Microsoft-Aktie: Ende Februar geht’s los!

Im Herbst hatte Microsoft mit dem „Surface Laptop Studio“ ein neues Multifunktions-Notebook vorgestellt. Bald kommt das Gerät auch nach Deutschland.

Im Herbst hatte Microsoft sein neues „Surface Laptop Studio“ vorgestellt. Bislang war das Gerät nur in Nordamerika verfügbar. Nun hat der US-Konzern den Marktstart in Deutschland angekündigt.

Demnach sollen deutsche Kunden ab dem 1. Februar den neuen Laptop vorbestellen können. Ab dem 22. Februar sei er dann verfügbar, so Microsoft.

Mit dem „Surface Laptop Studio“ will der Tech-Riese mehr Flexibilität in das klassische Laptop-Format bringen. So verfügt der neue Computer über ein Scharnier, um das Display in unterschiedliche Modi zu bringen. Der Bildschirm kann dadurch die Tastatur teilweise bzw. ganz verdecken.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Microsoft?

Microsoft: „Surface Laptop Studio“ – Notebook und Tablet aus einem Guss

Der Laptop gleicht dann eher einem handlichen Tablet und kann zum Beispiel zum Streamen oder für Präsentationen genutzt werden, aber auch zum Schreiben und Skizzieren per Touch-Funktion.

Microsoft bietet insgesamt fünf verschiedene Modelle des „Surface Laptop Studio“ an. Diese unterscheiden sich in Sachen Hardware und Performance. Die günstigste Version (Core i5, 16 GB Ram, 256 GB SSD) soll preislich bei knapp 1.700 Euro liegen, die größte Variante (Core i7, 32 GB Ram, 2TB SSD) bei rund 3.200 Euro.

Microsoft kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Microsoft jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Microsoft-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Microsoft-Analyse vom 26.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Microsoft. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Microsoft Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Microsoft
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Microsoft-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Microsoft
US5949181045
245,80 EUR
1,45 %

Mehr zum Thema

Microsoft-Aktie: Der Gewinner von morgen zu unschlagbar günstigen Kursen!
Alexander Hirschler | Mi

Microsoft-Aktie: Der Gewinner von morgen zu unschlagbar günstigen Kursen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Microsoft-Aktie: Schöne neue Welt? Andreas Göttling-Daxenbichler 218
Mit einer kleinen aber feinen Änderung an seinem Betriebssystem Windows 11 stößt Microsoft derzeit nicht wenige Nutzer vor den Kopf. Mit dem Herbst-Update werden künftig auch Nutzer der Pro-Variante dazu gedrängt, bei der Installation ein Microsoft-Konto anzulegen oder sich mit einem bereits bestehenden anzumelden. Bisher konnten Pro-Nutzer noch relativ schmerzfrei auch Offline-Konten anlegen. Völlig unmöglich wird das wohl (noch?) nicht…
Di Microsoft-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 3286
Microsoft ist ein weltweit agierendes Unternehmen. Jüngst kam es allerdings zu Wettbewerbs-Beschwerden. Hintergrund ist, dass der europäische Cloud-Anbieter OVH Beschwerde in Brüssel eingereicht hat. Er sah sich durch die Lizenzbedingungen benachteiligt. Wie wird es hier weitergehen? In diesem Artikel soll nun aber geklärt werden, ob es sich lohnt, die Microsoft-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu überprüfen, ob ein Kauf angebracht…
Anzeige Microsoft: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6600
Wie wird sich Microsoft in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Microsoft-Analyse...
18.05. Microsoft-Aktie: Time to buy? Peter Wolf-Karnitschnig 224
Der Kursverlauf der Microsoft-Aktie war seit Jahresbeginn von zahlreichen Ups and Downs geprägt. Bislang konnte die Aktie des Tech-Riesen keinen eindeutigen Trend finden. Mit einem aktuellen Kurs von 252 Euro notiert die Microsoft-Aktie nur hauchdünn über ihrem Jahrestief aus dem Februar bei 243 Euro. Ist das eine Gelegenheit, in die Aktie einzusteigen? Viele erfolgreiche Standbeine Die meisten Analysten sind nach…
17.05. Microsoft-Aktie: Attraktive Einstiegskurse, aber ... Alexander Hirschler 302
Der starke Verkaufsdruck an den Märkten hat auch vor der Aktie des Softwaregiganten Microsoft keinen Halt gemacht. In der vergangenen Woche rutschten die Kurse unter die horizontale Unterstützung bei 270 Dollar und markierten ein Tief bei 250,02 Dollar. Das war der niedrigste Stand seit Anfang Juni 2021. Auch wenn sich die Aktie am Freitag mit einem Gewinn von 2,26 Prozent…

Microsoft Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Microsoft-Analyse vom 26.05.2022 liefert die Antwort

Microsoft Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz