Morningstar-Aktie: Die dynamische Abwärtsbewegung hält an

Die Morningstar-Aktie fiel am Freitag um weitere 2,11 Prozent zurück und steht nun kurz davor, den 50-Wochendurchschnitt bei 271,50 US-Dollar zu erreichen.

Bis zum 29. Dezember konnte die Morningstar-Aktie ihren Anstieg fortsetzen und dabei auf ein Hoch bei 350,21 US-Dollar vordringen. Hier nahmen die Anleger ihre Gewinne mit und ließen die Aktie in eine neue Abwärtsbewegung übergehen. Sie entwickelte sich sehr dynamisch und durchschlug auch den 50-Tagedurchschnitt, der nicht wiedergewonnen werden konnte. In der vergangenen Woche ging es weiter abwärts, sodass am Freitag ein Tief bei 279,04 US-Dollar erreicht wurde.

Auf diese Marken ist bei der Morningstar-Aktie nun zu achten

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Morningstar?

Der ungebrochene Abwärtstrend und die hohe Dynamik lassen erwarten, dass der Abverkauf auch zu Beginn der neuen Woche fortgesetzt wird. Mit einem Test des 50-Tagedurchschnitts bei 271,50 US-Dollar sollte deshalb gerechnet werden. Kann er nicht behauptet werden, müssen weitere Abgaben bis auf das Tief vom 1. Oktober bei 253,81 US-Dollar einkalkuliert werden.

Gelingt es den Bullen jedoch, den Abverkauf der Morningstar-Aktie entweder direkt oder auf dem 50-Wochendurchschnitt zu stoppen, besteht die Möglichkeit, die Erholung bis auf das Tief vom 10. Januar bei 296,23 US-Dollar fortzusetzen. Von hier aus sollte versucht werden, auch den 50-Tagedurchschnitt bei 312,06 US-Dollar zu erreichen und auch diesen nachhaltig zu überwinden.

Morningstar kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Morningstar jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Morningstar-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Morningstar
US6177001095
224,90 EUR
-3,67 %

Mehr zum Thema

Morningstar-Aktie: Todeskreuz droht den Anlegern!
Benzinga | 19.03.2022

Morningstar-Aktie: Todeskreuz droht den Anlegern!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
22.01. Morningstar-Aktie: Jetzt einsteigen? Tim Krupka 272
Ohne die zielstrebige Recherche nach verlässlichen Finanzdaten, die die Anleger bei wichtigen Entscheidungen unterstützen sollen, geht an der Börse heute quasi nichts mehr. Glücklicherweise stellen Anbieter wie eben Morningstar den Investoren eine breite Palette an Informationen, reichend von Geschäftszahlen bis hin zu Forschungsberichten, zur Verfügung. Diese Unternehmen weisen in der Regel ungewöhnlich hohe Rentabilitätskennzahlen auf, was Morningstar und Co zu…
27.10.2021 General Motors Aktie: Diese Ergebnisse sind für den 27. Oktober 2021 geplant! Benzinga 858
Unternehmen, die vor der Glocke berichten - McDonald's (NYSE:MCD) wird voraussichtlich einen Quartalsgewinn von $2,46 pro Aktie bei einem Umsatz von $6,03 Milliarden ausweisen. - General Motors (NYSE:GM) wird voraussichtlich einen Quartalsgewinn von $0,96 pro Aktie bei einem Umsatz von $26,65 Mrd. ausweisen. - Costamare (NYSE:CMRE) wird voraussichtlich einen Quartalsgewinn von $0,69 pro Aktie bei einem Umsatz von $216,94 Millionen…
Anzeige Morningstar: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3925
Wie wird sich Morningstar in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Morningstar-Analyse...
28.04.2021 217 Aktien: Erreichen von 52-Wochen-Hochs! Benzinga 471
Während der Morgensitzung am Mittwoch erreichten 217 Aktien neue 52-Wochen-Hochs. Interessante Fakten: Das größte Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch erreichte, war Alphabet (NASDAQ:GOOG). Shineco (NASDAQ:TYHT) war das kleinste Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch markierte. Die Aktien von Unitil (NYSE:UTL) legten am meisten zu und erreichten mit einem Anstieg von 13,7% ein neues 52-Wochen-Hoch. Aktien, die in…
08.01.2021 Aktien mit 52-Wochen-hoch! Benzinga 648
Heute Morgen haben 470 Unternehmen neue 52-Wochen-Höchststände erreicht. Fakten von Interesse: Tesla (NASDAQ:TSLA) war das größte Unternehmen auf Basis der Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch markierte. Das kleinste Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch erreichte, war Antelope Enterprise (NASDAQ:AEHL). Lion Group Holding (NASDAQ:LGHL) sah die ausgeprägteste positive Bewegung, da es um 86,15% anstieg und sein neues 52-Wochen-Hoch erreichte. Hier…