x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Moderna-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Zum wiederholten Mal wird der Titel herabgestuft. Das ist kein Investitionsgrund oder sollten Anleger die Moderna-Aktie jetzt doch kaufen?

Auf einen Blick:
  • Ein bekannter Börsendienst stuft die Aktie weiter zur Unterseite ab.
  • Charttechnisch befindet sich das Papier auf dem Weg Richtung Süden.
  • Gewinne und Umsätze lassen während der letzten Quartale nach.
  • Anleger dürfen zunächst eine Verbesserung der Gemengelage abwarten.

Ein bekannter Börsendienst hat die Abstufung von Rang 334 auf Rang 340 vorgenommen. Moderna ist Teil eines 364 Titel großen Anlageuniversums. Mit dem Herabstufen auf Rang 340 ist das Papier fast Schlusslicht. Ein Investitionsgrund ist dies definitiv nicht. Gibt es vielleicht andere? In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die Moderna-Aktie jetzt zu kaufen.

Bei der Überlegung, ob man in ein Unternehmen investieren soll, sollte man immer verschiedene Parameter prüfen. In diesem Zusammenhang betrachten wir nun die fundamentale und charttechnische Situation sowie die Aktionärsstruktur und Analystenschätzungen. Was ist Moderna überhaupt?

Moderna – Entdeckung und Entwicklung von Arzneimitteln

Moderna, Inc., ein Biotechnologieunternehmen, entdeckt, entwickelt und vermarktet Boten-RNA-Therapeutika und Impfstoffe zur Behandlung von Infektionskrankheiten, Immunonkologie, seltenen Krankheiten, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Autoimmunerkrankungen in den Vereinigten Staaten, Europa und international. Zu den Atemwegsimpfstoffen gehören COVID-19, Grippe, Respiratory Syncytial Virus, Endemic HCoV und hMPV+PIV3; zu den latenten Impfstoffen gehören Cytomegalovirus-, Epstein-Barr-Virus-, Human Immunodeficiency Virus-, Herpes Simplex Virus- und Varicella-Zoster-Virus-Impfstoffe; und zu den Impfstoffen für die öffentliche Gesundheit gehören Zika- und Nipah-Impfstoffe. Das Unternehmen bietet auch systemische sekretorische und Zelloberflächentherapeutika, Krebsimpfstoffe wie personalisierte Krebs-, KRAS- und Checkpoint-Impfstoffe, intratumorale Immuno-Onkologieprodukte, lokalisierte regenerative, systemische intrazelluläre und inhalative pulmonale Therapeutika an.

Das Unternehmen unterhält strategische Allianzen mit AstraZeneca PLC, Merck & Co, Inc; Vertex Pharmaceuticals Incorporated; Vertex Pharmaceuticals (Europe) Limited; Carisma Therapeutics, Inc; Metagenomi, Inc; der Defense Advanced Research Projects Agency; Biomedical Advanced Research and Development Authority; Institute for Life Changing Medicines; und der Bill & Melinda Gates Foundation sowie eine Kooperations- und Lizenzvereinbarung mit Chiesi Farmaceutici S.P.A.

Das Unternehmen war früher als Moderna Therapeutics, Inc. bekannt und änderte im August 2018 seinen Namen in Moderna, Inc. Moderna, Inc. wurde im Jahr 2010 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Cambridge, Massachusetts.

Wertpapier: Moderna-Aktie
Branche: Biotechnologie
Webseite: https://www.modernatx.com
ISIN: US60770K1079

Firmenlogo fuer Firma...

Was gibt es Neues?

27. September 2022 | Ein Blick auf das jüngste Short Interest von Moderna - Moderna's (NASDAQ:MRNA) Leerverkaufsquote ist seit dem letzten Bericht um 7,44% gestiegen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 16,34 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 5,63% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 3,3 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken. Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse ist die Anzahl… Quelle: Finanztrends

23. September 2022 | Die Pharmariesen Moderna und Novavax tendieren in diesem Muster nach unten: Was geht hier vor? - Moderna Inc. (NASDAQ:MRNA) und Novavax Inc. (NASDAQ:NVAX) wurden am Freitag vorbörslich mit einem Minus von über 2 % bzw. 4 % gehandelt, obwohl es bei beiden Aktien Anzeichen dafür gab, dass ein Aufschwung bevorstehen könnte. Die schwache Kursentwicklung bei den Pharmariesen ist wahrscheinlich auf die sehr rückläufige Entwicklung an den allgemeinen Märkten zurückzuführen, die dazu führte, dass der S&P 500… Quelle: Finanztrends

