x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Microsoft-Aktie: Sind die fetten Jahre vorbei?

Auch die Microsoft-Aktie büßte seit Jahresbeginn über 20 Prozent an Wert ein. Sind die fetten Jahre des allgegenwärtigen IT-Konzerns endgültig vorbei?

Auf einen Blick:
  • Microsoft leidet unter sinkenden Wachstumsraten im IT- und PC-Geschäft.
  • Zudem wird die EU-Kommission die geplante Übernahme von Activision genauer prüfen.
  • Der IT-Konzern ist immer noch sehr breit und sehr stark aufgestellt.

Jahrelang stieg die Microsoft-Aktie wie ein Uhrwerk und lieferte ihren Aktionären überdurchschnittliche Renditen. Diese schönen Zeiten scheinen vorerst vorüber zu sein, denn auch die Aktie des Software- und Cloud-Giganten musste 2023 mächtig Federn lassen. Seit Jahresanfang ist die Microsoft-Aktie mit 23 Prozent im Minus. Was drückt auf den Kurs des Tech-Konzerns?

Gegenwind aus verschiedenen Richtungen

Auch Microsoft kann sich dem miserablen Zustand der Weltwirtschaft mit niedrigen Wachstumsraten, hohen Zinsen und noch höheren Inflationsraten nicht entziehen. Der Konzern verliert an Wachstum.

Die beiden Hauptgründe sind die Wachstumsverlangsamung bei den IT-Budgets vieler Unternehmen und der schwächelnde Markt für PCs und Notebooks. Die Wachstumsraten sind in diesen beiden Bereich auf zwei bis vier Prozent zurückgegangen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Microsoft?

Umsatzwachstum je Quartal zum Vorjahr von Microsoft

Zu allem Überfluss droht Microsoft nun auch noch zusätzlicher Gegenwind aus Brüssel. Die EU-Kommission hat angekündigt, eine vertiefte Prüfung der 69 Milliarden US-Dollar teuren Übernahme des Gaming-Konzerns Activision durch Microsoft durchzuführen. Die Kommission hat angeblich Bedenken, dass die geplante Übernahme den Wettbewerb im Bereich Videospiele und PC-Betriebssysteme negativ beeinträchtigen könnte.

Einer der stärksten Tech-Konzerne der Welt

Trotz des schwierigen Umfeldes sollten Anleger nicht vergessen, dass Microsoft nach wie vor zu den am besten positionierten Tech-Konzernen der Welt zählt. Mit seiner immer noch monopolartigen Stellung in den Bereichen PC-Betriebssysteme und Bürosoftware, seiner Nummer 2 Position im Bereich Cloud-Services und seiner zukünftigen Stellung als einer der führenden Gaming-Anbieter der Welt ist der Konzern deutlich breiter und stärker aufgestellt als fast alle anderen IT-Unternehmen der Welt. Anleger, die weiterhin auf die Tech-Branche setzen, kommen an der Microsoft-Aktie nicht vorbei, und kaufen bei sinkenden Kursen zu.

Microsoft kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Microsoft jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Microsoft-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Microsoft-Analyse vom 03.02.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Microsoft. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Microsoft Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Microsoft
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Microsoft-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Microsoft
US5949181045
239,10 EUR
-1,38 %

Mehr zum Thema

Microsoft-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | Mi

Microsoft-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

Di Microsoft-Aktie: Der Wind weht kräftig von vorne! Alexander Hirschler 39
Die Microsoft-Aktie erlebt einen sehr schwerfälligen Start ins neue Jahr. Während viele Aktien speziell aus dem Tech-Bereich sehr schwungvoll gestartet sind und einen Teil der Vorjahresverluste wettgemacht haben, steht bei Microsoft in der Year-To-Date-Bilanz nur ein maues Plus von 0,71 Prozent zu Buche. Durchwachsene Zahlen, mauer Ausblick Und auch die jüngsten Zahlen zum zweiten Quartal des bis Juni laufenden Geschäftsjahres…
Mo Microsoft-Aktie: Activision-Blizzard-Deal – jetzt wird’s richtig böse! Marco Schnepf 86
Noch immer ist die geplante Übernahme von Activision Blizzard durch Microsoft nicht in trockenen Tüchern. So kritisiert unter anderem die US-Kartellbehörde FTC den Deal wegen Wettbewerbsbedenken. Im Mittelpunkt steht der Playstation-Konzern Sony. Dieser wirft Microsoft vor, sich durch die Übernahme einen eklatanten Vorteil für dessen Xbox zu verschaffen. Bislang hatte Microsoft auf die Bedenken der Japaner eher gelassen reagiert und…
Anzeige Microsoft: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9328
Wie wird sich Microsoft in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Microsoft-Analyse...
So Microsoft: ChatGPT als Gamechanger? Jörg Mahnert 144
Liebe Leserin, lieber Leser, ich weiß nicht, ob es Ihnen auch so geht. Aber für mich ist Microsoft gefühlt ein „Urgestein“ der PC-Revolution. Das stimmt ja auch, aber Microsoft hat sich gewandelt. Man geht weg von den lokalen auf dem PC installierten Programmen. Cloud-Dienste sind heute das Entscheidende. [stock_price_chart] Von der Installations-CD zum Cloud-Dienst Ich erinnere mich noch gut an…
So Microsoft-Aktie: Ted Cruz VS Xbox! Benzinga 14
Ted Cruz (R-TX), US-Senator und ehemaliger Präsidentschaftskandidat, nahm Microsoft (NASDAQ:MSFT)’s Xbox ins Visier, nachdem das Unternehmen angekündigt hatte, dass es ein neues Update zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks der Konsole einführen würde. Der 52-jährige Politiker, der in Kanada geboren wurde, brachte auf Twitter seine Ablehnung gegenüber der neuen Funktion der Konsole zum Ausdruck. “Erst Gasherde, dann Ihr Kaffee, jetzt haben sie…

Microsoft Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Microsoft-Analyse vom 03.02.2023 liefert die Antwort