Mowi Aktie: Den Überblick behalten!

Die Mowi-Aktie wird der eine oder andere noch unter dem alten Namen Marine Harvest kennen. Und soll es jetzt wieder eine Namensänderung geben? Denn Mowi teilte diesen Monat mit, dass es einen Zusammenschluss geben soll. Doch der Blick auf die Details zeigt, dass das hier strategisch keinesfalls entscheidend sein soll. Denn es geht demnach um den Zusammenschluss von Mowi ASA und Mowi Norway AS. Der Blick in den auf der Internetseite des Unternehmens veröffentlichten „Merger Plan“ zeigt nämlich, dass die Mowi Norway AS ohnehin eine 100%ige Tochter der Mowi ASA ist.

Mowi Aktie: 12-Monats-Performance in Euro im Bereich von +6%

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Mowi ASA?

Sogar der Firmensitz ist identisch, wie der Blick auf die jeweiligen Adressen im „Merger Plan“ zeigt. Mowi selbst gibt sinngemäß als Grund für den Zusammenschluss an, dass die Firmenstruktur effizienter werden soll. Bis Ende des Jahres soll der Zusammenschluss durchgeführt sein. Aus Aktionärssicht sieht das eher überschaubar wichtig aus: Ob nun eine 100%ige Tochter weiterbesteht oder mit der Mowi ASA fusioniert wird, das sieht nicht entscheidend aus. Auch im Hinblick auf die Arbeitnehmer wurde mitgeteilt, dass deren Arbeitsverträge unverändert weiter bestehen sollen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Mowi ASA-Analyse vom 29.11. liefert die Antwort:

Wie wird sich Mowi ASA jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Mowi ASA Aktie.