15. September 2022 | Sehen Sie sich an, was die Wale mit MRNA machen - Ein Wal mit viel Geld zum Ausgeben hat eine auffallend bärische Haltung zu Moderna eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Moderna (NASDAQ:MRNA) haben wir 35 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich genau feststellen, dass 42% der Investoren ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 57% mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt beobachteten… Quelle: Finanztrends

Auflistung der Aktionäre

Mit den großen Fischen wie State Street oder The Vanguard Group an der Seite, dürfen sich Anleger natürlich wohlfühlen. Bei den gerade genannten Unternehmen handelt es sich um die größten Vermögensverwaltungen der Welt. Es ist immer ein gutes Gefühl, Big-Player investiert zu sehen. Möchte man ihnen folgen, so müsste man die Moderna-Aktie jetzt kaufen.

Name Aktien %
Baillie Gifford & Co Limited. 45.559.791 11,65%
Vanguard Group Inc 27.648.457 7,07%
State Street Corporation 14.766.580 3,77%
Flagship Ventures Management, Inc. 12.886.743 3,29%
Theleme Partners LLP 6.354.406 1,62%
Geode Capital Management, LLC 6.337.691 1,62%
Coatue Management LLC 5.706.331 1,46%
Wellington Management Company LLP 4.371.349 1,12%
T. Rowe Price Associates, Inc. 3.392.374 0,87%
Northern Trust Corp 3.347.588 0,86%

So steht es fundamental um Moderna

Grundsätzlich gesehen ist bei dem Unternehmen eine solide Lage der Fundamentaldaten gegeben. Immerhin müssen mehr als 70 % der Unternehmen einen schwächeren Mix aus Wachstum, Rentabilität, Verschuldung und Vorhersagbarkeit aufweisen. Jedoch muss gesagt sein, dass aus einem kurzfristigen Anlagehorizont die Lage aktuell eintrübt, so marketscreener.com.

Als Stärke kann definitiv der Aspekt genannt werden, dass eine hohe Rentabilität gegeben ist. Auch die finanzielle Situation sieht hervorragend aus. Deswegen besteht eine ausgezeichnete Investitionskapazität. Der generierte Cashflow ist recht hoch, was eine niedrige Bewertung andeutet. Aus dieser Sicht heraus könnte es sich anbieten, die Moderna-Aktie zu kaufen.

Allerdings müssen auch Schwächen genannt werden. Beispielsweise sind die Gewinn- und Wachstumsaussichten von Moderna wenig dynamisch. Weiterhin wurde die Gewinnerwartung seitens der Analysten über die letzten Monate hinweg zur Unterseite angepasst.

Das zeigt der Preisverlauf über die Moderna-Aktie auf

Soll ich jetzt kaufen – diese Frage stellen sich Investoren regelmäßig! Antwort darauf, ob man in Moderna investieren sollte, kann nicht zuletzt die technische Analyse geben. Oftmals werden bestimmte Muster erkannt, nachdem sich die Kurse bewegen. Das kann zur Entscheidungsfindung herangezogen werden.

In den Jahren 2018 und 2019 kam es zu einer Bodenbildung im Bereich von etwa 11,00 EUR. Von dort an, also von Mitte 2019, erstreckte sich bei der Moderna-Aktie eine langanhaltende Aufwärtsbewegung. So kam es zu mehreren Aufwärtswellen bis in der Spitze 432,65 EUR. Seither zeigt sich bei der Moderna-Aktie eine scharfe Abwärtsbewegung, welche wichtige Unterstützungen unterboten hat.

Im Rahmen des Niedergangs wurde nämlich der Kursbereich von etwa 180 EUR zur Unterseite durchstoßen. In diesem Zuge ist auch der wichtige GD200 aufgegeben worden. Damit trübt die langfristige Aussicht weiter ein. Um das Bild ins Positive zu drehen, muss erst ein nachhaltiger Aufwärtstrend erzeugt werden. Ein erstes bullisches Signal wäre es, wenn die 180er-Marke zurückerobert wird.

Der Preisverlauf der Moderna-Aktie

  • Intraday
  • 1 Woche
  • 1 Mon.
  • 3 Mon.
  • 6 Mon.
  • 1 Jahr
  • 3 Jahre
  • 5 Jahre
  • Max

Stimmen die Gewinne und wie ist die Umsatzentwicklung?

