Millennial-Lithium-Aktie: In Korrekturbereich!

472

Millennial-Lithium-Aktie: das 2018-Hoch block doch zu stark wie aktuell zu sehen ist. Denn von 3,83 EUR ging es nun auf aktuell 2,04 EUR zurück. Damit ist der Anteilschein in dem gewöhnlichen Fibonacci-Retracement Korrekturbereich eingedrungen. An dieser Stelle besteht durchaus die Chance, dass die Kurserholung so langsam ihr Ende findet.

Idealerweise schaffen es die Bullen jetzt oder mit Erreichen des GD200 den Anteilschein zu drehen, sodass sich die Aufwärtsbewegung in Richtung 2018-Hoch abermals einstellen kann. Sollte der Bereich von 1,30 EUR nachhaltig unterschritten werden, so ist das ein Zeichen von Schwäche.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Millennial Lithium?

Der Chart der Millennial-Lithium-Aktie in EUR:

Millennial-Lithium-Aktie
„Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.”

Trendanalyse:

Gleitende Durchschnitte: Hierbei wird analysiert, ob die GDs steigend sind. Ein Aufwärtstrend wird durch steigende GDs gekennzeichnet. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten ist nur die Hälfte steigend. Das überzeugt nicht besonders. Zudem befindet sich der Kurs über nur 4 GDs. Das ist nicht besonders gut.

Macd Indikator: Bei dem beliebten Oszillator von Millennial-Lithium wird nun analysiert, ob die Trigger-Linie unter der Signal-Linie ist. Auch wird geschaut, ob der Macd über null tendiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen sind nur zwei positiv. Hier muss man davon sprechen, dass dies bärisch ist.

HighLow Indikator: Als Letztes wird geschaut, ob höhere Tiefs und neue Hochpunkte entstehen. Denn höhere Hochs und steigende Tiefpunkte kennzeichnen einen Aufwärtstrend. Von insgesamt 10 HighLows sind nur 2 steigend. Das ist als sehr bärisch zu bezeichnen.

Auswertung für die Millennial-Lithium-Aktie:

Gratis PDF-Report zu Millennial Lithium sichern: Hier kostenlos herunterladen

Kommen wir jetzt zur Gesamtauswertung. Von zusammengefasst 30 Bewertungskriterien, sind 9 als positiv zu bezeichnen. Das sind nur 30 %. Demzufolge wird der Status hier auf “bärisch” gesetzt. Von daher ist es clever, mit dem Einstieg in die Millennial-Lithium-Aktie zu warten, bis die Analyse ein positives Ergebnis bringt.

Sollten Millennial Lithium Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Millennial Lithium jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Millennial Lithium Aktie.



Millennial Lithium Forum

0 Beiträge
Die Optimierung der Reaktoren und Tanks soll bis zum Ende des vierten Quartals 2020 abgeschlossen se
0 Beiträge
Wenn es wieder hochgeht kann das wieder so raketenartig laufen dass man Zweimal geld verbrennt.
0 Beiträge
weil alles mit allem IRGENDWIE zusammenhängt - auch wenn es sich noch so "geschwollen" anhören mag.
1718 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Millennial Lithium per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)