Morphosys-Aktie: Ein starker Wert!

Die Morphosys-Aktie hat bislang ein schwaches Jahr 2021. Nun gibt es jedoch Hinweise darauf, dass eine Trendumkehr im Gange ist.

Die Morphosys-Aktie hat im laufenden Jahr einiges an Wert verloren: Seit Beginn des Jahres ist das Papier an der Tradegate Exchange um 60,83 gesunken. In der vergangenen Woche hat der Kurs des Unternehmens einen weiteren Rücksetzer erlebt: Das Papier verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein kleines Minus von 2,08 Prozent. Den jüngsten Handelstag beendete der Titel hingegen mit einem Plus von 7,09 Prozent – sowie mit einem Kurs von 36,57 Euro.

Durchschnittlich rund 400.000 Anteile von Morphosys wurden in den vergangenen 20 Tagen an der deutschen Börse täglich gehandelt, was 1,16 Prozent aller Aktien des Unternehmens entspricht. Zuletzt gab es jedoch auch Tage mit einem deutlich höheren Handelsvolumen. So kauften oder verkauften Anleger am 11. November im Tagesverlauf rund drei Millionen Aktien des Unternehmens.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Morphosys?

Da geht noch mehr!

Dass die Aktie zuletzt einen hartnäckigen Downswing erlebte, zeigt auch der Vergleich mit den gleitenden Durchschnitten des Kurses. So liegt der Titel derzeit deutlich unter dem GD20 (-6,20%) und GD50 (-8,52%), jedoch noch über dem GD 100 (-21,80%). Mit einem 14-Tage-Relative-Stärke-Index von 31,16 kann der Titel als „überverkauft“ gewertet werden.

Morphosys kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Morphosys jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Morphosys Aktie.