Preise können sich auf und ab bewegen und spiegeln oftmals auch die Entwicklung von Umsatz oder Gewinn wider. Angesichts dessen werden wir uns jetzt den Nettogewinn von Moderna genauer ansehen. Ist er positiv, so kann sich auch der Kurs der Moderna-Aktie gut entwickeln. Die Nettogewinne konnten bis Ende 2021 überzeugen. Seitdem schmelzen sie doch allmählich dahin.

Die Auswertung eines weiteren wichtigen Qualitätsmerkmals können Anleger mit einem Blick auf die Umsatzzahlen der letzten Quartale und Jahre bewerkstelligen. Sind die Umsätze nämlich steigend, so wächst das Unternehmen und kann demzufolge auch mehr Gewinne erwirtschaften, was sich wieder positiv auf den Kurs auswirkt. In solch einem Fall bietet es sich an, die Moderna-Aktie zu kaufen. So wie die Nettogewinne absinken, verhält es sich auch mit dem Umsatz. Wann kommt die nächste Umsatzsteigerung?

Das sind die Konkurrenten

Moderna hat mehrere Konkurrenten, die ebenfalls mRNA-Impfstoffe und -Arzneimittel herstellen. Zu den Konkurrenten gehören unter anderem Pfizer, BioNTech und Johnson & Johnson.

Pfizer ist ein weltweit führendes biopharmazeutisches Unternehmen, das Arzneimittel, Impfstoffe und Gesundheitsprodukte entwickelt, herstellt und vertreibt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in New York City, USA, und ist in mehr als 175 Ländern tätig. Pfizer ist ein wichtiger Konkurrent von Moderna, da das Unternehmen ebenfalls mRNA-Impfstoffe und -Arzneimittel herstellt.

BioNTech ist ein deutsches biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Mainz. Das Unternehmen forscht und entwickelt Arzneimittel und Impfstoffe auf der Grundlage der neuesten Erkenntnisse über die menschliche Genetik. BioNTech wurde 2008 gegründet und ist seit 2018 an der Börse notiert.

Johnson & Johnson ist ein Unternehmen im Bereich der Gesundheitspflege, das Arzneimittel und Impfstoffentwicklung, herstellt und vertreibt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in New Brunswick, New Jersey, USA, und ist in mehr als 175 Ländern tätig. Johnson & Johnson ist ein weiterer wichtiger Konkurrent von Moderna, denn auch hier wird an Arznei und Impfstoffen geforscht.

Wie stehen die Experten zur Moderna-Aktie?

Jetzt wird der Fokus auf die Meinung der Analysten gelegt. Aktuell sind ganze 17 Einschätzungen vorhanden. Zudem ist die durchschnittliche Einschätzung, also das Rating bei „ Buy “ zu finden. Zunächst schauen wir, wie viele davon sprechen sich dafür aus, jetzt zu verkaufen: Sell (

Daten sind nicht vorhanden. Bitte benutzen Sie den Analysten-sell Block nicht oder wechseln sie die ISIN
) sowie Strong Sell (
Daten sind nicht vorhanden. Bitte benutzen Sie den Strong-Sell Block nicht oder wechseln sie die ISIN
). Positiv ist natürlich, dass auch einige überzeugt sind, die Moderna-Aktie zu kaufen, ist das Richtige. Buy (
Daten sind nicht vorhanden. Bitte benutzen Sie den Analysten-buy Block nicht oder wechseln sie die ISIN
) und Strong Buy (
Daten sind nicht vorhanden. Bitte benutzen Sie den Strong-Buy Block nicht oder wechseln sie die ISIN
).
Daten sind nicht vorhanden. Bitte benutzen Sie den Analysten-buy Block nicht oder wechseln sie die ISIN
Analysten empfehlen, das Wertpapier zu halten.

Der Blick auf die Trendanalyse für Moderna

  • Gleitende Durchschnitte: Hierbei wird analysiert, ob bei der Moderna-Aktie die GDs steigend sind. Ein Aufwärtstrend wird durch steigende GDs gekennzeichnet. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten ist nicht ein einziger steigend. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen. So geht es nicht weiter!
  • Parabolic SAR Indikator: Jetzt wird geschaut, ob sich der Schlusskurs oberhalb vom Indikator befindet. Ist das so, dann ist ein valider Aufwärtstrend gegeben. Von insgesamt 10 Parabolic SAR Auswertungen ist nicht eine einzige positiv. Das ist mega bärisch, hier drohen weitere Verluste.
  • Macd Oszillator: Sind positive Signale gegeben? Dies erkennt man daran, ob die Signal-Linie über der Trigger-Linie ist und auch, ob der Macd über null tendiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen ist nur eine positiv. Hier muss man davon sprechen, dass dies sehr bärisch ist.

