x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

MMC Norilsk Nickel-Aktie: Diese Probleme kommen auf MMC noch zu!

Die Titel des russischen Bergbaukonzerns MMC sind bereits seit mehr als einem Monat vom Handel ausgesetzt und es spricht einiges dafür die Aktie auch weiterhin zu meiden.

Im Zuge des Einmarsches russischer Truppen in die Ukraine belegte der Westen den Aggressor Russland mit scharfen Sanktionen. Dies bekam auch der russische Bergbauer MMC zu spüren. Innerhalb nur weniger Wochen sackte der Aktienkurs des Unternehmens um zwei Drittel ab.

Die guten Nachrichten

Zu den guten Nachrichten gehört sicherlich, dass es trotz der Sanktionen noch Käufer für die Metallprodukte von MMC gibt, sogar in Europa. Denn MMC besitzt mit vielen seiner Kunden Jahres- oder Mehrjahresverträge, welche größtenteils noch erfüllt werden. Glencore ist der weltweit größte Player im Bereich Rohstoffhandel und wird beispielsweise seine Verträge in Russland, welche teilweise noch bis 2024 laufen, erfüllen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Norilsk Nickel?

MMC steht vor großen Herausforderungen

Allerdings kündigte Glencore vor kurzem ebenso an, das es keine neuen Geschäfte in Russland tätigen wird. MMC steht vor großen Herausforderungen, seine Ware außer Landes zu schaffen. Denn die meisten Containerschifffahrtslinien haben das Anlaufen russischer Häfen eingestellt. Edelmetalle, wie Gold und Palladium, werden in der Regel mit dem Flugzeug in die Schweiz oder nach London transportiert – doch die meisten Flüge aus Russland sind inzwischen gestrichen.

Norilsk Nickel kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Norilsk Nickel jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Norilsk Nickel-Analyse.

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Norilsk Nickel
US55315J1025

Mehr zum Thema

Norilsk Nickel Aktie: Einfach nur noch schlecht!
Aktien-Broker | 10.08.2022

Norilsk Nickel Aktie: Einfach nur noch schlecht!

Weitere Artikel

06.04. Norilsk Nickel-Aktie: Ein nicht sanktioniertes Unternehmen!Peter Wolf-Karnitschnig 539
Die Norilsk Nickel-Aktie hält sich bislang sehr gut an der Moskauer Börse. An deutschen und internationalen Handelsplätzen kann die Aktie des russischen Bergbauunternehmens derzeit nicht gehandelt werden. Was macht Norilsk Nickel so besonders? Warum ist dieser Konzern so wichtig? Es ist die Bedeutung des Konzerns für die internationale Wirtschaft. Wie kein anderes Unternehmen macht Norilsk Nickel die Scheinheiligkeit der westlichen…
10.04.2021 Norilsk Nickel-Aktie: Das ist der Stand der Dinge!Alexander Hirschler 88
Nach einer steilen Aufwärtsbewegung und dem Anstieg auf ein neues Allzeithoch bei 38,21 USD ist die Aktie des russischen Bergbaukonzerns Norilsk Nickel in der zweiten Februarhälfte unter Druck geraten und am 25. März auf ein neues 4-Monats-Tief bei 27,38 USD gesunken. Seitdem zeigt die Kurve wieder nach oben. Den Anlegern ist es aber noch nicht gelungen, das Januar-Tief bei 32,05…
Anzeige Norilsk Nickel: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 4385
Wie wird sich Norilsk Nickel in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Norilsk Nickel-Analyse...
13.01.2019 Norilsk Nickel Aktie: Ein attraktives Dividendenpapier mit der Aussicht auf langfristig steigende KurseDie Aktien-Analyse 1355
Norilsk Nickel hat den Umsatz im 1. Halbjahr um 37% gesteigert. Zu dem Wachstum haben neben steigenden Produktionsmengen insbesondere die deutlichen Preissteigerungen beigetragen. Bei nahezu unveränderten operativen Aufwendungen wurde der Gewinn auf 1,7 Mrd $ nahezu verdoppelt. Dies war umso besser zu werten, als das Ergebnis einen Verlust aus der Währungsumrechnung von 0,5 Mrd $ enthielt. Seit unserer letzten Analyse…
14.04.2018 MMC Norilsk Nickel Aktie: Schockstarre in Russland!finanztrends.de 1056
Liebe Leser, die USA zielen mit neuen Sanktionen auf russische Unternehmen, die im Metallgeschäft unterwegs sind. Unter anderem wird United Co. Rusal der Handel mit amerikanischen Unternehmen künftig untersagt. Die Ankündigung sorgte an den russischen Börsen für heftige Reaktionen, nahezu alle Werte befanden sich Anfang der Woche im freien Fall. Betroffen waren auch Firmen, gegen die bisher noch keine Sanktionen…