsweise stark durch das Krisenjahr 2022.
  • Doch hat die Aktie damit ihr Pulver schon verschossen?
  • Laut den Analysten könnte es tatsächlich noch Renditepotenzial geben.

Die Münchener Rück-Aktie ist einer der wenigen großen deutschen Titel, die im letzten Jahr unterm Strich zulegen konnten. Aber auch im neuen Jahr ist die Aktie des Rückversicherers bis dato eine Renditemaschine.

Doch ist das jetzt schon das Ende der Fahnenstange – oder geht da noch was nach oben? In der laufenden Woche haben sich mehrere Analysten dieser Frage gewidmet und durchaus Hoffnung gemacht.

Münchener Rück-Aktie: Alan Devlin von Goldman Sachs – neues Kursziel: 385 Euro

Den größten Schub erwartet Alan Devlin von der US-Investmentbank Goldman Sachs. Der Analyst erhöhte am 17. Januar sein Kursziel für die Münchener Rück-Aktie von 340 auf 385 Euro. Zum Vergleich: Am Freitagnachmittag notierte das Papier bei rund 330 Euro (Stand: 20.01.2023, 16:00 Uhr). Devlin sieht also ein Renditepotenzial von 16,6 Prozent.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Münchener Rück?

Der Experte rechnet mit Blick auf die Berichtssaison mit einem ordentlichen vierten Quartal 2022 für die Rückversicherer. Im Fokus stehe aber bereits die Januar-Erneuerungsrunde.

Münchener Rück-Aktie: Kamran Hossain von JPMorgan – neues Kursziel: 355 Euro

Kamran Hossain von JPMorgan erhöhte sein Kursziel von 350 auf 355 Euro. Der Analyst konstatierte in seiner neuen Studie die schwierigen ersten neun Monate 2022 für die europäischen Rückversicherer – infolge des Ukraine-Kriegs, des Hurrikans Ian, der Inflation und der volatilen Märkte. Das Schlussquartal dürfte nun ruhiger verlaufen sein.

Münchener Rück und Hannover Rück dürften deshalb ihre Jahresziele erreicht haben. Von der anstehenden Preiserneuerungsrunde erwartet Hossain positive Nachrichten.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Münchener Rück sichern: Hier kostenlos herunterladen

Münchener Rück-Aktie: Claudia Gaspari von Barclays – neues Kursziel: 340 Euro

Claudia Gaspari von der Investmentbank Barclays hat am 18. Januar ihr Kursziel für die Münchener Rück-Aktie ebenfalls erhöht – um stattliche 20 Euro auf 340 Euro. Das Kursziel blieb trotzdem unter denen der beiden anderen Analysten.

Gaspari erhöhte ihre Ergebnisschätzungen (Gewinn je Aktie) für die Rückversicherer, da sie bei der anstehenden Erneuerungsrunde mit deutlichen Preissteigerungen rechnet. Bei Münchener Rück dürften diese auch die Konsensschätzungen steigen lassen, so die Expertin.

Münchener Rück Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max