Die Auswertung der Trendanalyse

Nun zur Gesamtauswertung. Alles zusammen sind es 30 Kriterien, davon ist nur ein einziger als positiv zu bezeichnen. Das sind lediglich 3,33 %. Deswegen wird der Status hier auf „Sehr Bärisch“ gesetzt. Aus diesem Blickwinkel ist es klug, mit dem Einstieg in die Moderna-Aktie zu warten und noch nicht zu kaufen, bis die Analyse ein besseres Ergebnis bringt.

Sollten Sie die Moderna-Aktie jetzt kaufen?

Mit Blick auf die untersuchten Bereiche, und damit ist der Preisverlauf, die fundamentale Einschätzung, aber auch Umsatz sowie Gewinn gemeint, ist die Moderna-Aktie mit einem „Halten“ zu bewerten. Schauen Sie nächsten Monat gerne wieder vorbei, denn der Artikel wird ständig aktualisiert.

Fazit – Ein bekannter Börsendienst stuft die Aktie weiter zur Unterseite ab. Charttechnisch befindet sich das Papier auf dem Weg Richtung Süden. Gewinne und Umsätze lassen während der letzten Quartale nach. Anleger dürfen zunächst eine Verbesserung der Gemengelage abwarten.

5 | 8
PUNKTE
Score Berechnung
  • Umsatzplus > 10% Umsatzplus = 9,10 %
  • EBIT-Marge > 10% EBIT-Marge = 54,29 %
  • EK-Rendite > 10% EK-Rendite = 12,22 %
  • Cashflow-Marge > 5% Cashflow-Marge = 4,75 %
  • KUV < 10 KUV = 2,06
  • Verschuldung < 50% Verschuldung = 30,94 %
  • RSI < 50 Relative Strenght Index (RSI) = 36,54
  • Stochastik < 30 Stochastik = 38,64
5 | 8
PUNKTE
Moderna Inc Aktien Rating vom 04.10.2022 – 5 von 8 Punkten!

Sollten Moderna Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Moderna jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Moderna-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Moderna-Analyse vom 05.10.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Moderna. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Moderna Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Moderna
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Moderna-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Moderna
US60770K1079
125,82 EUR
2,71 %

Mehr zum Thema

Ein Blick auf das jüngste Short Interest von Moderna
Benzinga | 27.09.2022

Ein Blick auf das jüngste Short Interest von Moderna

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
23.09. Die Pharmariesen Moderna und Novavax tendieren in diesem Muster nach unten: Was geht hier vor? Benzinga 30
Moderna Inc. (NASDAQ:MRNA) und Novavax Inc. (NASDAQ:NVAX) wurden am Freitag vorbörslich mit einem Minus von über 2 % bzw. 4 % gehandelt, obwohl es bei beiden Aktien Anzeichen dafür gab, dass ein Aufschwung bevorstehen könnte. Die schwache Kursentwicklung bei den Pharmariesen ist wahrscheinlich auf die sehr rückläufige Entwicklung an den allgemeinen Märkten zurückzuführen, die dazu führte, dass der S&P 500…
15.09. Sehen Sie sich an, was die Wale mit MRNA machen Benzinga 14
Ein Wal mit viel Geld zum Ausgeben hat eine auffallend bärische Haltung zu Moderna eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Moderna (NASDAQ:MRNA) haben wir 35 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich genau feststellen, dass 42% der Investoren ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 57% mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt beobachteten…
Anzeige Moderna: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4379
Wie wird sich Moderna in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Moderna-Analyse...
09.09. Ein Blick auf das jüngste Short Interest von Moderna Benzinga 10
Moderna's (NASDAQ:MRNA) Leerverkaufsquote ist seit dem letzten Bericht um 20,0% gestiegen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 14,98 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 5,16% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 2,9 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interest wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse ist die Anzahl…
08.09. Sehen Sie sich an, was die Wale mit MRNA machen Benzinga 4
Ein Wal mit viel Geld zum Ausgeben hat eine auffallend bärische Haltung zu Moderna eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Moderna (NASDAQ:MRNA) haben wir 20 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 15 % der Anleger die Trades mit bullischen Erwartungen und 85 % mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt…

Moderna Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Moderna-Analyse vom 05.10.2022 liefert die Antwort