Morgan Stanley-Aktie: Das lässt Böses erahnen!

Werden Chart-Analysten ein schlechtes Omen im Chart von Morgan Stanley bemerken?

Wenn es nach der Geschichte geht, könnte es für die Aktien von Morgan Stanley (NYSE:MS) Probleme geben. Auf dem Chart hat sich ein sogenanntes „Todeskreuz“ gebildet, und es überrascht nicht, dass dies für die Aktie rückläufig sein könnte.

Was Sie wissen sollten

Viele Händler nutzen das System der gleitenden Durchschnitte, um ihre Entscheidungen zu treffen. Wenn ein kürzerfristiger Durchschnittspreis einen längerfristigen Durchschnittspreis übersteigt, könnte dies bedeuten, dass die Aktie nach oben tendiert. Wenn der kurzfristige Durchschnittskurs unter den langfristigen Durchschnittskurs fällt, bedeutet dies, dass der Trend nach unten geht.

Warum das wichtig ist

Die einfachen gleitenden Durchschnitte der 50- und 200-Tage-Linie werden häufig verwendet. Das Todeskreuz tritt auf, wenn der 50-Tage-Durchschnitt unter den 200-Tage-Durchschnitt fällt. Dies könnte bedeuten, dass sich der langfristige Trend ändert. Dies ist gerade bei Morgan Stanley geschehen, das zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei 85,95 $ gehandelt wird.

signals

Denken Sie daran

Erfahrene Anleger handeln nicht blindlings mit Todeskreuzen. Stattdessen nutzen sie sie als Signal, um auf der Grundlage anderer Faktoren wie Kursniveaus, Unternehmensfundamentaldaten und Ereignissen nach Short-Positionen zu suchen. Für erfahrene Anleger ist dies lediglich ein Zeichen dafür, dass es an der Zeit sein könnte, mögliche Short-Positionen in Betracht zu ziehen.

Werfen wir vor diesem Hintergrund einen Blick auf die vergangenen und kommenden Gewinnerwartungen von Morgan Stanley:

Quartal Q4 2021 Q3 2021 Q2 2021 Q1 2021
EPS-Schätzung 2 1.69 1.65 1.70
Tatsächliches EPS 2.08 2.04 1.89 2.22
Geschätzte Einnahmen 14.77B 9.68B 13.96B 14.09B
Tatsächliche Einnahmen 14.52B 14.75B 14.76B 15.72B

Dieser Artikel wurde von Benzingas automatischer Content-Engine erstellt und von einem Redakteur überprüft.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Morgan Stanley-Analyse vom 29.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Morgan Stanley jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Morgan Stanley-Analyse.

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
Morgan Stanley
US6174464486
80,56 EUR
0,65 %

Mehr zum Thema

Morgan Stanley Aktie: Neue Hammer-Kursziele?
Aktien-Broker | 21.05.2022

Morgan Stanley Aktie: Neue Hammer-Kursziele?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.05. Morgan Stanley-Aktie: War DIES zu erwarten? Volker Gelfarth 110
Der Umsatz stieg um 24% auf 59,8 Mrd $. Der Gewinn stieg sogar noch stärker um 38,7% auf 14,6 Mrd $. Die Übernahmen von E-Trade und Eaton Vance haben sich für MS bezahlt gemacht. Mit dem Online-Broker E-Trade gelang der Einstieg in den Massenmarkt. Eaton Vance ist eine gute Ergänzung zur Vermögensverwaltung von MS. Das verwaltete Vermögen verdoppelte sich auf…
30.04. Morgan Stanley-Aktie: Die Aktie explodiert! Benzinga 80
Morgan Stanley (NYSE:MS) hat den Markt in den letzten 10 Jahren um 5,97% auf annualisierter Basis übertroffen und eine durchschnittliche jährliche Rendite von 17,53% erzielt. Derzeit hat Morgan Stanley eine Marktkapitalisierung von 143,39 Mrd. $. Kauf von MS-Aktien im Wert von 100 $ Hätte ein Anleger vor 10 Jahren MS-Aktien im Wert von 100 $ gekauft, wären diese heute 481,71…
Anzeige Morgan Stanley: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7298
Wie wird sich Morgan Stanley in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Morgan Stanley-Analyse...
28.04. Morgan Stanley-Aktie: Wie steht der Markt dazu? Benzinga 128
Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 16,68 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 1,19% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 1,4 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interest wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse ist die Anzahl der Aktien, die leerverkauft, aber noch nicht eingedeckt oder glattgestellt wurden.…
28.04. Morgan Stanley-Aktie: Whale Trades gesichtet! Benzinga 122
Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Morgan Stanley (NYSE:MS) haben wir 30 merkwürdige Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 56% der Anleger ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 43% mit bearischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt beobachteten Trades sind 11 Puts mit einem Gesamtbetrag von 1.533.768 $ und 19 Calls mit einem…